Multidesktop - Programm schließen wechselt Desktop

Alchemist

Lieutenant
Registriert
Juni 2009
Beiträge
783
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu den Office Programmen auf mehreren Desktops (nicht Monitore, sondern die virtuellen Desktops).
Beispiel Excel:
Desktop 1: Öffne Mappe
Desktop 2: Öffne Mappe
Desktop 2: Schließe Mappe ==> Lande auf Desktop 1 auf der noch geöffneten Mappe

Powerpoint:
Desktop 1: Öffne Powerpoint
Desktop 2: Öffne Powerpoint ==> Startet neue Instanz auf Desktop 1

In den Programmen habe ich keine passende Einstellung gefunden.
Kann das Problem jemand reproduzieren und kennt vielleicht eine Lösung? Ich würde gerne auf dem Desktop weiter arbeiten, auf dem ich bin.

Genutzt wird Office 365 und Windows 10 mit Redstone Update.

Viele Grüße
 
Das liegt daran, dass Excel standardmäßig immer nur eine Instanz (einen Prozess) startet und beim Schließen von Fenstern immer das zuletzt aktive Excel-Fenster fokussiert.

Du kannst das umgehen indem du für jeden Desktop ne neue Excel Instanz startest.
Das geht z.B. per Alt + Klick auf das Excel Taskleistensymbol.

Das gleiche gilt afaik auch für die anderen MS-Office-Anwendungen.
 
Cool, vielen Dank, so geht es! :daumen:
 
Zurück
Oben