Multimedia PC

salzCracker

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
186
Hey alle zusammen,
ich bräuchte mal ein paar Tipps: Und zwar wollte ich für einen Bekannten einen Multimedia PC bauen.
Erst hatte ich an einen Ryzen 3600, Fractal Gehäuse o.ä gedacht. Dann nach Rücksprache wurde klar, dass er eigentlich sehr viel Wert auf Anschlüsse legt.

Er hätte gerne Kartenleser, Firewire usw. Also so viel es geht vorne/ bzw. insgesamt. Die meisten Gehäuse mit denen ich mich auskenne sind aber „Gaming“ Gehäuse und haben nichtmal mehr Platz vorne für Laufwerke.

Ich hätte gerne einen Ryzen 3600 eingebaut, dazu noch wenn bald verfügbar eine RX 5500 und dann jede Menge Anschlüsse.

Hat da jemand Tipps?

Insbesondere: Gehäuse, passendes Mainboard und dann evtl gibt es so 3,5“ Einschubteile für die Gehäusefront um ihm nen haufen Anschlüsse einzubauen? Oder vielleicht doch einfach nen Fertig PC mit vorinstalliertem Windows und Office?
Preislich ist nicht so wichtig, dachte mal so an 500-900€
danke schonmal im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackwidow23

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
985
Und ich sowie andere Mitglieder dieses Forums hätten gerne einen vollständig ausgefüllten Fragebogen.
 

GRiNGO73

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
980
Meinst du, dass der von dir gelöschte Fragebogen keinen Mehrwert für dich und für die anderen Forenuser, dir hier dann antworten, hat?
Bei der Informationsflut, kann ich dir aus dem Stegreif nicht sagen, ob der Ryzen 5 3600 und eine RX 5500 ausreichend oder überdimensioniert für Multimedia ist. Was verstehst du unter Multimedia?
Füll doch mal bitte sauber den Fragebogen aus, dann kann dir bestimmt jemand ordentlich zur Seite stehen und dich beraten.

[Bitte fülle den folgenden Fragebogen vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :daumen:]


1. Was ist der Verwendungszweck?


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?


4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?


5. Wann soll gekauft werden?


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

salzCracker

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
186
Wollte keinen Unmut stiften, sorry. Da ich über Leistungsdaten bescheid weiss und eigentlich nur über die Anschluss und Gehäuseproblematik Hilfe brauche dachte ich dass ich es weglasse, der Vollständigkeit halber:
1. Was ist der Verwendungszweck?
Office mit ggfs. ein paar Spielen, etwas Videobearbeitung.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)
Eigentlich keine Spiele, RX 5500 reicht und die soll es auch werden, genau wie der 3600.

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Siehe oben, 3600 + Rx 5500 passen perfekt für die Ansprüche,für bisschen Bildbearbeitung und Videoschnitt völlig ausreichend. Der Pc soll lange halten, ob ein 3700x oder 3600 würde ich nochmal mit ihm Rücksprache halten, aber darum geht es eigentlich nicht, da ich lediglich unsicher bin welches MB und Gehäuse + ggfs. Zusatzkarten am besten wären.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Hier ist die Frage: Oc gar nicht, RGB etc. absolut unwichtig, schlicht und ruhig bevorzugt. Da hauptsächlich Office damit betrieben wird sollten die Stock Kühler etc reichen.

Die Frage ist in erster Linie welches Gehäuse und wie bekomme ich viele Anschlüsse rein. Insbesondere sachen wie Sd Karte und wenn möglich FireWire für die alte Kamera, präferiert als Front anschluss.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

Ist vorhanden, wird kein neuer benötigt.

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):-
  • Arbeitsspeicher (RAM):-
  • Mainboard:-
  • Netzteil:-
  • Gehäuse:-
  • Grafikkarte:-
  • HDD / SSD:-

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

500-800 ca. je nachdem. Spielt nicht die größte rolle, mit den oben angedachten Komponenten sollte genug Geld für Anschlüsse, Gehäuse usw. übrig sein.

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
5-10 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?

1-3 Wochen.

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

mache ich selber, außer es gibt gute Fertig PCs mit Garantie etc vom Hersteller für nicht sonderlich viel mehr Geld, dann kann ich mir die Arbeit und ggfs. späteren Support sparen.


sorry nochmal, dachte das wäre so oben rüber gekommen.

LG
 

Blackwidow23

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
985
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.767
Die Frage ist in erster Linie welches Gehäuse und wie bekomme ich viele Anschlüsse rein. Insbesondere sachen wie Sd Karte und wenn möglich FireWire für die alte Kamera, präferiert als Front
AFAIK gibt es kein Gehäuse mit Firewire an der Front. Da müsstet ihr euch so behelfen: https://geizhals.de/?cmp=649342&cmp=197055&cmp=308703
Auch ist mir kein AM4 Board mit einem Firewire IEEE 1394 Header bekannt. Das muss dann so gelöst werden: https://geizhals.de/?cat=ioexpcard&xf=4294_1
 
Top