Nach Putzaktion Rechner kaputt!

Sandman

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
66
Hallo liebe Com .

bin schon ewig hier angemeldet aber eher nur Leser weil ich damit gesegnet war das ich noch nie Probleme hatte mit einem meiner Rechner . bis gestern!
Ich "sauge" alle 2 Monate meinen Rechner raus! Staubsauger und kleine Düse weil was sich bei mir in 2monaten ansammelt an Staub ist abnormal (steinboden)
Ich hatte den Rechner schräg an der Hauswand anliegen und diesmal ist er mir quasi die wand lang abgerutscht so das er quietschbreit da lag. Erschütterung gab es schon ziemlich.
Nun seid dem geht nix mehr! Starten , wenn überhaubt . bis zu dem Runden Vista zeichen dann hängt er sich mit Soundschleife und freeze gefolgt von Reboot auf. Aber auch immer derselbe Bluescreen . "uncorecatble Hardware dingsbla" mein englisch ist nicht das beste.
Ab und an schaffe ich es in den Abgesicherten Modus . und kann sogar "surfen" aber dann auch hier ein Freeze ganz sporatisch mal geht es länger mal nicht.
Ich habe hier noch 2 alte Gskill Ram´s rumfliegen ( DDR2 PC2-6400 2x512MB ) und habe versucht die aus zu tauschen. Beide Bänke belegt , erst beide roten dann beide gelben , das Ergibniss ist immer unterschiedlich , einmal startet die kiste einmal ist eine sehr kurze rebootschleife quasi an aus an aus , dann belege ich nur eine Bank dann geht es mal wieder , das gleiche tritt auch mit den Eigentlichen rams auf (ocz pc2-6400 2x2gb Reaper X edition Eb)
Bios ist auf default gestellt und der PC war nie overclocket!
Ach mir fällt noch gerade ein das ich heute nacht auch Vista neuinstallation versucht habe , aber auch das geht nicht. Die cd läd die files und dann kommt dieser Blaue Installationsbildschirm und Mauszeiger sonst nix und das bild könnte ich mir stunden lang anschauen da sich nix mehr tut!

Ich hoffe ich konnte die fehler recht gut beschreiben da ich dem Deutschen auch nicht so mächtig bin (Italiener) , verzeiht!

Mein system ist :
Itel Core Duo E8400 @ 3.00GHz 3.00Ghz
Ram 2x 2gb OCZ PC2 6400 Reaper X Ediotion Duall CH , testweise G.Skill PC 6400 DDR2 2x512Mb
Nvidia GeForce 8800 GTS
MB Gigabyte GA-X48-DQ6
Vista Ultimate 32bit
HDD Samsung HD501LJ SATA 2

Ist es wie ich vermute das MB oder bin ich auf dem Holzweg?

Danke das ihr Euch zeit genommen habt das sicher schwer zu lesende Thema an zu tun! Evtl. könnt ihr mir Helfen

Danke

Alessandro

Edith meint ist lustig seid dem ich das hier im Abgesicherten Modus mit NW unterstützung geschrieben habe (allerdings mit 512mb) ist er nicht eingefroren.
Habe keinen 2. Rechner noch Laptop
*schwitz*
 
Zuletzt bearbeitet:

x-sector

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.556
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

hi,

fragen vorab ..
trennst du den PC vom strom bevor du im gehäuse stocherst ?

..und wartest du ca. 1min nach abschalten (netzteil, oder stromkabel) bevor du saugst ?

hast du alle kabel, kontakte und steckkarten überprüft ob sich vllt etwas gelockert hat ?


es könnte nun einiges sein.
eventuell hast einen kurzen verursacht.
vllt ist durch den aufschlag auch was gebrochen.

versuchs also erstmal mit der überprüfung sämtlicher teile. vllt hast glück und es is nur was locker.
 

DerHechtangler

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.944
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Kann sein, dass die HDD oder das etwas abbekommen hat.
Damit du den RAM auschließen kannst, lass mal Memtest durchlaufen.

Man nimmt keinen Staubsauger!


Wenn man keinen Kompressor hat fragt man jemanden.
 

HD4890

Banned
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.109
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

alles ausbauen, auf nicht metalle Unterlage stellen, dann Netzteilkabeln anschließen, zuert nur ram dann grafikarte einbauen.
Vielleicht hast du beim Saubermachen paar Elkos beschädigt oder keine Ahnung was. Ich drücke dir die daumen dass es wieder funkt
 
Zuletzt bearbeitet:

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.542
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

also wenn der rechner umgefallen ist....

Die arme festplatte ;(
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.927
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Jo, is mir auch mal passiert, hab beim Wäsche in die Maschine legen den Homeserver umgeworfen... ok er war im Betrieb da konnte man schön hören wie sich der Lesearm in die Scheibe bohrte, aber zu 99% bei dir auch die HDD hinüber... stürze oder schläge vertragen die garnet..
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
26.228
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Headcrash Festplatte oder Platinenbruch Mainboard. Festplatte kann man einfacher Austauschen und somit eine mögliche Ursache ausschließen. Eine einfach, bequeme Lösung gibt es da nicht. Da hättest du dir leider vorher mehr Mühe machen müssen, dass nichts zerstört wird.
 

Bl4ckbeard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
351
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Wenn der Pc im kühlen Zustand weiter hochfährt als im warmen dann ist es die Graka. ---> würde ich nach deiner Erklärung ausschliesen.

Windows gegebenfalls mit CD/DVD testen, vieleicht auch mal die Festplatten bei einem Freund defragmentieren und wieder reinbauen bringt auch manschmal was, vieleicht hat es Partitionen von deiner Festplatte zerraucht.

Rammstecker einzeln testen, zwei gehen so gut wie nie gleichzeitig kaputt.

Wenn das alles nichts bringt wird es das MB sein.

Tip: beim Saugen nie zunah an die Lüfter heran gehen dabei kann er sich in die falsche Richtung drehen, und der lüfter läuft zulangsam und unrund und die Kühlung bei der Grafikkarte bzw. bei dem Prozessor versagt, besser mit einen Tuch vorsichtig auswischen (nicht Nass^^)

na dann viel Spass beim suchen :p

ich würde mit dem Ram und der Festplatte anfangen
 

GrandTheft

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.238
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Hallo,

ich würde den Rechner mal komplett zerlegen und wieder zusammenbauen, um Kontaktprobleme auszuschließen.
Evtl. mal von einer linux-CD booten und sehen ob er sich dann aufhängt um im umgekehrten Fall die Festplatte als fehlerquelle ausschließen zu können.
Wenn der Fehler mit der CD auch auftritt, strategisch weitersuchen, beim RAM würde ich vermuten dass er Erschütterungen aushält wenn er vorher ok war. Problematisch sind CPU-Kühler, die sich lockern können so dass es zu Temperaturproblemen kommt.
Wenn der Rechner eingeschaltet war, ist die Festplatte die wahrscheinlichste Ursache für Deine Probleme.

Oben hat irgendjemand ziemlich überheblich geschrieben, "...man... keinen Staubsauger". Das stimmt so nicht. Wenn man den Staub tiefer ins Gerät reinblasen will oder im Gerät verteilen will, nimmt man dazu am besten Druckluft und bläst den Staub durch die Gegend. Wenn man etwas reinigen will, ist es immer besser, den Schmutz abzusaugen.
Statische Aufladung kann in beiden Fällen ein Problem sein, bei Haushaltsstaubsaugern tendenziell eher wegen der verwendeten Kunststoffteile.
Ganz davon abgesehen war das Problem hier dass der Rechner umgefallen ist, oder ?

Gruß
GT
 

iron_monkey

Captain
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
3.820
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

@ GrandTheft

Meinst du nicht auch, dass es schon einen Grund haben könnte warum man im Consumer PC und Serverbereich grundsätzlich die Hardware nur mit Druckluft reinigt seit etlichen Jahren und nicht mit dem Staubsauger?

Den Staubsauger kann man benutzen um den Staub den man vorher mit Druckluft ausgeblasen hat aufzusammeln, damit er nicht im Gehäuse bleibt...

BTT:

Würde auch als erstes alle Stecker/Kabel/Steckkarten auf richtigen Sitz überprüfen und danach die HDD mal gegen ne andere tauschen oder einfach wie bereits beschrieben mit ner Linux Live CD checken...

Im ungünstigsten Fall hat das Mainboard nen Haarriss abbekommen... ich würde aber eher auf die HDD tippen.
 

simpel1970

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
16.261
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Mit dem Staubsauger ist es eigentlich unproblematisch, solange man aufpasst, dass nicht irgendwelche Teile (Jumper, etc) mit eingesaugt werden. Fest sitzenden Schmutz vorher mit einem antistatischen Tuch lösen. Auch bei den Lüftern muss man aufpassen, dass die nicht anfangen zu drehen (am Besten mit einem Finger gleichzeitig festhalten) und das Mobo mit einer Spannungsladung ins Jenseits befördern.
Würde als erstes auch mal die Komponenten aus- und wieder einbauen (Graka, Ram, Kabel, etc.) um Kontaktprobleme durch den Sturz auszuschließen.
 

agentdark

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
62
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Wenn es immer derselbe Bluescreen ist, wie ist denn der Fehlercode? (z.b. "0x00000000")

Würde mir auch mal so ne Linux-Live-CD besorgen, die bootet ohne Festplatte, da kann man schonmal testen obs an der hängt.
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Man stellt keinen Rechner schief an die Wand! Genau aus dem Grund, weil er abrutschen könnte.

Ich denke auch, dass es entweder die Festplatte ist oder das Mainboard einen Haarriß hat.

Ich würde es folgendermaßen machen.

Alles ausbauen und neu einbauen, vielleich ist nur was locker.
 

Sandman

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
66
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Hallo zusammen , danke für die rege beteiligung , und die HDD ist am meisten genannt worden.

Also ich wurde gefragt ob Netzecker ab war usw.
JA Netzteil war aus und Netzstecker abgeklemmt.

Was ich vergessen habe zu schreiben ist das ich eine alte 120gb Sata HDD angeklemmt habe und da auch versucht habe zu installieren , auch hier kam dieser blaue schirm incl maus und es tat sich nix!

Ich hatte (habe) die vermutung das sich ein dimm "gelockert" hat aber dann würde es ja an einem anderen Funktionieren.
Im moment bin ich echt ratlos ....

ich lese mir eben nochmal all eure tipps durch ;)

Danke

P.s hatte noch nicht probleme mit dem saugen bis zu diesem "Sturz" gestern! werde mal alles neu anstecken .
 

Bl4ckbeard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
351
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

vieleicht ist ein Steckplatz von den rammsteckern defekt teste mal einen anderen aus und starte neu...

mehr wüste ich dann auch nicht :D
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.136
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Am ehesten ist der CPU-Sockel beschädigt, da hängt durch den Kühler viel Gewicht daran.
Kann auch sein, sich nur beim Kühler ein Pushpin gelöst hat und die CPU überhitzt, bzw. deswegen ausschaltet.
Auch die relativ schweren Spulen im Netzteil vertragen Stürze eher schlecht, sind ja nicht eingegossen und hängen nur an ihren zarten Füßchen.
 

mno

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
105
AW: Nach Putzaktion Rechner Kaputt!

Für mich kling es nach der CPU.

Evtl. hat sich der Kühler bewegt und sitzt nicht mehr richtig.

Der Rechner fährt hoch und nach ein paar Sekunden überhitzt die CPU und es gibt bluescreen und freezes.

Also CPU Kühler checken!
 
Top