Nachfolger für X-Fi Elite Pro

entombed

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
732
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer Nachfolger-Karte für meine leider verblichene X-Fi Elite Pro. Soundsystem ist das Gigaworks S750.

Aufgrund der Vielzahl an Angeboten bin ich leicht verwirrt - man liest doch z.T. Widersprüchliches. In die engere Auswahl habe ich mal folgende genommen: Asus Xonar DX, Asus Xonar D2, Soundblaster Z, X-Fi Titanium - bin aber für jeden Tipp offen.

Da da doch deutliche Preisunterschiede bestehen will ich mich vor dem Kauf erkundigen - danke im Voraus für Tipps.

Grüsse
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.417
Je nach Preis auf jede Fall die d2 oder andere mit av200 chip von asus! Habe super Erfahrungen mit der xonar ds!
 

novle

Banned
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
620
bei der xonar ds steht nur av200 drauf, bietet aber nicht den sound einer dx.
 

entombed

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
732
Die DS hat auch "nur" den AV100 - wenn est stimmt was ich auf die Schnelle rausgefunden habe. AV200 gibt's ab den D2-Modellen.
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Was hast du denn für Ansprüche an die SK ? Was machst du genau damit ?
 

novle

Banned
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
620
Die DS hat auch "nur" den AV100 - wenn est stimmt was ich auf die Schnelle rausgefunden habe. AV200 gibt's ab den D2-Modellen.
aber im endeffekt können dir nur leute weiterhelfen die sich die teuren karten geleistet haben. ich hatte/habe eine DS und DX und meine keinen großen unterschid gehört zu haben. bei stromverbrauch genehmigt sich die DX dagegen 5-7 W dauerhaft
 

entombed

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
732
Ansprüche - nun ja, das Übliche - Spiele (Crysis 3 - seit gestern :D, Rage, Far Cry 3), aber viel Musik, Onlineradio oder mp3s (320 kbit), ab und zu TV und eine blu-ray.
 

Scr1p

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.335
Ich weiß ja nicht wieviel Geld du ausgeben willst, ich habe immoment auch eine X-fi wo mein Teufel dran hängt.

Wenn ich jetzt eine neue bräuchte und nicht viel ausgeben will würde ich die Xonar DX holen. Wenn du ein Frontpanel hast das du mitbetreiben willst die Xonar DG, die hat Anschlüsse dafür. Die DG kostet aber nur die Hälfte von der DX, frag mich jetzt nicht wo der mega Unterschied ist. Ich denke mal die DX ist Qualitativ besser.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.100
Onlineradio oder mp3s (320 kbit), ab und zu TV und eine blu-ray.
Alles Anwendungsgebiete die der Onboardsound genau so gut erledigt wie eine 160 Euro Soundkarte (in meinen Ohren).

Ich musste feststellen das ich keinen großen Unterschied von meinem Onboardsound zur Phoebus am DT990Pro höre. Allerdings bin ich auch nicht sonderlich audiophil, oder ich hab einen guten Soundchip aufm Board.
 

entombed

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
732
Also da muss ich klar widersprechen - der Onboard-Sound meines Gigabyte (GA-H77-D3H) ist definitiv und für mich deutlich hörbar schlechter als der den die X-Fi "produziert" hat, sowohl bei Musik als auch bei Spielen.

Ich habe sogar beim Wechsel von einer Audigy 2ZS zur X-Fi Unterschiede feststellen können (und nicht nur ich).

Der OnBoard-sound ist einfach schwammig und auf Dauer keine Option.

Aber ich höre zu 99 % über das Gigaworks-System (und das sollte man einfach in Kombination mit einer "vernünftigen" Karte betreiben, sonst würde man dessen Potential nicht nutzen), ganz selten über Kopfhörer (muss ich mal testen, habe da ganz brauchbare - Sennheiser).

Grüsse
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.451
OnBoard != OnBoard, da gibt durchaus gewaltige Unterschiede, selbst wenn eigentlich der selbe Chip verbaut ist. Je nachdem wie der hersteller das ganze halt versaut hat...

Ob bei einer Xonar AV100 oder AV200 drauf steht ist übrigens völlig egal... drin steckt eh immer ein C-Media Oxygen. Wichtiger sind die Treiberfeatures und der verbaute DAC (zumidnest sind das die Unterschiede zwischen den Xonar-Modellen)

Die Elite-Pro war ja das Top-Modell der X-Fi Reihe... weiß nicht ob du da mit der Titanium dann zufrieden wärst. Da aber aktuelle Spiele eh kein EAX mehr butzen kannst du eigentlich auc zu einer Xonar greifen. Die DX soll für ihren Preis einen sehr guten Klang haben und wär an der Stelle meine Empfehlung.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.828
Aber ich höre zu 99 % über das Gigaworks-System (und das sollte man einfach in Kombination mit einer "vernünftigen" Karte betreiben, sonst würde man dessen Potential nicht nutzen), ganz selten über Kopfhörer (muss ich mal testen, habe da ganz brauchbare - Sennheiser).Grüsse
Das Gigaworks-System besteht aus Brüllwürfel. Viel nutzbares Potential gibt es da nicht. Nimm z.B. die Xonar DX und gut ist. Mehr lohnt sich bei dem Soundsystem einfach nicht ;)
 

entombed

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
732
Danke für alle Antworten - ich habe mich für die Xonar DX entschieden. Die Karte wird bei dem grossen amerikanischen Online-Shop top bewertet, dazu scheint Preis-Leistung in Ordnung zu sein.

@ Cokocool: das Gigaworks gehört mit zu den besten Soundsystemen, die jemals für *Computer* gebaut worden sind. Deine Meinung in Ehren, aber Du vergleichst mögl.weise mit den Komponenten aus "Mulitmedia I oder II" - und das ist sinnfrei, nichts für ungut. :)

Oder nenn' bitte mind. 3 gleichwertige oder gar bessere PC-Sound-Systeme, danke vorab. ;)
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.496
Dass das Gigaworks eines der besten Brüllwürfel-Systeme ist, stimmt schon. Aber es stinkt trotzdem gewaltig gegenüber vernünftigen Lautsprechern ab. Und ich kanns beurteilen, hatte das Ding auch mal :D
 
Top