News Nano-Speicherstick mit 32 GB von Verbatim

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Das Erweitern des Speicherplatzes bei Notebooks und Netbooks ist in der Regel eine klare Sache: eine größere Festplatte muss her! Eine mit weniger Arbeit verbundene Lösung verspricht das neue „Store 'n' Go Netbook USB Drive“ von Verbatim. Dabei handelt es sich im Prinzip um einen USB-2.0-Stick – allerdings einen sehr kleinen.

Zur News: Nano-Speicherstick mit 32 GB von Verbatim
 

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.354
wow.

Ich hatte mal einen 8 GB USB Stick in der selben Größe, der iwann flöten gegangen ist.

Ich bin nicht so der Freund solch kleiner Gerät.
 

borky1102

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
79
LOL; 32gb mit bis zu 3MB/s, dass dauert aber ein wenig den zu füllen. Lächerlich. Sticks mit dieser größen sollten wenigstens die USB 2.0 Spezifikationen ausreizen. Wenn schon nicht beim Schreiben, dann wenigstens beim Lesen. Dieses Teil ist einmal mehr eine riesen Marketingblase, wo mit 32GB Speicherplatz geworben wird, die bei jeden halbwegs vernünftigen Menschen ganz schnell platzt.
 

Garbanas

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
72
Hab mir so einen Stick geleistet. Allerdings nicht als Erweiterung zur Notebook-Festplatte (was ich auch für unsinning halte bei der geringen Schreib- und Leseleistung), sondern für das MP3-Radio :)
Einstecken, drin lassen, Spass haben. Kann bei der Grösse auch nicht abbrechen, wenn man mal drankommt. Sehr komfortabel

@Deathdrep_KO: Genau das! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathdrep_KO

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.187
@borky1102

du darfst nicht vergessen, es gibt auch Autoradios mit USB-Port an der Frontblende. Da kanns schon mal passieren das der Beifahrer mit dem Knie oder beim labern (manche neigen zu ausladender Gestik) den USB-Stick verbiegt oder ganz abreisst. Hab ich selbst schon erlebt.
Da sind diese Nano-Sticks perfekt. Wer den abreisst, WOLLTE ihn abreissen :D

Leider gehen die Dinger teils schneller über den Jordan als man sie voll kriegt. Das ist der Nachteil. Ich selbst hatte die 8GB und nach 3 Wochen die 16GB version (8GB verstorben, 16GB dafür bekommen). Die 16GB version ist dann auch nach 4 Monaten einfach verreckt. Nu hängt mein Desire am Port und alles is gut :D

Worauf ich hinaus will:

Das befüllen dieses Sticks mit dieser mickrigen Schreibrate ist eine Qual, keine Frage. Allerdings wird so ein Stick wohl kaum sehr oft "gefüllt", alleine schon deswegen weil 32GB auch verdammt viel Mucke is :D
Und da ist es wohl verkraftbar das er so langsam is ;)

greez
 

mrnils3

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
718
Höhöhö dann zieh ersmal die ganze musik darauf :hammer_alt:

Edit: Ich hasse Ninjas
 

pmmd

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
96
lol. so ein kleines ding bekommt man ja garnicht mehr aus dem Lappi raus xD...
 

maaco90

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
708
So ganz neu ist das auch nicht. Ich habe seit einem Jahr so einen Stick mit 8GB im Münzfach des Portemonnaies. Und den gab es auch damals schon als 16GB. Es steht zwar ein anderer Name drauf (DeLock), aber die sind bekanntlich ja Schall und Rauch.
 

valemk

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
128
Mir ist es genau so ergangen: nach drei Monaten war er hin, hab dann die MicroSD rausgetan - funktioniert auch heute noch. Lag also am "USB-Stick" - wie gibts denn sowas? Hitze kanns doch wohl nicht sein oder?
glg
 

Wolfpaxx

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
47
Surprise, surprise...

Welch Überraschung, dass es einen solchen Stick gibt!!!
Wie schon vor längerer Zeit festgestellt wurde, werden einfach die aktuellen Micro-SD-Karten in diese Sticks eingebaut.

Das also nachdem jetzt die 32GB-Micro-SD-Karten auf dem Markt sind, auch die 32GB-Nano-Sticks kommen, ist völlig überraschend und war unter keinen Umständen vorauszusehen!

*wer Ironie findet, darf sie behalten*

P.S.: Der "updatebare, zukunftssichere" Nano-Stick:
http://de.engadget.com/2009/05/05/nanosac-microsd-reader-von-eagletec-macht-sich-dunne/
 

Randfee

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
152
verdammt ist der Stick LANGSAM... 3MB/s Schreiben, pfff!
Danke, aber so einen Mist kann ich nicht gebrauchen.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
151
Schön klein, aber wenn der USB-Port mal etwas enger ist bricht man sich die Finger den wieder heraus zu bekommen. Dann lieber ein Pico mir 32GB der ist schneller, aus Metall und hat eine stabile Öse fürs Schlüsselbund.
 

DragonTuX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
276
Um den zu befüllen braucht man bei optimaler Leistung (=3 MB/s) gute 3h bis er voll ist :D
Echt Hut ab für die Grösse, so klein und so viel Speicher! Aber die Leistung ist echt unter aller Güte :-(
 
G

GindaiWoritas

Gast
ne nette idee, seine musik an der xbox360/ps3 zu plazieren ohne sie vom PC aus streamen zu müssen, auch wenns tage dauert um die musik dadrauf zu kriegen :D
 
Top