Netzteil mit mehr Leistung für Android Tablet

Joggel4

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
303
Hi.

Eine Frage an die Elektroniker unter Euch:

mein neues Galaxy Note 10.1 hat ein Netzteil mit einer Leistung von 0,35 A (ist so klein gedruckt dass man das kaum lesen kann). Das wird in die Steckdose eingesteckt und das Tablet per USB-Kabel geladen.

Da dauert das geschlagene 5,5 Stunden!

Im Elektromarkt meines Vertrauens gibt es aber USB-Ladegeräte mit 1 A für den Zigarettenanzünder.

Kann das dem Tablet schaden??

Danke
 

HONKITONKI

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.062
Also soweit ich weiss hat das Note Netzteil 2A, hatte mal gelesen das jemand das Teil mit 500mA geladen hat in ca. 12h.
Mit meinem Note komme ich meist 2 Tage hin und es läd Nachts in der Dokingstation, da sind die 5h egal.
 

Joggel4

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
303
okay. Ich hab´s mal vergrößert.

Input 100 - 240 V Frequenz 50/60 HZ 0,35 A
Output 5V (ich glaub das Zeichen ist Wechselstrom) 2A

Was heisst das jetzt? kann ich das jetzt mit dem 1A - Lagegerät laden?
 
Zuletzt bearbeitet:

DMorpheus

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
975
Ja, kannst du mit dem 1A Ladegerät laden. Dauert dann nur doppelt so lange da das beiliegende ja mit 2A lädt.
 

der dude

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
492
Klar kannst du es mit dem 1A Ladegerät laden, allerdings wird es (theoretisch) doppelt so lange dauern, wie mit deinem 2A Netzteil aus dem Lieferumfang.
 

Joggel4

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
303
Gracias
 

BobbyX8

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
42
es kommt natürlich auch nicht nur darauf an, welche Stromstärke das Ladegerät hat, sondern was der Kernel als max. Stromstärke zu lässt. z.b. kann ich mein Galaxy s2 mit einem 1A Ladegerät laden, durch den Kernel, den ich benutze ( hab mein Handy gerootet ) werden max. 0.6A zugelassen
 

Raptorchicken

Banned
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
696
okay. Ich hab´s mal vergrößert.

Input 100 - 240 V Frequenz 50/60 HZ 0,35 A
Output 5V (ich glaub das Zeichen ist Wechselstrom) 2A

Was heisst das jetzt? kann ich das jetzt mit dem 1A - Lagegerät laden?
ist egal was auf dem ladegerät steht, wichtig wäre es zu wissen, was das zu ladende gerät und sein akku dazu meint ;)

pardon, unterhalb der spezifikationen geht, mein fehler xD
 
Zuletzt bearbeitet:

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
20.350
Ja,da kanns den Akku verreißen.Von kaputt gehen über aufblähen bis hin zu Explosion ist alles möglich.
Vollkommen Schwachsinn. Solange die Spannung gleich ist, ist alles in Butter. Das Endgerät zieht eh nie mehr Strom als es verkraftet, egal wieviel das Ladegerät liefern könnte.

1A Ladegerät würde ich mir schenken. Am besten direkt eines mit 2A holen.
 
Top