Netzteil über Nacht ausschalten?

artorias97

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
33
Ist es empfehlenswert das Netzteil nach dem ausschalten des PCs auszuschalten? Oder soll ich den Schalter auf der steckdosenleiste drücken um Strom zu sparen?
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.722
das Ergebnis ist doch das gleiche - was soll die Frage?
Würdest Du fragen ob es sinnvoll ist den Rechner am Netz zu lassen und einfach nur runter zu fahren oder aber das Gerät komplett vom Netz zu trennen, könnte man Dir eine Antwort geben aber so?
 

artorias97

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
33
Ok, ist es sinnvoll den pc vom Strom zu trennen wenn man beispielsweise schlafen geht?
 

lazsniper

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.023

markusgo1967

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
922
Wieviel ist 28 durch 7?
Stell dir vor du hast 28 Wecker und musst um 7.00 Uhr raus !
Die Frage wurde Dir beantwortet! Es macht Sinn! Punkt!
 

hamju63

Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
7.891

punkrockfan

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
6.028
also seit Netzteile vornehmlich unten im Gehäuse verbaut sind habe ich es mitm Rücken....


Mal im ernst...ich meine sogar hier gelesen zu haben bei einem PC seien die Spitzen die beim Anschalten des Netzteils entstehen nicht nach dem Motto je mehr desto besser zu boosten?

Plädiere also auf....anlassen;P
 

Rowana

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
264
Was ist mit Spannungsspitzen durch Blitzeinschlag? Ist man mit einer normalen abschaltbaren Steckerleiste auf der sicheren Seite oder haut das trotzdem durch?
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.748
Ausmachen kannst du nat. - ich würde das nur machen wenn ich eine Steckerleiste mit Schalter hätte, wo ich bequem mit dem Fuß dran kann. Habe ich aber nicht, drum bleibts an :) - und deshalb ein paar Euro für eine Steckerleiste mit Schalter zu investieren, lohnt auch nicht - bis du das wieder drin hast...
 

Palomino

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.902
Ich schalte die Steckdosenleiste immer aus wenn der Rechner runtergefahren wurde, auch während de Tages. Auch andere Geräte wie Fernseher etc. werden getrennt. Geschadet hat es bisher noch nie.

Bei der Menge an Geräten die man im Haus hat und die permanent Strom verbrauchen rechnet es sich über das Jahr schon.
 
B

BlauX

Gast
Es gibt Dinge, die kommen damit auf Dauer nicht klar. Das ist vornehmlich bei den Geräten der Fall, wo die Elkos direkt aus dem Gleichrichter
laden... die Anzahl an Defekte in einem Haushalt kommen größtenteils immer dann zustande, wenn die Urlaubszeit ( Sommerferien ) zu Ende sind, und die ganzen Urlauber daheim wieder ihre Geräte anschmeißen.

Wenn ich mir dann die Stromzähler im Keller ansehe, fängt dieser erst bei einer Last von 15 Watt an zu zählen.
Zähle ich jetzt meine Geräte durch, die über Nacht im Standby laufen habe, komme ich auf 11 Watt... im Keller dreht sich auch absolut nichts.
( 24h Kamera vor gestellt ) - nicht mal durch die Geräte werden Wirbelströme verursacht, weswegen der Zähler eigentlich drehen sollte, nein er bleibt stur auf der Roten Markierung kleben.

Die alten Dinger sind schon toll, wenn die Geräte immer weniger verbrauchen... gibt viele Leute die sogar Nachts ihre Akkus laden, da nichts gezählt wird.
 

markusgo1967

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
922
Es ist ja nicht nur der Rechner der an der Steckerleiste hängt, oder?
Monitor(e), Ex-HDD, Drucker, Soundsystem und dann brauchts 5 Watt?
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.584
Ersetz lieber einen alten Kühlschrank oder Gefriertruhe als sich über so einen unsinn Gedanken zu machen. Standbywerte sind lächerlich gering und merkbar sparen wird man da nichts.
 

lazsniper

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.023
Ersetz lieber einen alten Kühlschrank oder Gefriertruhe als sich über so einen unsinn Gedanken zu machen. Standbywerte sind lächerlich gering und merkbar sparen wird man da nichts.
das ist doch mal ne brauchbare aussage mit der man arbeiten kann. weils stimmt ! erstmal die großen stromfresser eliminieren, statt im centbereich rumkrabbeln ;)
 

ata2core

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
617
Bei Netzteilen, die heute noch 0,5 Watt im ausgeschalteten Zustand (Netzschalter nicht betätigt) benötigen, ist ein trennen vom Netz nicht mehr notwendig.

Stromverbrauch pro Jahr: 0,5 W / 1000 W/KW * 24h/d * 365 d/j * 0,25 €/KW = 1,095 €/j

Was allerdings wichtige ist, dass alle anderen Geräte die um den PC herum stehen (Monitor, Drucker, Lautsprecher, ...) vom Netz getrennt werden, deshalb ist der Einsatz einer Master-Slave Steckdosenleiste sinnvoll.
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.343
Zum Thema Drucker: Tintenstrahldrucker sollten nicht vom Netz getrennt werden, die Meisten machen dann beim Wiederanschluss eine Düsenreinigung, und das wird schnell teuer, bei Tintenpreisen auf Niveau des Goldkurses.
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
23.109
häng ein stromzähler an das netzteil. wenn es bei abgeschalteter kiste mehr als 3watt verbrauch anzeigt, ist ein schalter an der stromleiste eine gute idee.
 
Top