Netzwerkbrücke möchte nicht funktionieren. =?

PcFreakUser

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
924
Hey,

also ich möchte meinen Pc, der durch einen 40M lan kabel zum Router verbunden ist, auch meinen Laptob damit verbinden. Dafür habe ich ganz einfach ein zweiten Lan Kabel gekauft und an die zweite schnittstelle am Board angeschloßen und nun habe ich versucht eine Netzwerkbrücke zu erstellen aber wie es der liebe Gott wollte funkt. dort etwas nicht.
Schaut selber -->

Was mache ich falsch ?
Braucht ihr mehr info´s ?

DANKEEE :p
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Beide Verbindungen müssen aktiv sein, damit die Brücke erstellt werden kann.
Tunngle hat bei dir keine aktive Verbindung.
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.639
irgendwie müsste eine 2. LAN Verbindung angezeigt werden, das Tunngle Zeugs zählt da wohl nicht dazu.
Vielleicht im BIOS noch deaktiviert?
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Das sollte egal sein. Tunngle ist ja ein virtueller Netzwerkadapter, der von Windows aus gesehen, dasselbe kann wie ein normaler Netzwerkadapter. Und da sollte er natürlich eine Überbrückung drauf setzen können.

Bei mir hat er es eben akzeptiert, eine Bridge zwischen einem physischen und eine virtuellen Netzwerkadapter aufzubauen. Lustigerweise routet der virtuelle an den physischen weiter, die Bridge ergibt also nicht mal wirklich Sinn. ^^
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.629
also ich möchte meinen Pc, der durch einen 40M lan kabel zum Router verbunden ist, auch meinen Laptob damit verbinden. Dafür habe ich ganz einfach ein zweiten Lan Kabel gekauft und an die zweite schnittstelle am Board angeschloßen und nun habe ich versucht eine Netzwerkbrücke zu erstellen aber wie es der liebe Gott wollte funkt. dort etwas nicht.
Du probierst da keine Ahnung was für zwei Verbindungen zu überbrücken. Ich nehme mal an die erste Netzwerkverbindung deines Screenshots ist die zwischen PC und Router? Und die zweite soll was genau sein?
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Schau als erstes im Gerätemanager, ob der zweite Adapter dort aufgelistet wird. Wenn nicht, dann musst du ihn wahrscheinlich im BIOS noch aktivieren.
Taucht er auf und ist deaktiviert (also per Treiber deaktiviert), dann aktiviere ihn. Dann sollte er im Netzwerkcenter auftauchen.


Guck mal, bei mir hab ich den zweiten Anschluss im Gerätemanager deaktiviert. Erkennbar an dem kleinen Pfeil.
 

Anhänge

HDScratcher

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.002
Solange nicht geklärt ist, was mit der Intel-Netzwerkkarte auf dem Board ist ( https://www.computerbase.de/forum/threads/netzwerkanschluss-aktivieren-oder-vllt-defekt.1175417/), wird das hier auch nichts.
Ich gehe dabei mal davon aus dass es auch um das Board Asus P8P67 EVO aus Deiner Signatur geht.

Es bleibt also die Frage, ob im Gerätemanager noch Geräte sind, für die noch keine Treiber installiert sind bzw. Fehler gemeldet werden oder die Karte im BIOS deaktivert ist.

Zum BIOS: Ein Blick ins Handbuch sagt exakt, wo die Onboard-Netzwerkkarten aktiviert/deaktivert werden können.
Kurzer Blick darein und man findet, dass sich diese Einstellung unter "Advanced > Onboard Devices Configuration" zu finden sind und zwar als "Realtek LAN" und als "Intel LAN".
 

PcFreakUser

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
924
So habe nun das Program "Tunngle" deinstalliert und .. tada...
habe ich nur noch ein netzwerk dort stehen..

@ e-Laurin..

Im Gerätemanager ist nur einer aufgelistet.. allso ist der zweite gar nicht erst an.. hmm.. jetzt muss ich ihn im ASUS bios irgend wo finden.. hmm mal schauen

@HDScratcher.. ahh okey danke :p Mal schauen
 

Lawnmower

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
11.639

HDScratcher

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.002
Nein, PXE Option ROM kann aus bleiben, das wird nur benötigt, wenn man über die Netzwerkkarte booten möchte.
Jetzt mach bitte mal einen Screenshot vom Gerätemanager mit aufgeklappten Bereichen "Andere Geräte" und "Netzwerkadapter".
Irgendwo da müsste sich die Intel-Netzwerkkarte eigentlich wiederfinden.
 

e-Laurin

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.497
Beide LAN-Controller im BIOS aktivieren. Dann Windows starten und schauen, ob er den neu aktivierten Netzwerkadapter von alleine erkennt und installiert. Wenn nicht, dann den Gerätemanager aufmachen und nachschauen, ob er wirklich nicht da ist (siehe den Post von HDScratcher).
Ist er immer noch nicht zu finden, dann über die Menüleiste vom Gerätemanager nach neuinstallierter Hardware suchen lassen. Dann sollte er eigentlich den Adapter finden und installieren. Wenn er ihn dann immer noch nicht anzeigt, kann man schon langsam davon ausgehen, dass er defekt ist.


Edit:
Ok, er ist also doch da. Er hat nur keine passenden Treiber für ihn. Hast mal einen Rechtsklick auf ihn gemacht und nach fehlenden Treibern suchen lassen? Alternativ und wenn die Automatik nicht funktioniert, dann besorge dir den passenden Treiber auf der Downloadseite zu deinem Mainboard auf der Webseite des Herstellers.
 

HDScratcher

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.002
Da fehlt doch eindeutig der Chipsatz-Treiber und der Intel-LAN-Treiber, was das Unbekannte Gerät ist weiß ich gerade aber nicht.
Treiber-Installieren -> Problem gelöst.
 

HDScratcher

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.002
Zuletzt bearbeitet:
Top