News Neue Bilder zu Star Wars: The Old Republic

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.944
Zum Ende Oktober erstmals offiziell angekündigten neuen MMORPG „Star Wars: The Old Republic“ haben Lucas Arts und Bioware einen Satz neuer Bilder veröffentlicht. Diese zeigen primär Szenen direkt aus dem Spiel, in denen der Spieler in naher Zukunft in die Rolle eines Jedis, Sith oder eines klassischen Star-Wars-Charakters schlüpfen kann.

Zur News: Neue Bilder zu Star Wars: The Old Republic
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Was mir gleich auffällt: Es wird nicht auf Highend Grafik gesetzt, sodnern wie bei WoW auch, auf eine tolle Stimmung. Ma gucken was draus wird. Bioware und die StarWarslizens sind starke Verbündete =)
 

Backslash

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.240
Also obwohl mir WoW gefällt und auch KotOR nicht schlecht war finde ich den Stil für SW irgendwie nicht so gelungen. Schade.
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.517
Wenn es wieder nur ein MMORPG wird dessen gesamter Spielverlauf daraus besteht, unzählige Horden an Gegnern zu killen um Stufen auf zu steigen, nur um noch stärkere und größere Horden an Gegnern killen zu können, bringt auch die Star Wars Lizenz und das gute Haus BioWare etwas.
 

luxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
657
"Star Wars: The Old Republic, das seit dem Jahr 2006 entwickelt wird"

das wird bestimmt eine riesige welt in dem spiel!
hoffentlich haben die sich in den jahren auch etwas fesselndes einfallen lassen :)


ich habe dazu noch ein youtube video gefunden:
http://www.youtube.com/watch?v=m9WqRJLbwvY

sieht aufjedenfall cool aus :)
 
Zuletzt bearbeitet:

DiamondDog

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.772
hab ich da was falsch verstanden oder steht da wirklich Herr der Ringe Online und von der Bildfläche verschwunden in einem Satz?

das passt irgednwei nicht zusammen!
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.089
Herr der Ringe Online und Warhammer Online von der Bildfläche verschwunden? Hab ich was verpasst? Den beiden Spielen geht es prächtig. Oder gelten MMOs nur dann als erfolgreich, wenn sie am Thron von WoW kratzen?

Und ich denke, The Old Republic wird es ähnlich gehen wie Herr der Ringe Online: Zunächst stürzen sich alle auf das neue Futter, irgendwann wandern dann aber die Content fressende Spieler ab und die Fans der Lizenz bilden eine beständige und treue Community.
 
Zuletzt bearbeitet:

all-4-one

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
996
Das habe ich mir auch gedacht; unerfolgreich sind beide Spiele mit Sicherheit nicht.

Zu Star Wars: The Old Republic - sieht ziemlich interessant aus. Das KotoR Setting ist vielen Leuten ein Begriff und könnte ein großer Erfolg werden. Ich bin jedenfalls gespannt darauf.
 

dMopp

Banned
Dabei seit
März 2007
Beiträge
9.688
Naja, HdR Online ist wirklich nicht erfolgreich. Man hört quasi nix. Warhammer ka.. ist mir auch nix aufgefallen (egal ob negativ/positiv ^^)
 

Elcrian

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.436
Wie immer. Bei jedem MMORPG (AoC, WAR, HdRO) wurde bisher "vorausgesagt" das die Spiele WoW verdrängen werden und das das Spiel sowieso der Megahit wird und WoW einpacken muss. WAR: Alle PvPler schrieben "WAR is coming, olololz, gief epixe, cu wow!!!1111", bei HdRO sind maximal die Rollenspieler geblieben und AoC hat es geschafft derart unfertig auf den Markt zu kommen das sich die Spielerzahlen mal eben halbiert haben.

Dieses Spiel wird WoW nicht verdrängen.
Wie es wird ist eine andere Sache, ich kann es mir nicht vorstellen.
 

rohbie00

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
790
moin
"Da jedoch in der Vergangenheit Projekte wie „Der Herr der Ringe Online“, „Age of Conan“ oder auch „Warhammer Online“ bereits ähnlich ehrgeizige Ziele geäußert hatte, wenige Monate nach dem Start aber wieder so gut wie von der Bildfläche verschwunden waren,"
ich würde Star Wars nich auf eine ebene mit sonem "kram" stellen
meiner meinung nach alles blos wow abklatsche, überall orks und trolle und feen und elfen und sonstige gestallten und monster und alles irgendwie gleich, kein wunder dass die kein land sehn gegen wow.
aber der name STAR WARS allein wird mit sicherheit schon einiges bewirken
ich bin zwar ein strickter wow-gegner, aber bei star wars steig vlt auch ich mit ein ^^
 

no idea

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
451
hm star wars galaxy hats auch nich wirklich gebracht...
aber bioware hat es immerhin geschafft mich mal für ein PC rollenspiel zu begeistern mal schaun ob die atmosphäre auch hier rüber kommt.
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.089
Was heißt denn erfolgreich? Dass jeden Tag die News von einem Spiel beherrscht werden? Gerade bei HdR ist der Erfolg schwer einzuschätzen, weil sich Turbine mit Abonnentenzahlen bedeckt hält (was Turbine seit jeher bei all ihren Spielen so hält), aber mir ist noch nicht zu Ohren gekommen, dass die Spieler in Massen die Server verlassen oder Server zusammen gelegt werden müssen. Es gibt aber Indizien dafür, dass das Spiel im Rahmen der realistischen Erwartungen erfolgreich ist. So haben Investoren vor einiger Zeit viel Geld in das Projekt gesteckt, neue Investoren konnten gewonnen werden und die Lizenz hat man sich für bis 2018 (wenn ich mich nicht irre) gesichert. Ich denke, das wäre nicht der Fall gewesen, wenn sich ein Misserfolg abzeichnen würde.

Man muss einfach mal sehen, dass es einen Erfolg wie WoW in dem Genre nicht mehr geben wird. Vor WoW musste man schon ein bisschen ein Freak sein, um sich in ein MMO rein zu kämpfen. WoW hat diese Barrieren beseitigt durch zugängliches Gameplay auf dem von Blizzard gewohntem Qualitätsniveau und beflügelt von den Namen Warcraft und Blizzard den Weg für den Erfolg des Genres geebnet. Einen Erfolg wie WoW kann es schon deshalb nicht mehr geben, weil die Situation heute eine ganz andere als vor dem Release von WoW. Die riesigen Potentiale in Form von schwindelerregenden Spielerzahlen, die sich WoW damals sichern konnte, sind heute gar nicht mehr vorhanden. Kein MMO wird jemals wieder so erfolgreich wie WoW sein, solange sich das Genre nicht bedeutend verändert. Und das hat nichts mit der Qualität der Spiele zu tun.

Heute ist ein Spiel erfolgreich, wenn es 500.000 oder eine Million Spieler dauerhaft binden kann. Das hat HdR Online sicher geschafft, Warhammer Online auch und Star Wars: The Old Republic wird es wohl auch schaffen, wenn Bioware nicht großen Mist baut. Ähnlich wie HdR wird Star Wars wohl auf Dauer eher die Rollenspieler ansprechen und weniger die Spieler, die in zwei Monaten alles gesehen haben und dann weiter ziehen. Von daher wäre ich nicht überrascht, wenn sich Star Wars eine eher kleine aber dafür beständige Community irgendwo an der Millionengrenze schaffen wird.

meiner meinung nach alles blos wow abklatsche, überall orks und trolle und feen und elfen und sonstige gestallten und monster und alles irgendwie gleich, kein wunder dass die kein land sehn gegen wow.
Was will man bei Herr der Ringe Online und Warhammer Online anderes machen als Orks und Trolle und Elfen/Elben einzubauen? Diese Rassen sind ein integraler Bestandteil dieser Fantasywerke. Abgesehen davon ist doch das halbe Warcraft-Universum vom Warhammer-Universum abgekupfert oder nicht? Und beide Werke müssen sich bei Herr der Ringe bedanken, dass Orks so bedeutend in der Fantasy geworden sind. Anyway, drei Spiele auf das Vorhandensein von einzelnen Rassen, die Kernbestandteil klassischer Fantasy sind, zu reduzieren, spricht schon für sich.
 
Zuletzt bearbeitet:

shagnar

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.153
Es gibt kaum gute SP-Rollenspiele auf dem Markt und Bioware hat nix besseres zu tun, als ein MMO zu entwickeln?:rolleyes:

Naja... immerhin wäre es Bioware zuzutrauen, dass sie ein MMO auf die Beine stellen, das über eine spannende Geschichte und "intelligente" Quests verfügt. Ne komplette Sprachausgabe wäre auch wünschenswert, aber wohl zuviel des Guten für ein MMO.
 
Zuletzt bearbeitet:

Saiba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
388
Wehe wenn jetzt jemand die Grafik von WoW permanent kritisiert und hier jetzt sagt: Tolle Grafik
 

Yibby

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.683
Die machen genau das Richtige, Grafik nicht zu realistisch und StarWars hat ne große Fangemeinde. Wenn jetzt die Welt noch zusammenhängend ist und nicht aus 100Ladebildschirmen besteht dann wird das Spiel sicher nicht schlecht.
 

sverebom

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
6.089
Mir wäre die Optik der alten Filme lieber. Bei dieser bunten "Clone Wars"-Welt hätte ich immer Angst, dass mir jeden Moment Jar Jar Binks um die Ecke läuft.
 

octacore

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
804
Dachte kurz bis auf die Laserschwerter ich sehe einen Tabula Rasa Klon...bzw. bei manchen Bildern kommt das "Gefühl" auf.

Sonst mal schauen mehr als der übliche MMO(RP)G Flop kanns ja nicht werden ;)
 
Top