BF5 Neue Grafikkarte - Empfehlung

honst

Newbie
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich bin was Hardwareanforderungen angeht leider kein Experte und bräuchte eure Hilfe.

Ich habe im Moment :

2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Aktiv PCIe 3.0 x16

Core i3-8350K

Mainboard Asus PRIME Z370-P

Crucial Ballistix DDR4, (2x 8192)

RAM DDR4-RAM - 8GB 2400MHz Crucial
RAM DDR4-RAM - 8GB 2400MHz Crucial

Ich spiele BF in 1920x1080 Auflösung.

Was könnt ihr mir bei der Konstellation an Grafikkarte empfehlen?

Vielen Dank für die Hilfe
 

BerserkerWut

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
90

yoshi0597

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.211
Da kein Budget festgelegt ist und es höchstwahrscheinlich um Preis/Leistung gehen soll:
Nvidia GTX 1060 6Gb (~220€+), AMD RX 570 8Gb (~180€+) oder AMD RX 580 8Gb (~200€+)
Bitte schreibe uns welches Netzteil verbaut ist und wie viel Platz die GPU im Gehäuse hätte (Länge ist wichtig für extremere Modelle)
 

mykoma

Admiral
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
8.875
Und wie viel möchtest du dafür investieren?

Insbesondere bei den großen Multiplayerkarten wird deine CPU mit ihren 4 Kernen der limitierende Faktor sein, deine aktuelle GPU gewinnt aber definitiv keinen Blumentopf mehr bei aktuellen AAA Spielen.

Hat dein Monitor G-Sync oder Freesync?
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
9.301
Die CPU wird ordentlich bremsen...
 

Nexarius

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.148
@ TE:

Betriebssystem: Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 (64-Bit)
Prozessor (AMD): AMD FX-6350
Prozessor (Intel): Core i5 6600K
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafikkarte (AMD): AMD Radeon HD 7850, 2 GB
Grafikkarte (NVIDIA): Nvidia Geforce GTX 660, 2 GB
DirectX: 11.0-kompatible Grafikkarte (oder entsprechend)
Erforderliche Online-Verbindung: Internetverbindung mit mindestens 512 kb/s
Festplattenspeicher: 50 GB

Das sind die minimal Anforderungen von BF V. Sind die gleichen wie BF 1.
Dein Prozessor dürfte das mit hängen und würgen schaffen. Deiner ist ca. 5 % schneller als der geforderte i5 6600K

Grafikkarte kommt auf Dein Monitor an. Wenn der FreeSync hat eine AMD 570 oder 580 oder bei GSync eine GTX 1060. Kommt auf Dein Budget an. Glücklich wirst Du auch mit der neuen GraKa nicht wirklich werden, da Deine CPU so ziemlich am Limit laufen wird...

Greets

Nexarius
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.311
GPU zu langsam
CPU völlig ungeeignet für bf5

Du benötigst sowohl eine neue CPU wie auch eine neue GPU im Bezug auf bf5

Hattest du dir lieber einen Ryzen 2600 geholt für fast gleiches Geld
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.928
Dann ja wohl gleich ne RTX2070 inklusive BF5, oder?


Und wenn dann er auf der Plattform bleiben will, nicht auf nen i5 sondern gleich den i7, wobei Ryzen 5 das bessere P/L-Verhältnis hätte.

Den i3 ink. Board kann man ja verkaufen.


Aber am allerschlausten besorgt man sich erstmal das Spiel (Eventuell Origin Access für 4€) und schaut erstmal, was so los ist.
 

L@Zy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
425
was Grafik angeht, eine 1060 6gg oder eine rx580 8gb nehmen,

was die cpu angeht... da du denke ich keine 280 euro extra investieren möchstet, du allerdings ein z board un eine k cpu hast, wäre es jeh nach verwedetem cpu kühler möglich hier vielleicht noch mal 500-800 mhz pro kern raus zu kitzeln, was sicherlich auch das eine oder andere frame bringen mag...
das OC ist nicht schwer und es gibt dutzende how to videos usw...
wichtig ist nur der verwendete kühler...
 

GERmaximus

Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
2.311
Der CPU Takt bringt dir nur was für die maximalen Frames.
Durch die nur 4 Threads wird aber eine Limitierung in Form von minimal Frames vorliegen.
Ja mehr Takt bringt mehr Frames, aber nicht an den Stellen wo du sie brauchst.

Eine 4 Thread Plattform ist in fast 2019 für aaa Titel einfach zu schwach im Bezug auf stabile min Frames
 

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.038
ich würde an deiner stelle eine RX580 8 GB kaufen und deinen i3 ( da K-cpu und z board) ordentlich OC betreiben. für unter 200€ wärst du ordentlich aufgestellt
 

danyundsahne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.413
Dann ja wohl gleich ne RTX2070 inklusive BF5, oder?


Und wenn dann er auf der Plattform bleiben will, nicht auf nen i5 sondern gleich den i7, wobei Ryzen 5 das bessere P/L-Verhältnis hätte.

Den i3 ink. Board kann man ja verkaufen.


Aber am allerschlausten besorgt man sich erstmal das Spiel (Eventuell Origin Access für 4€) und schaut erstmal, was so los ist.
Naja die 2070 kostet mindestens 509€....eher mehr. Auch wenn BF5 dabei. Dann kommt man auf ca. 450€+ für die Karte selbst.
Bei der Vega 56 sind sogar 3 Top Spiele dabei. Bei 399€ für die Karte könnte man die Keys der 3 Spiele für ca 100-150€ verkaufen.
Da kommt man auf ca 250€ für die Vega 56. Finde ich persönlich schon ein extrem geiles Angebot!

Aber nur meine Meinung! :)
 

Xes

Commodore
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.116

Captain Mumpitz

Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.711
Ich finds interessant dass u.a. eine Vega empfohlen wird, aber niemand weiss, ob die denn auch läuft...
Denn zum Netzteil wurde noch kein Wort gesagt
 

Rassnahr

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.062
Wegen der CPU, ich würde diese zunächst einmal auf 5Ghz übertakten und dann testen, in wie weit du (im Multiplayer) ins GPU oder CPU limit kommst.

Vermutlich reicht es die CPU auf 5Ghz zu übertakten und eine RX580 zu kaufen.

Edit:
Zumindest in BF1 scheint die i3-8350k@5Ghz CPU eine GTX1070 noch gut -auslasten zu können.
 

honst

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
3
Danke euch für die vielen schnellen Antworten.

Also Netzteil ist:

580W be quiet! Straight Power CM E9 80+ Gold Modular

Einen neuen CPU möchte ich wenn es sich eben vermeiden lässt jetzt nicht neu kaufen.
Grafikkarte bei 400€ würde aber ok gehen. Ich glaub damals war meine alte auch so teuer.
 
Top