Neue Grafikkarte

AncientAlien

Lieutenant
Dabei seit
März 2015
Beiträge
718
Hallo,


Ich finde massig Tests über die RTX 2080 Modelle im Vergleich untereinander, aber irgendwie vergebens nach informativen Testberichten zwischen 2080ti Modellen. Welches Modell kann man am ehesten Empfehlen?

Ich würde gerne dieses Display kaufen

https://www.amazon.de/dp/B076PTMVJ8/?coliid=I22OYBU19ZTY0U&colid=2K36JVAV3DXJ2&psc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it

Mir wurde empfohlen, dass für solche Art Monitor eine RTX 2080ti eher zu empfehlen ist, als eine normale 2080. Stimmt das? Mein Vorhaben ist rein Gaming, aber möglichst auf sehr hohem Niveau.

Wenn eine 2080 auch ausreicht, würde ich lieber diese Kaufen. Habe ich aber mit der Ti mehr Ruhe in den nächsten Jahren schreckt mich der hohe Preis auch nicht ab.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.521
och, mit so nem bildschirm bringt man auch ne 2080ti zum kotzen.

was wären denn deine ansprüche an die graka (lautstärke, support/service etc?).
 
M

marcelino1703

Gast
Wenn du den besagten Monitor befeuern willst und die 120Hz voll ausnutzen möchtest ohne Details zu reduzieren, kommst du an der 2080 Ti kaum vorbei, auch wenn die selbst hier und da an die Grenze kommen dürfte. Aber ob dir Schatten, Texturen etc. auf High oder Ultra über 500 Euro wert sind, musst du selbst entscheiden. Wenn du mit leichten Abstrichen leben kannst, würde ich persönlich zur 2080 greifen.

Wenn dir Lautstärke und Geschwindigkeit wichtig ist, wäre wohl die Asus StriX die erste aber auch teuerste Wahl. Wenn du ein Kompromiss haben möchtest, wäre die Gainward RTX 2080 Ti Phoenix GS vielleicht interessant. Eigentlich kannst du die Custom-Modelle der 2080 fast auf die Ti übertragen, was die Eigenschaften angeht. Am besten die Tests zu diesen durchlesen und die Taktraten der Tis vergleichen.
 

Angryfication

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
102
Den Monitor habe ich mir vor Weihnachten gekauft und muss schon sagen das der doch ganz schön Leistung zieht. Wenn das Budget passt, dann würde ich auch zu einer 2080 Ti greifen. Hoffe mal das die Verfügbarkeit bald besser wird und die Preise mal fallen. Der Karton vom dem Teil ist gigantisch :p
 

AncientAlien

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
718
Welche 2080ti Modelle sind zu empfehlen? Wie gesagt, über die normale 2080 findet man haufenweise Tests...
 

AncientAlien

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
718
M

marcelino1703

Gast
Wenn dir Lautstärke und Geschwindigkeit wichtig ist, wäre wohl die Asus StriX die erste aber auch teuerste Wahl. Wenn du ein Kompromiss haben möchtest, wäre die Gainward RTX 2080 Ti Phoenix GS vielleicht interessant.
Für mich aktuell das stimmigste Gesamtpaket. Drei Jahre Garantie, vernünftiger Kühler mit Potential und ein "fairer" Preis gegenüber den anderen mit Tripple-Fan.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.521
@AncientAlien:
na, dann würde ich wohl die karte hier nehmen. fetter tripleslotkühler und EVGA hat den besten support. man muss wohl etwas länger darauf warten.

oder verstehe ich das "alles davon?" falsch?
 

AncientAlien

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
718
Ne ich will die sobald wie möglich haben, da ich meine 1070 quasi schon verkauft habe. Ich denke mit der Phönix macht man nix falsch oder? Auf die habe ich es nämlich schon eher abgesehen und wenn ihr auch eher zu der Karte tendiert, dann soll es die sein.
 
M

marcelino1703

Gast
Definitiv nicht. Wenn du mit MSI Afterburner umgehen kannst, bekommst du sie sogar sehr leise unter Last. Persönlich hab ich auch eine 1070 Phoenix und die ist totenstill. Hatte früher eine Gainward GTX 570 Phantom, auch top zufrieden gewesen. Test zeigen auch, dass sie ordentlich ist. Von daher ... Ist eben ein guter Kompromiss zwischen Top und Einstieg.
 

AncientAlien

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
718
Ja ich hatte auch eine Gainward Phantom, die war echt Klasse. Danke nochmal für die kurze Rückmeldung.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.521
Persönlich hab ich auch eine 1070 Phoenix und die ist totenstill. Hatte früher eine Gainward GTX 570 Phantom
tut hier aber absolut nichts zur sache.

anosnsten zustimmung, ne 29cm lange tripleslotkarte wird man spätestens mit etwas UV und ner angepassten lüfterkurve leise (nicht unbedingt sehr leise) kriegen, sofern der kühler keine katastrophale fehlkonstruktion ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

AncientAlien

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2015
Beiträge
718
Meine Zotac ist 32cm lang, belegt auch 3 Slots und ist für mein Empfinden leise genug gewesen.Obwohl die Tests damals meinten sie sei laut. Fand da gar nix laut. Naja solange es keine Turbine ist wird das schon passen.
 

happylol

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.071
Ich würde auf Turing 7nm warten :daumen:
 
Top