Neue produktive Android Medienbasis mit guter Performance gesucht!

0vrk1ll

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
5
Hallo zusammen,
da mein mittlerweile schon echt altes Galaxy s2 mit einem grandiosen Sturz heute quer durchs Treppenhaus das zeitliche gesegnet hat, bin ich nun dringend auf der Suche nach einem neuen Smartphone.
Habe mich lange Zeit mit dem Thema nicht mehr beschäftigt, deswegen ist die Auswahl aktuell schier zu groß - weswegen ich eure Hilfe brauche. :)
Das Galaxy S2 lief seit ca. 1,5 Jahren nach fehlender Softwareunterstützung seitens Android unter dem allerseits bekannten Cyanogenmod - welcher jedoch im Oktober 2014 auch die Unterstützung kappte! :( Insgesamt war es 4 Jahre in Betrieb.
Ich versuche anschließend die Eckdaten nach Priorität zu ordnen:


Sehr wichtig - must have
- möglichst pures Android (unter Umständen werde ich mich wieder bei CM bedienen müssen, falls es Richtung Samsung geht)
- sehr guter Akku und dessen Laufzeit (bin Vielnutzer, Sportler und aktiver Dropbox User was gut Strom braucht, gern Richtung 3k mAh)
- eine Gute Performance (Suche kein Handy zum Zocken, sondern es soll alles sehr flüssig laufen und auch noch in 1,2 Jahren flott unterwegs sein, 2GB Ram und ein Quad Core wären nett)
- 5,2" ist ca die obere Grenze in Sachen Größe (4,5-5" wären ideal)
- Sehr gute Kamera (11, 12 MP aufwärts sollten es schon sein)


Wichtig
- Akku austauschbar
- es sollte halbwegs stabil sein und nicht direkt beim Ersten Runterfallen kaputt gehen
- über Mirco SD auf Minimum 64Gb erweiterbar
- guter Support


nice2have aber keinerlei Muss
- 4k Aufnahmen
- LTE
- wasserdicht
- sich gut anfühlende Materialien (ich bin niemand, der ein Handy als Lifestyleprodukt hat, das Ding muss was abkönnen)



Ich habe jetzt mal alles aufgelistet, was mir einfällt - wenn Fragen auftauchen einfach nachfragen. :)


Das Budget würde ich aktuell bei 400 Euro grob veranschlagen, paar Euros oben drauf gibt es, wenn das Ganze gerechtfertigt ist.



Ich bin gespannt auf Eure Vorschläge und bedanke mich im Voraus!
 

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.602
Also zu purem Android -> Google Nexus Geräte. Diese werden je nach Generation von verschiedenen Hersteller gefertigt. Bei vielen kann man jedoch den Akku nicht tauschen.

Mein Tip ginge daher wieder Richtung Samsung zum S4 Active. Bei diesem ist ein Schutz gegen zeitweiliges untertauchen in Wasser gegeben. Das ist wenn man viel damit draußen macht nicht übel falls es mal in die Pfütze fällt. Zudem kann man den Akku tauschen und er ist auch für die Hardware Generation groß genug ausgelegt. Es ist zwar nicht so dick ausgestattet wie die normalen S4 dafür jedoch eben für den Einsatz draußen besser optimiert und auch nicht so sehr stoß empfindlich. Abstrich wäre die Kamera. 10-12MP findet man leider eher bei potenteren Geräten diese haben jedoch, weil das gerade Mode ist, keinen tauschbaren Akku mehr...

Das wäre mein persönlicher Tip. Kosten dürfte dieses Gerät auch nicht mehr die Welt.
 

ciao

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.500
Sony Z1, Z2 oder Z3. Erfüllt alles außer austauschbaren Akku und stock Android.
 

chithanh

Captain
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.570
Meinst du mit wechselbarem Akku einen, den man unterwegs ohne Werkzeug wechseln kann? Oder reicht es, wenn man (bzw. der Handyladen um die Ecke) ihn mit etwas Geschick und einem Schraubenzieher tauschen kann?

Falls ersteres, Galaxy S5 mit Silicon-Case.
 

0vrk1ll

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
5
Also zu purem Android -> Google Nexus Geräte. Diese werden je nach Generation von verschiedenen Hersteller gefertigt. Bei vielen kann man jedoch den Akku nicht tauschen.

Mein Tip ginge daher wieder Richtung Samsung zum S4 Active. Bei diesem ist ein Schutz gegen zeitweiliges untertauchen in Wasser gegeben. Das ist wenn man viel damit draußen macht nicht übel falls es mal in die Pfütze fällt. Zudem kann man den Akku tauschen und er ist auch für die Hardware Generation groß genug ausgelegt. Es ist zwar nicht so dick ausgestattet wie die normalen S4 dafür jedoch eben für den Einsatz draußen besser optimiert und auch nicht so sehr stoß empfindlich. Abstrich wäre die Kamera. 10-12MP findet man leider eher bei potenteren Geräten diese haben jedoch, weil das gerade Mode ist, keinen tauschbaren Akku mehr...

Das wäre mein persönlicher Tip. Kosten dürfte dieses Gerät auch nicht mehr die Welt.
Das Nexus 6 ist zu groß und das 5er ist bald schon ein wenig angestaubt. Nicht altbacken, aber mMn nicht mehr vorne mit dabei.
Das mit dem nicht mehr tauschbaren Akku wird aktuell zu größeren Problem, als ich das dachte. Wie unten angefügt nutze ich mein Handy nicht gerade wenig, in 2 Jahren möchte ich ungern das Handy im 12h Takt an den Strom hängen...:(

Meinst du mit wechselbarem Akku einen, den man unterwegs ohne Werkzeug wechseln kann? Oder reicht es, wenn man (bzw. der Handyladen um die Ecke) ihn mit etwas Geschick und einem Schraubenzieher tauschen kann?

Falls ersteres, Galaxy S5 mit Silicon-Case.
Mir geht es generell darum, dass ich nach 1,2 Jahren einen neuen Akku verwenden kann. Ob diese einmalige Aktion dann 10 Minuten oder eine Stunde dauert ist für mich nicht relevant.
Mein Handy läuft 24h am Tag, 7 Tage die Woche. Denke nach 2 Jahren knickt jeder Akku ein wenig ein - da möchte ich dann gegensteuern und einen neuen verbauen.

Sony Z1, Z2 oder Z3. Erfüllt alles außer austauschbaren Akku und stock Android.
Direkt stock Android ist ja nicht zwingend erforderlich, aber afaik haben die Sony's 'pureres' Android im Vgl zu Samsung.
Ergänzung ()

Das Z3 Compact bietet mMn sehr viel für sehr wenig Geld, ist klein und dennoch nett anzusehen. Ist da irgendwo ein Haken bei dem Gerät? =)
 

G_Gandalf

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
624
Im Internet berichten viele Nutzer über Glasbrüche. Ich bin seit kurzem Besitzer des xperia z3 und bin total begeistert. Kann ich bis jetzt absolut empfehlen.
 

tha_mos

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.878
Guck dir vielleicht mal das LG G3 an. Hat zwar keine stocknahe Software, aber du sagst ja selbst, dass Cyanogenmod auch ne Lösung darstellt.
Hat zumindest einen wechselbaren Akku und SD-Kartenslot und ist auch sonst ein ordentliches Gerät.
 

0vrk1ll

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
5
Guck dir vielleicht mal das LG G3 an. Hat zwar keine stocknahe Software, aber du sagst ja selbst, dass Cyanogenmod auch ne Lösung darstellt.
Hat zumindest einen wechselbaren Akku und SD-Kartenslot und ist auch sonst ein ordentliches Gerät.
Das G3 ist ist mir leider zu groß, 5,2 Zoll sowas ist wirklich die Obergrenze.

Das Z3c liegt sehr kompakt in der Hand, ich denk, das wird es. Akku ist leider nicht wechselbar. Das einzige Problem.

Im Internet berichten viele Nutzer über Glasbrüche. Ich bin seit kurzem Besitzer des xperia z3 und bin total begeistert. Kann ich bis jetzt absolut empfehlen.
Z3 oder Z3 Compact?
Ggf kaufe ich mir eine Alu Hülle für den Anfang, da gibt es wirklich schöne für das Z3c.

Scheint als ist das z3c momentan irgendwie die Eierlegende Wollmilchsau (y) :D
 

G_Gandalf

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
624
Ich selber hab das z3 wegen den größeren Display. Ein Kumpel von mir hat auch das z3c und ist sehr glücklich damit. Das compact ist ohne Frage ein tolles Gerät.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top