Neue Wohnung - Internet, Festnetz & neuer Vertrag

Meiik24

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
493
Guten Abend,

ich suche such nen günstigen Vertrag für meine Mutter.
Enthalten soll sein:
Internet min. 16k Leitung (mit Installation und Freischaltung), Festnetz, Router und ggf. neuer Handy Vertrag.
Leider bin ich, aufgrund der riesen Angebots, etwas überfordert.
Ich habe mal bei bei check24 und preis24 verglichen und bin auf effektiv vertretbare Preise von 15-20 Euro gestoßen.
Dort wo sie wohnt, scheint Vodafone das Netz ausgebaut zu haben. Überall Hot- und Homespots.

https://www.check24.de/dsl/online-abschluss/tarif/6773af2f0ffc6cd919743d4cdcb88a71/
https://www.preis24.de/internet/?mergeDefaults=false&partnerId=1665&phonePrefix=05522&remainingContractDuration=0

Ich hoffe einer von euch kann ein wenig Licht ins Dunkle bringen und mir grundlegende Dinge, auf die man achten sollte, erläutern und evtl. etwas raussuchen.

Tel. Vorwahl ist 05522
und Ortschaft 37520
Lindenstr.

Grüße,
Meik
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.914
Willst Du billig oder willst Du vernünftig?
Wenn Letzteres, dann den Anbieter nehmen, dem auch die Infrastruktur gehört, nämlich die Telekom. Laut der Telekom-Ausbaukarte ist auch ein "Handymast" nicht zu weit entfernt.

Willst Du Ersteres und bei ner Störung "Ist Sache von ihrem Anbieter / Eigentümer des Netzes"-PingPong, dann kannst Du (bei DSL) auch 1+1=0, Verbrecherphone oder Ähnliches nehmen.;)
 

Meiik24

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
493
Vernünftig und dabei möglichst günstig, bzw. effektiv max. 20 Euro im Monat.

Ich wusste gar nicht, dass, wenn Telekom die Infrastruktur gehört, Vodafone bspw. automatisch schlechte Leistung erbringt.

Das Thema mit dem Handy-Vertrag ist zweitranging, da der aktuelle, bei der Telekom, noch bis nächstes Jahr läuft.
 

Highspeed Opi

Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.526
Ist doch logisch, dass man ein Telekom seine eigenen Kunden bevorzugt, wenn es in der Leitung mal eng werden sollte. Genauso ist der Ping dabei niedriger.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143
Musst Du wissen.- Wenn du guten Support willst, geh zur Telekom. - Wenn Dir der Support egal ist, dafür der Preis ausschlaggebend, frag bei 1+1 an.

Aber sag hinterher nicht, man hätte dich nicht vor 1&1 gewarnt.

Ich weiß über 2 Ecken, dass die Telekom über ihre Techniker sehr wohl die eigene Kundschaft vor den Reseller-Kunden bevorzugt. - Bin Telekom Kunde (Magenta Eins),., und kann mich nicht beklagen. - Mobilfunk wird nach ein paar Monaten wieder gekündigt, und bei einem Jahr Restlaufzeit willl die Telekom gerne wieder vorzeitig mit mir ins Geschäft kommen. Ich hole da regelmäßig gute Handyrabatte bei der Telekom raus, und zahle bei weitem nicht den Listenpreis. - Sind 2 Verträge, von mir und meiner Frau.
Es zahlt sich dabei auch aus, dass ich schon jahrelang Telekom Kunde bin, und man mich doch gerne behalten möchte....
 

DogsOfWar

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.928
also ich bin jtz seit 2015 superglücklich zufriedener KDeu / Vodafone kabelinet-kunde und werd diesen zu wirklich 110% zufriedenstellenden zustand für die nächsten jahre/jahrzehnte(falls kein krieg zu uns kommt..) aufrechterhalten!!

warum? ganz einfach!

bei o2 ist mir (an wirklich schlechten tagen!) bis zu 18 mal am tag diese furchtbare dsl box abgeschmiert, Telekom ist mir ganz einfach zu teuer und die heimischen dsl anbieter können ebenso nicht mit KDeu mithalten was angebot und preisgestaltung angeht!

hab meinen vertrag damals bei nem vertreter im Saturn abgeschlossen und zu meiner 100er leitung inkl FritzBox 6490 kabel auch noch einen 100€ saturn gutschein dazu bekommen. zahle im moment monatlich 47,49€ für ne 200er leitung mit 50 mbit upload, 3 festnetznummern und wie schon erwähnt die FBox 6490. hinzu kommen noch 2,50€ selbstzahlergebühr.

meinst du nicht das 100 mbit für deine Mutter bisschen zu viel ist? reichen da nicht auch 32 mbit? das währe dann die kleinste leitung bei Voda. bei 15-20€ bleibt das ganze ja nicht auf dauer. nach 24 monaten wirds dann 10-20€ teuerer.

falls es zu einem VFone vertrag kommen sollte ist es wichtig nach abschluss sofort schriftlich dieses unbrauchbare sicherheitspackt zu kündigen denn wenn du das nicht bis zum 3ten monat kündigst dann musst auf dauer 3,99€ zusätzlich dafür bezahlen. bei mir hat das damals der Saturn futzi zu KDeu gefaxt. einer der gründe warum ich zu Saturn gegangen bin war eben ein solcher ansprechpartner der dann solche sachen für mich erledigt. ansonsten ist die hotline von Voda wirklich sehr gut. hatte bisher wirklich noch nie grössere probleme und innerhalb meiner vertragslaufzeit hab ich ganze 3 verbindungsabbrüche gehabt. meistens nachts. die normale trennung der leitung bzw wechsel der ip findet dann alle 25-30 tage statt.
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.914
Ich weiß über 2 Ecken, dass die Telekom über ihre Techniker sehr wohl die eigene Kundschaft vor den Reseller-Kunden bevorzugt. - Bin Telekom Kunde (Magenta Eins),., und kann mich nicht beklagen.
Was auch logisch ist, denn jeder würde seine eigenen Kunden gegenüber den Kunden von Fremdanbietern, die die Infrastruktur für lau mitnutzen, bevorzugen.
Übrigens ist die Telekom als Inhaber der Infrastruktur und demzufolge besserer Kenntnis über die Kapazitäten etwas "konservativer" als die Fremdanbieter in Sachen beworbener Übertragungsrate, wo Telekom 50 MBit anbietet, weil die Leitung kaum mehr hergibt, versprechen 1&1 & Co. gleich 100 MBit (und dann viel Spaß, weil der Anbieter sich nicht auf eine Tarifminderung einlässt).

Kabel ist ein zweischneidiges Schwert, mit Glück hat man im Rentnerviertel hohe Übertragungsraten und gescheite Latenz (dann auch günstiger als DSL, da billige Infrastruktur), mit Pech hast Du nen ganzen Stadtteil auf der selben Leitung (es gibt schließlich nur eine Leitung zur Kopfstation, die von allen geteilt wird) und wunderst Dich, warum die Seiten langsam aufbauen (über Spielen braucht man erst nicht reden). Auch hat man bei Kabel selten (bzw. nur auf Anfrage, wenn überhaupt) eine native IPv4-Adresse und die von den Anbietern gestellten Router (auch die zum Anbieter passend abgespeckten Fritzboxen) bekommen ihre (Sicherheits-)Updates oft erst nach Monaten.

Edit:
Dann tut es auch ein 56k-Modem... ;)
 

Meiik24

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
493
Okay, macht natürlich Sinn dass die Hauptkunden bevorzugt sind.
Bei meinem Vater zu Hause haben wir ne 50k Leitung und sind schon immer Kunden der Telekom.
Hatten schon des öfteren Probleme mit unzureichender Leistung (damals bei 16k nur 8-10 durchgekommen),
unerklärliche Ausfällen, stunden in Warteschleifen.. aber das ist ne andere Geschichte.


Rentner Viertel ist das nicht. Die Häuser stammen aus den 60er, wurden aber von grundauf modernisiert und saniert.
Bei der Frage ob Support oder möglichst günstig, würde ich mal sagen dass ich den Mittelweganstrebe.
Meine Ma hat nicht viel Geld übrig, da kann man, wenn möglich, gerne 20 Euro im Monat einsparen.
 

Meiik24

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
493
Selbst die Telekom bietet derzeit super niedrige Preise, laut dieser Liste als Young-Tarif mit Telefon-Flat und 50k Leitung effektiv 12,45€.
Das ganze würde dann über mich laufen und ich würde wohl die Installation selbst machen um 100 Euro zu sparen oder ist dies eher nicht möglich mit Hilfe aus dem Internet?
 

Meiik24

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
493
Wir haben zu Hause noch ne Fritbox 7490, kann ich diese einfach mit dem Vertrag von der Telekom nutzen?
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.642
Wenn die Telefondose da ist wo der Router hin soll kriegst du das auch alleine hin.

Ja, 7490 kann man nutzen. Bedenke aber dass je nach Angebot die Routergutschrift weg fallen kann, wenn du keinen Router kaufst.
Der Young Tarif liegt auch nur in den ersten Monaten in deiner Preisrange.
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.914
Die Installation, die Du meinst, ist von der Dose aus gesehen, also Aufstellung und Anschließen des Routers. Das kann man sich wirklich sparen.

Was aber im Preis inbegriffen ist, ist die Aufschaltung und Überprüfung bis zur ersten Dose in der Wohnung, ist keine da, ist es Sache des Vermieters, einen Telefonanschluss in die Wohnung zu legen (musst Dich dann aber beraten lassen, wie es rechtlich genau aussieht).

Ja, 7490 kann man nutzen. Bedenke aber dass je nach Angebot die Routergutschrift weg fallen kann, wenn du keinen Router kaufst.
Oder fragen, wie es preislich aussieht, wenn man einen eigenen Router hat. Früher war der Router, wie beim Handy, über die Grundgebühr abbezahlt, da ich einen eigenen Router hatte, war das erste Jahr 5 € monatlich günstiger (schon lange her). Später gab es keinen Rabatt mehr, da die Router Mietgeräte wurden.
Und wer sich freiwillig nen Speedport anstatt einer Fritte antut, der muss schon masochistisch veranlagt sein...:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Meiik24

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
493
Ich weiß nicht, welche Dosen vorhaden sind. Bisher habe ich nur diese dreifach Telefondosen gesehen.
Von einer Routergutschrift habe ich nichts rauslesen können.
Nach Rücksprache sind 20-30 Euro okay, und wie bei dem Preisvergleich ist zuzuüglich von Cash-Back eine effektive Rate von knappen 13 Euro bei 24 Monaten Laufzeit rauszulesen. Wie läuft das nach dem Ablauf der 24 Monaten, rufe ich bei der Telekom an und sage, dass ich bei den gleichen Konditionen verlängern möchte?

Speedport hatten wir daheim auch schon, nur Probleme mit gehabt.. deswegen der Umstieg auf 7390,7490 und jetzt 7950.

Ich bin, wie gesagt, ziemlich unbelehrt was das Thema angeht, wäre nett wenn sich einer das erste Angebot auf dieser Seite angucken könnte:
https://dsl.preisvergleich.de/vergleich/partner/28/speed/alle/s/sem_3_Internet+telefon+vergleich/?gclid=EAIaIQobChMIvtmstZm93wIVROJ3Ch1MCQ93EAAYAiAAEgLxAPD_BwE
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.642
Man sollte insbesondere die neuen Speedports seit Vectoring im Einsatz ist nicht mehr mit den alten vergleichen nur weil der gleiche Brand drauf steht.
Wer die Funktionen einer FB nicht braucht ist mit den aktuellen Speedports sehr gut bedient und es muss auch bei den FBs selten das Topmodell sein, schon gar nicht in dem hier gezeichneten Szenario.

Wenn der Anschluss für die (evtl. weit) entfernt wohnende Mutter ist, würde ich sogar einen Speedport zur Miete empfehlen, alleine schon weil dann bei jeder Störung automatisch die Telekom zuständig ist.
 

alex_k

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.143
Gilt der Young Tarif der Telekom nicht nur für Kunden bis maximal 25 Jahre, oder so? - Ist meines Wissens so ne Art "Studententarif".
 

Vindoriel

Commodore
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
4.914
Wer die Funktionen einer FB nicht braucht ist mit den aktuellen Speedports sehr gut bedient und es muss auch bei den FBs selten das Topmodell sein, schon gar nicht in dem hier gezeichneten Szenario.
So wie man es rausliest, ist die Fritte bereits vorhanden und muss nicht neu gekauft werden. Vorteil wäre dann auch, dass man ein Schnurlosteefon (DECT) direkt an der Fritte anmelden kann (spart unnötige D/A-A/D-Wandlungen), die Basis vom DECT-Teefon ist dann quasi nur noch die Ladeschale (außer man ist mit dem Anrufbeantworter des Telefons vertraut und will ihn nutzen, dann muss man klassisch über die Basisstation gehen).
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.642
Das kann jeder neue Speedport auch.
Ja, die FB ist vorhanden, ein Miet-Speedport wäre aber im Supportfall die bessere Wahl.
Da es hier ja eine sehr preissensible Geschichte zu sein scheint, ist der Miet-Router für ~5€ vermutlich eh raus.
 

Meiik24

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
493
Mutter wohnt knappe 3 Km entefernt, daher kein Problem bei Störungen, bin sofort zur stelle. :)

Young Tarif bis 28, läuft dann auf mich.

Ich finde kaufen bzw. mieten unsinning, wenn noch gutes Vorhanden ist. Oder ist der 9390 schon zu altbacken?
 

Meiik24

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
493
Bestellt, danke an alle die mir geholfen haben.

Ich werde rückmeldung halten, wenn es Probleme gibt :D
 
Top