Neuer Gaming PC ~2.2k

dig

Lieutenant
Registriert
Sep. 2012
Beiträge
655
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? Alles
  • Welche Auflösung? WQHD (2560x1440)
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? 144-244hz

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen? Nope

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?

Gern RGB RAM
4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)

monitor 2k fehlt mir noch, gern ab 144hz
27 Zoll

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
Nein, alles neu

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
Mit Monitor 2000€ - 2300€

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Am liebsten sofort...

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Selbst...

diese Config hatte ich mir angeschaut.

freue mich auf eure Empfehlungen!!!!
 

Anhänge

  • D3185B57-2B65-4335-A7B0-26F5EC62E8C3.jpeg
    D3185B57-2B65-4335-A7B0-26F5EC62E8C3.jpeg
    151,1 KB · Aufrufe: 342
Der Arbeitsspeicher ist ein Witz, bei dem Netzteil wäre deutlich besseres möglich und kurz vor dem Relase der neuen GTX 3xxx würde ich dir nicht raten eine Grafikkarte zu kaufen ;-)

Mit einzelkauf wärst du definitiv besser beraten. Dann ist auch mehr für das gleiche Geld drinnen, vielleicht sogar eine neue GTX 3xxx.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig und Thorque
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig
Prisoner.o.Time schrieb:
Der Arbeitsspeicher ist ein Witz

Ich frag mich wirklich, wie man überhaupt auf die Idee kommt, bei einem 2000€-Rechner 16 GB RAM zu verbauen. Das ist schlicht eine Frechheit. Aber Hauptsache RGB. Die Komponenten bekommt man übrigens für 1460€. 500€ fürs Zusammenschrauben...

EDIT: Ok, die 16 GB sind selbst konfiguriert, für die Größe kann der Verkäufer also nichts. Für die Preise aber schon: Das Upgrade von TeamGroup 8GB 3200MHz auf Corsair 16GB 3000MHz RGB kostet 79€. 16GB 3000 RGB-RAM von Corsair gibt es laut Geizhals für unter 70€. Es wäre also billiger, die 16 GB selbst zu kaufen und die 8 GB einfach wegzuwerfen, als das "Upgrade" zu wählen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig und Thorque
Da hast du dir aber nicht viele Gedanken gemacht, was Sinn macht. Der Fertig-PC ist sehr schlecht zusammengestellt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig, TKaiTO und c9hris
Darum dieser Post bin für Hilfe dankbar 🙏
 
Naja, für 2k Solltest du echt noch auf das Release der neuen Karten warten.
Kannst aber Theoretisch als Basis einen 3700x mit einem B450 Gaming Pro Carbon Max WiFi oder einem B550 Tomahawk, mit 32gb Corsair Vengeance Rgb nehmen.
Dazu ein 600 Watt Pure Power 11 600 Watt Cm und alles im Bequit Pure Base 500dx verbauen.
Als Massenspeicher eine 1Tb Crucial mx500
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig
Zwecks nNetzteil ist halt die Frage, welches schon nen 12Pin Anschluss hat bzw. ob der Grafikkarte ein Adapter beiliegt. Ein Adapter würde ja alles wieder hinfällig machen, weshalb der 12Pin Anschluss eingeführt "wurde".

Gehe aber mal davon aus, dass BeQuiet entsprechende Kabel über eine Anfrage beim Kundensupport nachliefern wird. Sei es jetzt kostenfrei oder für kleines Entgelt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thorque und dig
Jetzt so viel Geld ausgeben ist falsch.
Warte bis die neuen Grafikkarten in 14 Tagen auf den Markt kommen.
. Und PC kauft man nicht bei Amazon! der ist sowieso viel zu teuer..

Entweder selber bauen oder bei
www.mad-gaming.shop
www.dubaro.de
einen kaufen oder dort nach einer Empfehlungsliste aus dem Forum zusammenbauen lassen.


für 2000-2300€ sollte auf jeden fall ein
3900X, 32GB 3200mhz oder 3600mhz, ne 1tb schnelle ssd, gutes B550 mainboard, gutes Gehäuse (zb be quiet 500DX) , gute neue Grafikkarte drin sein.


Ergänzung ()

schau mal das wäre schon ein spitzen pc und du wärst gerade mal bei 1550€ (+ zusammenbau 100-150€ wenn man nicht selbst zusammenbaut)

und ich würde den jetzt nicht mal kaufen, da bald neue Grafikkarten rauskommen,
bei deinem budget solltest du auf jeden fall auf die neuen RTX 3xxx Grafikkarten warten

1 AMD Ryzen 9 3900X, 12C/24T, 3.80-4.60GHz, boxed (100-100000023BOX)
1 Crucial Ballistix RGB schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (BL2K16G32C16U4BL)
1 Samsung SSD 970 EVO 1TB, M.2 (MZ-V7E1T0BW)
1 MSI GeForce RTX 2070 SUPER Gaming X Trio, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (V372-257R) (nur wenn unbedingt jetzt sein muss, warte lieber und kauf dir ne neue RTX 3070 oder RTX 3080)
1 MSI MAG B550 Tomahawk (7C91-001R) (hat ARGB und kann die Beleuchtung des Gehäuses steuern)
1 Scythe Fuma 2 (SCFM-2000)
1 be quiet! Pure Base 500DX schwarz, Glasfenster, schallgedämmt (BGW37)
(prüfen ob die neuen RTX 3070 oder 3080 reinpassen)
1 be quiet! Straight Power 11 Platinum 650W ATX 2.51 (BN306)
(wenn stromanschlüsse für die neuen RTX 30xx Karten gehen)
https://geizhals.de/?cat=WL-1605488

Hinweise für dich allgemein:
kein 16gb Ram ->32GB (und zwar 2x16gb)
kein langsamer Ram -> 3200 oder 3600
kein billiger ram wie zb aegis -> Crucial Ballistix RGB (siehe liste)
lein B450 Mainboard (alte generation) -> B550
kein billiges Netzteil
kein billiges Gehäuse
kauf einen Zusatzkühler für die cpu, da der boxed zu laut sein wird -> scythe fuma 2 oder esports freezer 34 duo zb

Ohne obige (2070S) Grafikkarte liegt der PC mit dieser Liste bei 1060€
das heisst du hättest ca 1000€ für ne neue RTX 3070 oder 3080 übrig.
.. 👍

aber bitte warten mit dem Kauf der Teile bis die Karten erschienen sind und man mehr techn. Details weiss
(Maße, Stromanschluss)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fuchiii, madzzzn, dig und eine weitere Person
Liste gefällt uns! Vielen, vielen Dank!
hat das Netzteil den 12pin Anschluss?
Was würdet ihr aktuell beim Monitor sagen? 144 oder 244hz und welcher vor allem?!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Thorque
Wir empfehlen wenn dann den 3600, anstatt 3600X, einfach weil der X viel mehr Strom verballert und heisse wird, somit muss der CPU-.Kühler mehr kühlen. In Spielen ist er quasi gleich schnell, vielleich 1-2% schnell, wenn überhaupt, und kostet in der Anschaffung mehr.
Bei dem jetzigen Budget ist dann aber schon ein 3700X oder 3900X stand jetzt zu empfehlen.
Der @Thorque hats schon drauf ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig und Thorque
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig und Thorque
So, einmal aufgeräumt hier. Wer dabei unschuldig unter die Räder kam, hat jetzt einfach Pech gehabt.

Kleinkriege sind zu unterlassen!
Sachlich und freundlich dem TE helfen, nicht sich gegenseitig mit Dreck bewerfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig, DiePommesbude und Thorque
Danke, ich steh zu meinen Fehlern und Verhalten und Entschuldige mich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig
Zitat von dig:

Liste gefällt uns! Vielen, vielen Dank!
hat das Netzteil den 12pin Anschluss?
Was würdet ihr aktuell beim Monitor sagen? 144 oder 244hz und welcher vor allem?!
gern geschehen.

wegen Netzteil:
eventuell wird es Adapter geben, deshalb schrieb ich oben, dass man noch warten sollte mit dem Kauf der übrigen Hardware bis man genaueres weiss mit den neuen Grafikkarten
siehe:
RTX 3080 mit deutlich weniger, aber fast gleich schnellem SpeicherDie Leistungsaufnahme wird mit 320 Watt voraussichtlich etwas niedriger als bei dem Flaggschiff ausfallen. Custom-Karten werden erneut mit zwei 8-Pin-Stromstecker erwartet.

Die RTX 3070 bleibt geheimnisvoll
Die GeForce RTX 3070 wird auf der kleineren GA104-GPU basieren. ..... Die Leistungsaufnahme soll ein gutes Stück unterhalb der größeren Karten rangieren und noch 220 Watt betragen. Die Stromstecker sind noch unklar, ein 8-Pin und ein 6-Pin sind aber denkbar.
mehr dazu
https://www.computerbase.de/2020-08/finale-spezifikationen-der-geforce-rtx-3000/
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig
Ich schick heut abend mal. Ne sehr gute Konfi und sagt bitte wie die ist. Und wenn was schlecht sein sollte bitte verbessert mich und gibt mir tipps. Danke :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dig
+1 für warten auf Release der neuen Karten. Das ist jetzt schon sehr knapp.
Zumal WQHD und 144Hz(fps) auch dementsprechend Power brauchen. Da wirst mit den neuen Grafikkarten vermutlich Glücklicher :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: S4lty Trapper, dig und Thorque
Vielen Dank euch! Am MB wird sie bei den neuen Grafikkarten wohl nicht´s ändern.

Da ich die 3070 anpeilen würde, die mit 220 Watt läuft ist ein Adapter möglich, denke ich auch bei der 3080 mit 320 Watt.

Wo habt ihr das denn her mit dem 12pin Anschluß? Dann wohl eher 3090 oder ti?!

Denke, so wird die Liste. Mein Kollege würde morgen schon am liebsten bestellen, deshalb "testen" wir die 2070 erst mal bei Amazon ;) und auch das Netzteil wird dort bestellt dann sind wir auf der sicheren Seite.

Fehlt nur noch der Monitor und das Gehäuse.
Monitor wäre wohl der
https://geizhals.de/asus-rog-strix-xg279q-90lm05d0-b01370-a2210823.html?hloc=at&hloc=de&v=e
Ergänzung ()

Wunschliste dann so
https://geizhals.at/?cat=WL-1703843
 
Wunschliste ist nicht öffentlich.
Und testen bei Amazon finde ich nicht so toll...
 
Zurück
Oben