Neuer Gaming Rechner für 1200,-€

CivisAssindia

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2
Guten Morgen zusammen,

Ich plane wieder einmal einen neuen Rechner zusammenzustellen. Mein Budget liegt dabei bei 1200 €.
Das einzige, was ich noch zum verbauen habe, ist ein Datengrab von WD mit drei Terabyte Speicher der Red Linie.
Wichtig ist mir zudem, dass ich ein schönes Aluminiumgehäuse mit vorinstallierter Schalldämmung von Lian li nehme, welches ich auch mit in den Warenkorb gelegt habe. Dieses habe ich bereits bei einem Bekannten gesehen und finde es einfach nur wunderschön.

Ich würde mich freuen, wenn ihr meinen bisherigen Warenkorb beurteilen könntet.

ImageUploadedByTapatalk1392354121.542688.jpg
 

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
Wenn du ne noch leisere Grafikkarte willst:
Inno3d 770 (kostet auch knapp 300€).
Ne "bessere" (Lautheit, Schnelligkeit, ...) gibts imo nicht.

400/430/450W (E9 Be-Quiet beispielsweise) reichen prinzipiell auch schon mehr als genug.
Da kannste auch nocheinmal "unnötige" Mehrausgaben wegfallen lassen.
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
und sobald die graka mal aufgerüstet wird, reicht das nt nicht mehr...:stock: 530W ist ok.

und wenn du vor hast bf4 zu spielen, solltest auch schnelleren ram nehmen.

​mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

S.Kara

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.765
Das Netzteil ist vollkommen in ordnung, eines mit weniger Watt würde ich nicht empfehlen.
Allgemein kann man den Rechner so nehmen, sollte alles passen.

Nur würde ich von W-Lan Eingabegeräte abraten. So sehr stört das Kabel nicht und wenn dann mal beim Zocken die Batterien leer sind....
Ich durfte das früher am eigenen Leib erfahren, das war unendlich nervig.

Das Gehäuse ist übrigens nicht auf Lager.
 
P

|paladin|

Gast
Hi und willkommen!

Hier ist eine etwas geänderte Zusammenstellung für dich: Zusammenstellung
Wenn du bei hardwareversand bestellen willst, solltest du alles über den geizhals Link aufrufen und in den Warenkorb legen > günstiger!

Die Grafikkarte, die du ausgesucht hast, ist zu teuer für die Leistung. Ich hab dir die MSI reingelegt - sie ist sogar schneller und leiser - und sie ist günstiger. Eine Alternative zu einer GTX 770 wäre auch eine R9 280X, aber die sind grade kaum lieferbar.

Ich habe dir ein günstigeres, aber besseres, Netzteil mit 500W reingelegt - auch vom deutschen Hersteller, aber mit Gold und 5Jahren Garantie.

Hab mal einen anderen Bildschirm rein - einer von dem ich weiß, dass er empfehlenswert ist - aber da musst du selber wissen was du willst. Und ein andere Tastatus + Maus. Zumindest die Fujitsu Tastatur würde ich der gewählten Logitech (kabellos) vorziehen. Maus ist halt eine gute, günstige gaming Maus... ist alles GEschmackssache, musst du wissen.

Das Gehäuse ist etwas teuer, es gibt auch günstigere, die nicht weniger schick sind. Schau mal in meine Signatur.
 

LilaMicra

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
799
Die Zusammenstellung von IpaladinI ist gut, nur beim NT bin ich ein BQuiet E9 Fan. Haben sich halt schon bewehrt :)

Kleine Erläuterung:
-> SSD hat er die etwas günstigere Curcial genommen, ist in der Theorie nicht ganz so schnell wie eine Samsung EVO (praktisch nicht merkbar), dafür günstiger und mit langlebigeren Chips ausgestattet. (wobei ein "normaler" Benutzer wohl auch die lebensdauer einer Evo niemals ausreizen wird ;) )
-> B85er Chip, reicht in der Regel vollkommen aus, ist aber eine etwas geringere Ausstattung auf dem MB.

Ansonsten ist auch deine eigene Zusammenstellung nicht schlecht, könnte man ebenso kaufen und es würde sicher reibungslos funktionieren.

LG LilaMicra
 

Metaxa1987

Captain
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
3.435
Das mit dem RAM dachte ich ist nur bei AMD Systemen relevant?

musst du denn zwingend bei Hardwareversand bestellen?
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.828
Ich hätte dir als CPU schon den 4670K empfehlen wollen, bis ich gemerkt habe, dass du ein H87 Board gewählt hast für deinen 1230v3 :D

Ist eine solide Zusammenstellung, alternativ ginge eine R9 280X bei den Grafikkarten und Kingston HyperX beim RAM :)
Mit einem anderen Gehäuse könntest du etwas Geld sparen und musst nicht auf gutes Design verzichten, aber ich will dich nicht umstimmen (das Lian Li ist auch ein schönes Gerät ;) ) :D
 

Sebi_

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.105
Hallo,

auch von mir noch eine kleine Aufklärung.

Wenn du leise Komponenten verbaust, muss du nichts Dämmen. Aluminium Gehäuse sind so ziemlich die besten Resonanzkörper, die man sich kaufen kann. Der größte Krachmacher ist die Festplatte, dabei sind es nicht mal zu Zugriffsgeräusche sondern die Vibrationen! Diese werden sehr dankbar vom leichten Gehäusen verstärkt. Alle käuflichen Festplattendämpfer bringen hier so gut wie gar nichts. Meine Festplatten liegen einfach auf Fahrradschläuchen:D
Deshalb würde ich dir das Gehäuse empfehlen, sieht sehr ähnlich dem B12 aus, nur so mal als Anregung:
Cooltek Antiphon schwarz, schallgedämmt (600045760)

Die MSI 770 ist eine sehr gute Wahl. Falls du jedoch vor hast BF4 zu spielen, würde ich wegen MANTLE zu einer AMD Karte greifen.

Als Netzteil würde ich entweder das hier kaufen, gut und günstig und effizienter als die Bauerfängerferie L8:
1 x be quiet! System Power 7 500W ATX 2.31 (BN144)
oder das hier, sehr gut, eigentlich unhörbar aber teurer:
1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191)

Den Rest würde ich es so kaufen wie es paladin empfohlen hat.
Du könntest es dir sogar überlegen eine Festplatte wegzulassen und dir 480GB SSD zu kaufen;)

Gruß
Sebi
Ergänzung ()

und sobald die graka mal aufgerüstet wird, reicht das nt nicht mehr...:stock: 530W ist ok.

und wenn du vor hast bf4 zu spielen, solltest auch schnelleren ram nehmen.

​mfg
Das ist einfach nur FALSCH!
 

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.006
Für alle WATT-Fanatiker unter euch:
https://www.computerbase.de/2013-05/nvidia-geforce-gtx-770-test/9/

Und da schaut euch mal das Testsystem an!
Intel Core i7 3770K (übertaktet per Multiplikator auf 4,5 GHz, Quad-Core)
Mit 430Watt ist man also voll gerüstet, selbst für ne GTX Titan oder ähnlich. Einzig bei starkem Overclocking von CPU & GPU, oder DualGPU-Karte / SLI / CrossFire wird's dann eng... aber das sind ja eher die Ausnahmen.


@die.foenfrisur:

Schnellerer RAM? Wo hast du denn das her? Bei einer APU versteh ich das ja... aber bei einem Xeon + GTX 770? Wie viel Leistungsplus macht denn da ein Upgrade von z.B. 1600MHz auf 2133MHz? Also meiner Meinung nach bist du da bei unter 5% Leistungsplus, eher Richtung 1%, wie eben in allen anderen Games auch...

Aber ich lasse mich gern belehren!
 
Zuletzt bearbeitet: (Zusatz...)
P

|paladin|

Gast
Schnellerer RAM bringt auch bei Haswell etwas und insbesondere bei BF4 unter optimalen Bedingungen
- aber es ist nicht viel und eher was für "FPS Jäger"

Eine bessere bzw. sinnvollere Alternative als schnellerer RAM ist bei Haswell (wie ich auch erst einsehen musste) einfach ein etwas schnellerer 1600er RAM.
D.h. man kann hier über die Timings etwas Leistung rausholen. Wenn der Preisuterschied zu normalen CL9 RAMs gering ist, kann man in Erwägung ziehen den hier zu nehmen: Crucial Ballistix Tactical
 
P

|paladin|

Gast
Sieht nett aus.
Nur leider fehlt der Monitor und die restliche Peripherie ;)

Ich weiß wohl, dass wir alle auf die BQ E9 Netzteile abfahren, aber es muss nicht immer ein E9 sein.
Es gibt auch andere gute, die das selbe leisten und günstiger sind bei bestimmten Anforderungen.
- 20€ mehr für Kabelmanagement ausgeben ist halt... :(
 
Zuletzt bearbeitet:

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948
Ach Mann, schon wieder vergessen^^ naja, ich editiere mal meinen Post^^
Da hast du recht, vielleicht wäre auch ein System Power 7 500W eine Möglichkeit :)
 
P

|paladin|

Gast
Find die Konfig (nach der Änderung) gut.
Hast ja quasi fast die selbe wie ich, nur am Gehäuse/NT gespart und das Geld in eine 290 investiert.

Wenn der TE mitgeht, finde ich es die beste Option - Budget ausgereizt, alles drin und massig Power.
@TE: Das Shinobi ist auch sehr schick und wertig. Es muss kein Lian-Li aus Alu sein.
Das Shinobi wird auch nciht lauter sein - es kommt auf die Hardware an, die drin steckt.
 

Ichieve

Captain
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
3.238
Zu deinem Lian Li: http://www.pc-max.de/artikel/gehaeuse/test-lian-li-pc-b12-gehaeuse/11967 (klingt jetzt nicht so berauschend)

Ich finde die zusammen stellung von thompson004 ganz gut allerdings habe ich die Schwerpunkte ein bisschen verlagert. Das hier ist dabei rausgekommen.

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial M500 240GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT240M500SSD1)
1 x Intel Xeon E3-1230 v3, 4x 3.30GHz, Sockel-1150, boxed (BX80646E31230V3)
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x MSI N770 TF 2GD5/OC Twin Frozr Gaming, GeForce GTX 770, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (V282-052R)
1 x ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ)
1 x ASUS VS248H, 24" (90LME3101Q00041C)
1 x LG Electronics GH24NSB0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSB0.AUAA10B)
1 x Fujitsu KB910 Keyboard, USB, DE (S26381-K562-L420)
1 x Zowie EC1 eVo Pro Gaming Mouse schwarz, USB
1 x Thermalright True Spirit 120 M (BW) Rev.A (100700558)
1 x Fractal Design Define R4 Black Pearl, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL)
1 x be quiet! Straight Power E9 450W ATX 2.4 (E9-450W/BN191)

Preis: 1183€ (bei MF)

Meine Gedanken dahinter:

Da dir ja scheinbar ein ein hochwertiger Eindruck wichtig ist habe ich dir das R4 eingepackt. Sehr schlicht solide verabeitet und Designtechnisch ein Meisterstück.

Die Grafikkarte ist für Full HD völlig ausreichend und schön leise trotz Übertaktung.
Netzteil, CPU Kühler und das Gehäuse zusammen mit der sehr leisen MSI Grafikkarte sorgen für einen flüsterleisen Betrieb. Das Gehäuse hat sogar eine integrierte Lüftersteuerung.

Der Bildschirm ist in der Preisklasse einfach nicht zu schlagen.
Maus und Tastatur sind qualitativ sehr hochwertig und zum Zocken definitiv geeignet.
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.948
Das auf keinen Fall ;)
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.935
lest euch doch mal sinnvolle sachen hier im forum durch, statt einfach nur sinnlos drauflos zu posten ;)

https://www.computerbase.de/forum/threads/endlich-mal-fuer-unglaeubige-dass-schneller-ram-was-bei-spielen-bringt.1282176/

neu hinzugekommen ist hier ARMA 3.

@sebi
könntest du deine 08/15-aussage ectl. auch mal begründen?? wieso sie denn angeblich falsch ist?

und immer nur bequiet zu empfehlen ist auch ziemlich krank, da andere NTs auch super sind.
5 Jahre garantie sprechen da für sich.
weshalb ich mich nur paladin anschließen kann.

​mfg
 
Top