Endlich mal für ungläubige, dass schneller RAM was bei Spielen bringt

Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.899
#1
viele Belege, dass schneller RAM was bei Spielen bringt

moin mädels,

da ja ein großteil immernoch der veralteten meinung ist, das schneller ram nichts bringt, wurde ich endlich erhört.
BF4 und ARMA 3 sind nur 2 parade-beispiele, wo schneller Ram viel bringt.
_____________________________________________________________________________

es wurden mal unterschiedliche rams bei Battlefield 4 (+17%) getestet. DANKE schonmal an die webseite.

http://www.team-greatbritain.com/call-of-duty-ghosts-vs-battlefield-4-multiplayer-benchmark/

g2.png


ram-diagramm.jpg
https://www.computerbase.de/forum/t...i-spielen-bringt.1282176/page-7#post-14903802

auch im corsair-blog wurde ähnliches gebencht.

http://www.corsair.com/en/blog/bf4-loves-high-speed-memory
_____________________________________________________________________________

bei pcgh gibts auch, leider sehr schlechte, benches zum ram. Skyrim (+14%)

http://www.pcgameshardware.de/Core-...und-i7-5820K-Test-Haswell-Extreme-1134186/#a5

trotz quad-channel gabs nochmals +14% min-FPS bei skyrim, zwischen 2133 & 3000MHz.

mfg
_____________________________________________________________________________

ARMA 3 (+17%)

http://forums.bistudio.com/showthre...rmance-comparison-1600-2133-up-to-15-FPS-gain


abcmtzr5.png
(copyright PCGH.de)
https://www.computerbase.de/forum/t...i-spielen-bringt.1282176/page-3#post-14868547

_____________________________________________________________________________

P3D hat es mal mit Thief (+11%) getestet:
www.planet3dnow.de/cms/6751-amd-mantle/subpage-update-4-windows-8-1-thief-skalierung-ergebnisse/

ein user-test:
https://www.computerbase.de/forum/t...i-spielen-bringt.1282176/page-4#post-14870867

ein weiterer sehr guter USER-test der insgesamt mit ram-mythen aufräumen will.
http://extreme.pcgameshardware.de/m...arbeitsspeicher-thread-inkl-langzeittest.html

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.330
#2
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

irgendwie logisch das schneller ram was bringt...sonst würde es die ja nicht geben...

aber die 2 Frames im game bf4 sind ja och nix das ware....wenn da 30 oder mehr Prozent Speed wäre..aber so....
 

die.foenfrisur

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.899
#3
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

60 vs. 70 fps???
LESEN...

außerdem haben viele den gammeligen 1333er ram und dieser wird hier IMMER WIEDER EMPFOHLEN.

will nicht wissen, WIE GROTTIG dieser da abschneiden würde.

​mfg
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.330
#4
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

5 Prozent meinte
 

makiyt

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.420
#5
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

Stimmt doch so gar nicht - pauschal 1333er RAM wird nicht empfohlen! Für aktuelle Intel-Systeme wird seit Ivy stets 1600er RAM empfohlen, da der Speichercontroller den unterstützt. Sogar 1866 bzw. 2000er bringen für die iGPU noch was.

Bei den AMD-CPUs ist es genau das gleiche. Allerdings - wenn 1333er vorhanden ist und die iGPU wird nicht oder nur kaum genutzt, kann man den problemlos weiternutzen - Stichwort Ökologie. Und wer denn halt doch auf den schnelleren RAM geht, kann das ja machen.

Aber pauschal wird kein 1333er mehr empfohlen, keine Ahnung, wo du das her hast.
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.330
#6
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

naja trotzdem sind 10 fps vom langsamsten zum schnellsten ram och net die welt......
mir wärs latte..da ich eh kein profizocker bin....
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
229
#7
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

Niemand von den "Fachleuten" hier im Forum hat jemals behauptet, dass man mit schnellem Ram keinen Leistungsgewinn hat. Es geht ganz alleine darum, dass es mehr Sinn macht 60€ Aufpreis in die Grafikkarte zu stecken, als in den Ram, da man damit einen höheren Leistungssprung erzielt.

Dass es dadurch natürlich Leute gibt, die das falsch nachplappern, nach dem Motte "schneller Ram bringt nichts", das ist klar. Solche gibt es immer.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
665
#10
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

Das sind ganze 17% Differenz. Insofern beachtlich, wenngleich ich mich frage wie objektiv der Test ist. Es wurden ja jeweils 10 Runden auf verschiedenen Maps im Multiplayer gezockt. Das Ganze kann dann durchaus etwas abweichen. Aber selbst im ungenausten Fall sollten wohl noch 5-10% Differenz stehen bleiben.
 

die.foenfrisur

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.899
#11
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

Niemand von den "Fachleuten" hier im Forum hat jemals behauptet, dass man mit schnellem Ram keinen Leistungsgewinn hat. Es geht ganz alleine darum, dass es mehr Sinn macht 60€ Aufpreis in die Grafikkarte zu stecken, als in den Ram, da man damit einen höheren Leistungssprung erzielt.

Dass es dadurch natürlich Leute gibt, die das falsch nachplappern, nach dem Motte "schneller Ram bringt nichts", das ist klar. Solche gibt es immer.
ich spreche auch nicht die "wirklichen fachleute" an, sondern die, die meinen, sie wären welche.
also diejenigen, die "nachplappern".

lese mal in den kaufberatungs-threads...
da wird REGELMÄßIG so ein schrott erzählt.

wenn jemand highend will, dann muss er sich guten ram kaufen.

es wird ja nur selten 1833er empfohlen...fast immer 1600er oder 1333er.

mfg

p.s.
rechnen kann hier wohl auch nicht jeder :D
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.031
#12
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

@die.foenfrisur:
Es gibt hier im Forum nun mal viel Quaksalber, und auch wenn die daten die du gepostest hast stimmen sollten wird es weiterhin leute geben die blödsinn erzählen.
 
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
665
#14
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

Muss noch anmerken, dass die.foenfrisur durchaus Recht hat. Jahrelang wurde hier im Forum mehrheitlich gepredigt den günstigsten Ram zu verbauen.
 
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
5.338
#15
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

10 FPS ist ne menge, leider wohl nicht bei allen spielen, man sollte mal ca 10 unterschiedliche spiele testen..2 spiele is ja nicht wirklich aussage kräftig, ich wollte mir auch DDR3-2666 zulegen..


alerdings sind diese Ram auch nicht gerade billig, ob sich´s lohnt muss wohl jeder für sich selbt entscheiden
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.918
#16
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

Kann ich einfach meinen 1600 Ram gegen 2400 tauschen macht das der Speichercontroller mit dachte eigentlich das geht nicht ?!
 

die.foenfrisur

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.899
#17
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

das ist sicherlich von VIELEN faktoren abhängig, obs etwas bringt.
auch vom spiel. einige reagieren gar nicht drauf.

aber zwischen 1600er oder 1833er gibts preislich z.b. KEINEN wirklichen unterschied.
dennoch lautet der tenor regelmäßig: "bringt doch eh nix".

jedenfalls gibt es im NETZ fast KEINE sinnvolen und aussagekräftigen tests, an denen man sich orientieren kann.
bis heute^^

@zock
wenn du die spannungen im rahmen halten kannst.
1,5-1,65V sollten nicht überstiegen werden.

mfg
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.991
#19
AW: Endlich mal für ungläubige, dass SCHNELLER RAM was bei Spielen bringt

Wenn die 10 FPS bei allen spielen so wären dann würde sich teuer Ram wirklich rechnen.

Sofern ich mich gerade nicht verrechnet habe immerhin 14% teilweise bringt eine neue grafikkarte einer neuen Gen weniger als das mehr.

Das problem ist das vermutlich BF4 aktuell das einzigste spiel sein wird wo der unterschied so krass ist.
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.918
#20
Top