News Neuer Mac-Klon mit Blu-ray und 9800GT

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488

Konsument

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
331
Auweia... na wenn das mal gut geht. Ich dachte die haben sich mit Apple in den Haaren? Warum bringen die trotz dessen einfach ein neues Produkt auf den Markt?^^

So langsam kommt mir das vor wie David gegen Goliath. Ihr wisst ja, wer am Ende gewonnen hat ;)
Selbst ich als eingefleischter Obsthändler würde mich sehr freuen, wenn Psystar weiterhin seine Produkte vertreiben darf, wenn nicht sogar in ferner Zukunft auch ein OSX für PCs seitens Apple erscheinen würde. Anhand von Romskys Aussage kann man ja sehen, das Apple sogar neue Märkte erschließen könnte. :)

Auf der anderen Seite gibt natürlich alles, ihren "one and only"-Status nicht zu verlieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Romsky

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
5.741
Finde ich gut das Angebot. Die haben zwar noch Streit mit Apple.... doch die haben gegenklage gegen Apple eingereicht.

Ich wär sofort dafür Mac OS auf allen PCs freizugeben. Gerne zahle ich dann auch 500,-€ für Mac OS. (besser als Vista ist es allemal). Habe es bereits auf meinen Mac Pro und auf einen Hackintosh am laufen.

Einfach top das System, nur zum zocken taugt es nichts, dafür ist es aber auch nicht gedacht.
 

Kanwulf

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
75
Unschlagbares Angebot!
Mit Garantie für ein oder zwei 9800GT Karten auf MacOS ... dazu in einem Antec P180/82 Gehäuse ... für den Preis (mit MacOS Funktionsgarantie + OS) absolut unschlagbar.
 

blackboard

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
780
Nettes Angebot, aber $1150 für die Basisausstattung? Ist ja fast wie bei Apple:lol:
Ich finde gut, was Psystar macht, da dass vllt. die Restriktionen seitens Apple entschärft, allerdings wandelt die Firma momentan auf glühenden Kohlen:evillol:
 

Xpect

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.457
2 9800gt im mac? etwas unlogisch, den auch nutzer gpu intensiver anwendungen nutzen eher windows ode kaufen sich nen "echten" mac...
 
Y

YouRselfgoq

Gast
Ein Mac OS für "alle" wird es nicht geben, da Apple sicher keine Lust hat für den normalen PC zu entwickeln. Was ich mir vorstellen könnte, wäre Mac OS auf eigenes Risiko, sprich ohne Support.

Die Kiste hat was, wird dennoch nicht an die Qualität eines echten Macs rankommen. Wer auf den Support und den Mac-Mehrwert verzichten kann, sollte zuschlagen, solange es noch geht... :)
 

Kanwulf

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
75
Der Vorteil ist, dass man auch Windows installieren kann. Ein GPU starkes Mac System ist um Längen teurer.
Ein guter Kompromis zwischen dem - aus meiner Sicht und Erfahrung - besten und produktivsten OS und einer halbwegs anständigen Hardware für Windows.
Dazu das Gehäuse ... lauter kleine Details, die das Angebot wirklich interessant machen.
 

DeathAngel03

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.286
Auweia... na wenn das mal gut geht. Ich dachte die haben sich mit Apple in den Haaren? Warum bringen die trotz dessen einfach ein neues Produkt auf den Markt?^^
Beide haben sich gegenseitig verklagt...das Gericht hat beide erstmal angewiesen sich "aussergerichtlich" zu einigen (ka welche Frist das war...läuft aber noch) und solange da nix bei rauskommt verkaufen sie weiter ^^
 

Magellan

Bisher: NoD.sunrise
Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.854
Also bei dem Preis kann man sich ja auch gleich nen Apple kaufen öÖ

kommt Nvidias GeForce 8600 GT zum Einsatz. Diese kann für einen Aufpreis von 200 US-Dollar gegen eine GeForce 9800 GT, für den doppelten Preis sogar gegen zwei dieser Grafikkarten getauscht werden.
8600 GT ~60€
9800GT ~110€

Differenz von 50€, Wert von 110€, Verlangter Aufpreis 200$ - nett.
 
G

Gelbsucht

Gast
Immerhin verbauen die optional ein WLAN. Das sollten sich die andren großen Hersteller mal abgucken, statt dem Kunden nur die Möglichkeit eines popeligen USB-Sticks zu überlassen.

Bei Netbooks und Laptops gehört WLAN schon zum guten Ton, so wie ABS/Airbags beim Auto. Aber bei den Desktopsystemen haben die großen nach wie vor die Zeichen der Zeit noch nicht erkannt.
 

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.986
die aufpreise sind wie bei apple :D

da wird dann nicht nur ein bissel kopiert, sondern gleich einmal das komplettpaket bis hin zur preisgestaltung. und kein mensch weiss, ob apple nicht mit irgendeinem update die "funktionsgarantie" wertlos macht.
 

EdgarTheFace

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
308
moin zusammen,

Mac Pro:
# One 2.8GHZ Quad-Core Intel Xeon
# 4GB (4x1GB)
# None
# 750GB 7200-rpm Serial ATA 3Gb/s
# None
# None
# None
# NVIDIA GeForce 8800 GT 512MB
# Two 16x SuperDrives
# None
# None
# Apple Mighty Mouse
# Apple Keyboard + User's Guide

$3,199.00


OpenPro:

Operating System
Mac OS X Leopard v10.5
Processor
Free Upgrade from Q9450 2.83GHz Core ...
Processor
Free Upgrade from Q9450 2.83GHz Core2Quad Q9550
Memory
4GB DDR2 800
Hard Drive
750GB 7,200RPM SATA
Optical Drive
20x DVD±RW DL
Additional Optical Drive
20x DVD±RW DL
Graphics Card
GeForce 9800GT 512MB
Keyboard & Mouse
Multimedia Keyboard and Optical Mouse
Firewire
3 Port Firewire 400 (Onboard)
Warranty
Standard One Year Parts and Support

$ 1,794.16

Mal für ein ordentliches System wie ich es mir persönlich zulegen würde. Kleine Abweichungen gleichen sich in etwa aus.

MfG,
EdgarTheFace
 

repix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
417
Solange die nicht wie die Preise für VW Aktien steigen... interssiert dann doch keine Sau ;)
 

BigHai

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
46
Ich frage mich nur warum ich für Hardware soviel bezahlen soll ? Nur damit ich sagen kann ich habe ein MAC System ?

Meines Erachtens sind die Preise total übertrieben. Von mir aus können die ganzen MAC Leute auf mich einprügeln ist mir egal. Ich fand Apple Produkte schon immer scheisse und total überteuert.
 
Top