neuer PC.aber welche bauteile?

Mr.Malzbier

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
198
Hey leute.ich möchte mir gerne einen neuen gamer pc zulegen.so bis max. 300€.
also am besten wäre wen der Cpu 2kerne hätte und 2gb ram.bei der grafikkarte bin ich mir nicht ganz schlüssig,ich kenn mich da nicht so aus.dan lauferk is eigentlich egal.sollte dvds lesen und cds brennen können :)
 
Schau doch mal in die FAQ, der Optimale Gamer PC.
Was sind deine Ansorüche? Für 300 Euro geht definitv ein kleiner SpielePC.
 
also cod4 oder ac1 sollter der schon schaffen.ja ich hab bei dem genannten thread schon nachgeschaut,aber ich werde da nicht schlau draus.3fragen dazu:
1.schafft der die spiele?
2.was kommt noch an fixkosten hinzu (cpu kühler usw?)
3.wie hoch ist der geräuschpegel der graka?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann schau dir den Thread am besten länger als 30 Sekunden an und vor allem lies in mal durch. Dort steht eigentlich alles.

Und du kriegst beim 300Euro GamerPC auch alles, was zu einem PC gehört....


Kannst dir ja mal etwas selber zusammenwürfeln und hier posten oder benutze die Suchfunktion...
 
hast du evtl. einen alten rechner, von dem man zumindest gehäuse und laufwerke verwenden kann? wenns um 300€ geht dann sind die 60-80€ die man sich dann spart schon viel.
 
Hier ein Bespiel


Wie gesagt, viel mehr als die Liste des 350Euro PC durchgeklickt und ein günstigeres Netzteil und günstigeren Ram ausgewählt habe ich auch nicht ;).

Ist halt mit dem Boxed CPU-Kühler, sonst wären nochmals 15-30 Euro fällig.


Mit der 9600GT kann man COD4 problemlos spielen.
 

Anhänge

  • WarenkorbCB.jpg
    WarenkorbCB.jpg
    172,3 KB · Aufrufe: 150
Die Zusammenstellung von Kartonschachtel ist schon mal recht gut, allerdings stellt die Festplatte eine Bremse dar (weniger beim Spielen aber bei Daten kopieren oder beim Spielstand laden merkt man es deutlich).

http://geizhals.at/deutschland/a447077.html

Ein großer Performanceschub für wenige €
 
Zurück
Top