Neuer SchnittPc

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

LaBolza

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
22
1. Was ist der Verwendungszweck?
Würde mir gerne einen neuen Pc für den Videoschnitt kaufen. Hab schon bisschen Erfahrung mit Videoschnitt. Aber mein Pc macht es mir sehr schwer, da alles ruckelt.

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?
Spiele müssen nicht sein hab ne Ps4 dafür

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Wie gesagt Videoschnitt nicht als Profi. Nutze momentan Hitfilm Express und evtl Davinci ( läuft auf meinem jetzigen pc nicht wirklich)
Überwiegend Full Hd aber würde mich gerne an 4k rantasten.
1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?
leise wäre schon gut aber nur wenns Preisleistungstechnisch passt.
1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

1 Monitor
2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
nein

  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
1000 Euro

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?
So spät wie möglich upgraden

5. Wann soll gekauft werden?
Jetzt

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?
Zusammenbauen lassen oder selbst zusammenbauen (wenns nicht zu schwer ist ggf mit Youtube)





Habe an folgende Hardware gedacht:
CPU: Ryzen 2700x
GPU: RX 580
Die GPU ist ja nicht so wichtig beim Videoschnitt oder?
Ram: 32gb von Gskill oder Crucial
Zum Arbeitsspeicher noch eine Frage ist es besser 4x 8gb zu verbauen oder 2x 16gb?
Kühler: bequiet 400 Watt

So ich bräuchte jetzt noch ein Mainboard, da blicke ich nicht so durch. Wlan wäre gut sonst bin ich eigentlich flexible aber es sollte günstig sein
und beim Speicher weiß ich nicht ob ich eine kleinere SSD nehmen soll und dann eine Große HDD oder eine Große SSD

Was sagt ihr zu den Komponenten würde das auch mit 4k Videoschnitt klappen?
Würde mich sehr über Antworten freuen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

xine

Banned
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
329
SIeht schonmal nicht schlecht aus,
mein Vorschlag mit kleinen ANpassungen;
Ryzen 2700x
Gs,.Kill Aegis 32GB 3000
MSI B450 Gaming Pro Carbon - hat Wlan etc on board
Sapphire R580 Nitro+ 8GB
crucial mx 500 500 GB
4TB Ironwolf
Be quiet Pure Power 11 550W CM
be quiet Pure Base 600

macht ca 1330€ zzgl. WIndows und montage

so wie ich das gesehen habe benötigt Davinci nicht wirklich eine Grafikkarte, dh. hier wäre noch potential zu sparen, falls du mit dem Gerät nicht Zocken möchtest.
 

LaBolza

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
22
Ok danke für die Nachricht aber 1300 ist mir auf jeden fall zu viel
Habe bisschen auf mydealz geguckt und versuche dann immer günstig wegzukommen also 1000€ wäre top
 

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.227
Videoschnitt braucht keine mega graka und da du zum zocken eh deine ps4 nehmen willst würde ich mich voll auf das grundsystem stürzen.

Ich würde den 2700 ohne x nehmen und ihn dann manuell übertakten auf das 2700x niveau

Dazu ein msi b450 mainboard mit guter spannungsveraorgung,
Dazu eine 250 gb ssd als windows system
Und nur noch 1tb festplatten ssd verwenden, denn beim videoschnitt kommt es sehr auf das flüssige laden der dateien an erst recht in 4k
Die 32 gb gehen voll in ordnung als graka würde ich nur eine recht kleine 570 mit 4 gb verbauen. Die reicht meist bei reduzierten details wenn doch mal ein spiel gespielt werden soll dann reicht auch das 400 watt netzteil. Denke damit landst mann bei deinen 1k budget und hat trotzdem richtig flotten videoschnitt pc
 

LaBolza

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
22
Ok und nochmal zu meiner frage besser 4x8gb oder 2x16gb was sind da vor und nachteile?
 

psy187

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.779
Hi,

zwecks zwei oder vier Ram Riegel.
Es sind bei den Dualchannel Mainboards/Systemen immer zwei Riegel den vier Riegeln vorzuziehen.
Da eine Vollbestückung beim System möglicherweise Probleme verursachen kann.
Daher würde ich 2x 16GB nehmen.
 

LaBolza

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
22
Videoschnitt braucht keine mega graka und da du zum zocken eh deine ps4 nehmen willst würde ich mich voll auf das grundsystem stürzen.

Ich würde den 2700 ohne x nehmen und ihn dann manuell übertakten auf das 2700x niveau

Dazu ein msi b450 mainboard mit guter spannungsveraorgung,
Dazu eine 250 gb ssd als windows system
Und nur noch 1tb festplatten ssd verwenden, denn beim videoschnitt kommt es sehr auf das flüssige laden der dateien an erst recht in 4k
Die 32 gb gehen voll in ordnung als graka würde ich nur eine recht kleine 570 mit 4 gb verbauen. Die reicht meist bei reduzierten details wenn doch mal ein spiel gespielt werden soll dann reicht auch das 400 watt netzteil. Denke damit landst mann bei deinen 1k budget und hat trotzdem richtig flotten videoschnitt pc
Zu dem übertakten habe davon nicht so die Ahnung geht das leicht muss man da nicht auf die Kühlung achten. Also ist es besser den 2700 holen und den zu übertakten? Was ist wenn ich mir den 2700x hole und den übertakte?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Der 2700x lohnt sich nicht mit dem kleinen Unterschied gegenueber dem 2700 fuer den Preisaufstieg
 

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.227
Der 2700x ist meist schon recht nah am limit da geht oft nicht mehr viel deswegen macht es sinn den 2700 hochzutakten und ein paar euonen zu sparen 😁😁😁 für das selbe an leistung auch die amd software taktet den 2700 bereits hoch von daher sollte da ja kein problem bestehen
 

LaBolza

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
22
Ja also sind 50€ Preisunterschied glaub ich
Lohnt es sich da den x zu holen oder den 2007er ? Wie hoch ist der Leistungsunterschied?
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Aber Monental lohnt es sich nicht nein
 

LaBolza

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
22
Und übertakten ist auch für Laien leicht? Braucht auch keine zusätzliche Kühlung oder sonst was?
 

LaBolza

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
22
Hätte noch jemand ein gutes Gehäuse für mich muss man da auf irgendwas achten?
 

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.227
Wie gesagt die ryzen machen es eh schon wenn noch reserven da sind von alleine. Ein guter cpu kühler wäre aber immer eine investition wert. Da würde ich so was in richtung mugen 5 empfehlen leise und stark. Als gehäuse würde ich z.b. das be quiet 601 nehmen. Auch andere hersteller haben gute gehäuse man sollte sich jedoch über die berbauten lüfter informieren, diese können richtige nervensägen sein
 

LaBolza

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
22
Ok was würdet ihr mir empfehlen. Soll ich den Ryzen 2700x nehmen der momentan 316€ kostet oder den 2700 der momentan bei 256€ liegt also ein Preisunterschied von 60€. Kommt der 2700 an die selbe oder fast selbe Leistung wie der 2700x dran nur mit dem Boxkühler also ohne Zusatzkühler. Weil wenn ich mir einen Zusatzkühler hole kann ich direkt auch den 2700x kaufen?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.221
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top