Neuer Schnittrechner für Edius

saveman168

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
71
1. Bildbarbeitung und Videoschnitt mit Edius 9.3 und ein wenig Spiele

1.1 Mag gerne Spiele wie Anno in der neusten Version, keine Shooter.

1.2 Primär möchte ich mit Edius 9.3 schneiden, später vielleicht noch einmal mit Davinci Resolve

1.3 K-Version, damit man später einmal OC betreiben kann. Wasserkühlung ist vorhanden für den Prozessor

1.4 Derzeit laufen zwei NEC 2690WUXi, diese sollen dann auch durch zwei 4K-Schirme ersetzt werden. Hardwarekalibrierung der Schirme wäre schön.

2. Rechner vorhanden, der wird aber an einer anderen Stelle im Haushalt weiter verwendet

3. Sinnvolles Budget, was Preis/Leistung nicht völlig aus den Augen verliert. i9 als 10-Kerner für 1100€ kommt nicht in Frage

4. Rechner sollte ein paar Jahre halten.

5. Wann soll gekauft werden? Jetzt

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen? Selbst ist der Mann. :-)

Meine Konfiguration:
2 x Samsung SSD 970 PRO 512GB, M.2 (MZ-V7P512BW) für System und Projektdaten
1 x Corsair Vengeance LPX weiß DIMM Kit 32GB, DDR4-2666, CL16-18-18-35 (CMK32GX4M2A2666C16W) also 2 x 16, da kann man noch erweitern spart 50€
1 x i9-9900K (8 Kerne mit 16 Threads) linear mehr Preis zur Leistung, das ist prima, nehme ich.
1 x be quiet! Dark Rock Pro 3 CPU Kühler 14 Heatpipes BK019 Passt der dann noch?
1 x MSI GeForce RTX 2080 Aero 8G
1 x be quiet! Dark Power Pro 11 750W ATX 2.4 (BN252) Vielleicht sogar das 850W
1 x 4TB Festplatte für Daten noch vorhanden

Hatte zuerst den i7-8700K geplant. Der i7-8700K kostet 436€ der i9-9900K 539€. Hier könnte es vielleicht sinnvoll sein den i9 als 8-Kerner zu kaufen für 100€ mehr. Da Edius sehr stark mit Quicksync arbeitet, möchte ich eine Intel CPU einsetzen, also bitte nicht auf AMD umbiegen. (Das ist nicht böse gemeint, aber die Diskussionen kommen sonst sofort wieder)

Einpassendes Board mit dem man den Prozessor leicht übertakten kann, vielleicht bis 120 oder 130W. Bitte kein Limit-OC einplanen. Problem der 16 Lanes ist mir bekannt, sodass unter Umständen die zweite SSD 970 Pro nicht mit vollem Speed nicht laufen kann.

Bitte euch die Konfiguration einmal zu checken.

save
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.323
Noch eine "Kleinigkeit" zur i9-9900K CPU, die du vor Allem bei OC im Auge behalten solltest:

 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Boah das sollte doch inzwischen jedem klar sein, lustg ist das intel mit einer guten Waermeleitpaste angegeben hat
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.323
Nun, ich weiß nicht, ob es der TO weiß. ;) Besser eine Info zu viel, als Eine zu wenig.

BTW, die i9-9900K CPU hat keine WLP zwischen Die und Heatspreader, sondern ist verlötet. Allerdings hat Intel da scheinbar beim Lot gepfuscht.
 

perkyagnostic

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
242

saveman168

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
71
Danke, nein, das wußte ich noch nicht. Bedeutet, das die Übertaktfäigkeit nicht gut ist. Die Frage für mich ist halt, ob Edius die 2 Kerne nutzt, oder ob man den 8700k besser nimmt.
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272
Naja das bedeutet nicht das die Uebertaktfaehigkeit schlecht ist sondern das die CPU vielheisser wird, ich hab ein Video gesehen da war die CPU nach dem koepfen 20 Grad kuehler also lohnt sich
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
20.323
Na ja, die i7-8700K hat nur WLP zwischen Die und Heatspreader. Wenn du die CPUs, egal ob die i9-9900K oder die i7-8700K sinnvoll übertakten möchtest, wirst du nicht daran vorbei kommen, die CPUs zu köpfen, um die WLP (bei der i7-8700K) bzw. das Lot (bei der i9-9900K) durch Flüssigmetall zu ersetzen.

Ob die Software "Edius" die zusätzlichen Kerne der i9-9900K CPU nutzen kann, weiß ich nicht.
Ergänzung ()

Naja das bedeutet nicht das die Uebertaktfaehigkeit schlecht ist
Falsch, eben weil die CPU zu heiß wird, kann man das theoretische OC Potential der CPU nicht ausschöpfen.
 

Hamsti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
272

saveman168

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
71
Ich werde nun doch den i7-8700K kaufen und habe drei abschließende Fragen.

Da ich zwei 970er SSD mit M2 Anschluß einstecken möchte benötige ich ein Board mit mindestens 2x PCIe 3.0x4 Anschlüssen, da ich sonst die Geschwindigkeit von 3400MB/s nicht ausnutzen kann, richtig? Ein PCIe 2.0x4 ist nicht ausreichend?

Welches Board würdet ihr empfehlen, wenn man den Prozessor leicht übertakten möchte, sodaß alle Kerne auf 4,5GHz laufen.

Bringt mir der Z390 zum Z370 Chipsatz Vorteile?

Ist ein 650W oder ein 750W Netzteil hier die beste Wahl?

Danke für eure Beratung

save
 
Top