Neues Komplettsystem, was/wie prüfen

1stSlave

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
674
Hallo zusammen,

Habe nun alle meine Komponenten bekommen und am Wochenende mein Silverstone Temji 07 total ausgeräumt und gereining. Danach all die neuen Komponenten eingebaut, jedoch die alten SSD/HDD noch nicht angeschlossen um sicherzustellen, dass die Win10 Installation auf der M2 korrekt verläuft

Neue Komponenten:
CPU INTEL Core i9-9900K
CPU-Kühler BEQUIET! Dark Rock 4
OS Windows 10 Pro, 64bit

Mobo ASUS ROG Maximus XI Formula
RAM KINGSTON HyperX Predator RGB, 2x8GB
GPU ASUS Geforce RTX 2070 Strix O8G
M.2 Samsung 970PRP, 512GB
LW
ASUS BW-16D1HT/G /

vom altem System übernommen:
SSD Samsung 830, 256GB
HDD SEAGATE Barracuda 1.5TB
NT be quiet! DARK POWER PRO, P8 900W
CASE SILVERSTONE Temjin07 BW
LW SAMSUNG WriteMaster SH-183L


Nach der Erstinstallation von Win10 auf der M2 hab ich erst mal (ohne Internet) die Treiber der beigelegten MB CD installiert. Danach das LAN angeschlossen und alles auf Updates überprüft. Für die GPU hab ich hier von Computerbase den neusten Treiber geladen und installiert. Des Weiteren hab ich mal begonnen mit Steam installieren (alte SSD). Aura Sync für alle Asus Komponenten läuft (auch die zum Monitor mittels Asus Ambilight Stripes).

Nun zur Frage
Da ich zuvor Win7 hatte wollte ich wissen was ich prüfen sollte nach der Win10 Installation. Soll ich Prime95 laufen lassen? und/oder Cinebench, etc.
Ich möchte lediglich sicherstellen das alles soweit korrekt installiert ist sowie die ganzen Treiber etc auf dem neusten Stand. Wenn das System stabil und sauber läuft, werde ich die restliche Software installieren.
Muss ich für die Spiele, Neue wie auch Alte alle verschiedenen DirectX laden? also 10+11+12? (COD4 bis aktuell, BF2 bis aktuell, etc.


Wäre dankbar ein paar Tipps zu bekommen.

BTW falls das Thema am falschen Ort erstellt wurde, sorry, bitte verschieben.

Danke euch
 
Zuletzt bearbeitet:

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.125
Hi,

wieso willst du irgendwas prüfen? Läuft das System oder läuft es nicht? Verstehe den Sinn dahinter nicht.

VG,
Mad
 

iXoDeZz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.435
Abgesehen vom Grafiktreiber vielleicht, musst du überhaupt nichts installieren, das macht Windows 10 bei der Installation eigentlich automatisch und sehr zufriedenstellend.

Auch ansonsten sehe ich nicht, warum du irgendwas prüfen willst. Wenn Windows läuft, ist doch alles gut. Hab ein wenig Vertrauen in die Windows-Installation, was soll da schon schiefgegangen sein?
 

Sturmwind80

Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.061
Auch wenn jetzt alles läuft und dann deine Software installierst, kann es danach zu Problemen kommen. Sehe daher den Sinn auch nicht so ganz. Installiere alles und spiele dein Spiele. Wenn das stabil funktioniert... alles gut!

DX brauchst du normalerweise auch nicht installieren und sonst bekommst du von dem jeweiligen Spiel eine Meldung.
 

howdid

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
1.751
Warum Win7?
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
25.125
Hi,

@HisN er hat ja auch geschrieben: "Danach das LAN angeschlossen und alles auf Updates überprüft. "

@howdid er hatte Windows 7, er hat jetzt Windows 10...

VG,
Mad
 

1stSlave

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
674
Also die MB CD mit den Treiber hat ein Zusatzprogramm welches alle Treiber auf Aktualität prüft, da bin ich auf der sicheren Seite. Alles up to date. Wenn da nichts empfohlen wird bin ich auch happy. ist doch 10 Jahre her seit ich letztmals sowas gemacht hab, aber anscheinend nichts geändert. Gut dann installier ich nun den Rest. Danke euch
 

pupsi11

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
12.473
hau das zusatzprogramm runter.
treiber kommen von win10
einzig gpu treiber von NV ziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smily

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
21.873
Nach der Erstinstallation von Win10 auf der M2 hab ich erst mal (ohne Internet) die Treiber der beigelegten MB CD installiert.
sowie die ganzen Treiber etc auf dem neusten Stand
Damit hast du dir quasi selbst widersprochen. Die Treiber CD brauchte man zu XP/Vista Zeiten, bei Windows 10 nicht. Der Treiber ist logischerweise veraltet. Windows 10 braucht idR keine extra Treiberinstallation von Hand. Einzige Ausnahme: Der Grafiktreiber bei einem Spielerechner.

Und das Zusatzprogramm lösch bitte wieder, unnützer Mist.
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.024
Windows 10 installiert eh alle Treiber über Windows Update. Nur den Grafikkarten Treiber konnte man manuell selbst installieren, da hat man dann den neusten.
Chipsatz Treiber gibt es bei Intel eh nicht und für den Rest ist es doch egal ob die Treiber nun aktuell sind oder schon nen Monat älter.

Wichtig ist, dass du bei der neuen Hardware win10 1809 hast.
 

ITMaster

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
103
Moin...was für ein geiles Update wa? Von X6 1090T auf I9 9900K...Respekt!!!! Und die Directx Versionen muss du nicht installieren, die neuste Version von Win10 ist abwärtskompatibel also wird dein BF2 da schon laufen. Aber wieso überhaupt noch BF2 bei der Hardware?
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.839
@HisN er hat ja auch geschrieben: "Danach das LAN angeschlossen und alles auf Updates überprüft. "
Was allerdings völlig unnötig ist. Niemand muss "zuerst" die Treiber-CDs installieren und "anschließend" Updates. Für GPU & Co. gibt's zudem keine Updates bzw. wird da nichts geupdatet. Es gibt ganz einfach eine neue Version, die auch direkt installiert werden kann.

Die Treiber-CDs sollten gar nicht erst installiert werden.

Prime95 & Co. halte ich [ohne UV/UC] für völlig belanglos.

Hardware zusammenbauen, neuste Treiber installieren [bzw. durch Windows 10] installieren lassen, fertig!

Liebe Grüße
Sven
 

spfccmtftat

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
842
Abgesehen vom Grafiktreiber vielleicht, musst du überhaupt nichts installieren, das macht Windows 10 bei der Installation eigentlich automatisch und sehr zufriedenstellend.
Mit Verlaub: Nein. Vielleicht bei den Surface-Geräten, aber bei meinem eigenen PC kommt nur Murks bei raus, wenn Windows 10 selbst die Treiber installiert.:confused_alt::rolleyes:
 

Questionmark

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
1.598
Es werden natürlich nicht alle Treiber korrekt von Windows nachinstalliert!

Zumindest AHCI und Audiotreiber (bei einem Realtek Chip werden teilweise Treiber installiert, teilweise nicht und nicht immer die aktuellsten) sollte man händisch aufspielen, genauso, wie den aktuellsten Grafiktreiber! Bei einer Samsung NVME SSD zudem den Samsung NVME Treiber, sonst geht viel Performance verloren. Die RGB Software kann, muss aber nicht aufgespielt werden, Zusatzprogramme wie bereits erwähnt weglassen.
 

1stSlave

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
674
SAMSUNG NVME treiber? ich hab die M2 eingebaut und direkt darauf installieren lassen. Also danach noch den Treiber nachladen?
 
Top