News Neues Topmodell von Hauppage WinTV-HVR-4000

Michael

Re-aktions-Pinguin
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.210
Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft möchte Hauppauge sein neues Spitzenmodell WinTV-HVR-4000 in den Handel bringen. Von der 4in1-TV-Lösung werden insgesamt vier TV-Empfangsarten unterstützt: analoges TV (PAL/SECAM), DVB-T, DVB-S sowie HDTV nach der
DVB-S2-Norm.

Zur News: Neues Topmodell von Hauppage WinTV-HVR-4000
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
cool, es gibt schon nen core duo mit 3,2 ghz standard-takt? ;)

nett, solche multihybridlösungen. allerdings reicht mir vorerst mein dvb-t-empfänger. ein radio wär mir viel wichtiger :D

so long and greetz
 
Zuletzt bearbeitet:

Mike Lowrey

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.976
3,2 Ghz aua hat meiner nicht ;)

Nette Karte aber zu teuer
 

Commander64

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.336
Hohe Anforderungen an den PC. Gefällt mir ganz gut.
 

JohnWayne

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
91
Mit Mpeg 4 Hardwarebeschleunigung würde ich mir sie sofort kaufen. Dann könnte man Sie auch mit langsameren Computern benutzen. Doch so braucht man für HD ja einen HighEnd Rechner.
 
D

df7nw01

Gast
Hat mal wieder alles, aber nicht das, was viele wollen, nämlich DVB-C!

Es gibt zig Karten für analog, DVB-T und DVB-S, aber grade mal eine Hand voll für DVB-C. Nennenswert sind hier nur die Modelle von Terratec und KNC One, und die sind nicht nur verhältnismäßig teuer, sondern die Software scheint auch nicht grad berauschend zu sein. Da wird man quasi genötigt, das MediaPortal einzusetzen, denn Microsoft hält ja DVB-C und DVB-S(2) nicht für relevant...
 
Zuletzt bearbeitet:

v_1

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.203
Ich kaufe nie wieder etwas von Hauppauge. Die Hardware mag zwar ganz gut sein,
aber die Software von meiner TV-Karte (WinTV Nova-T von 2004) ist immernoch im Beta-Stadium. :freak:
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.239
Hardwareencoder wäre schon ein Kaufargument, leider nach der HVR-1300 nicht mehr dabei, warum auch immer.
Warum die nicht auch mal das ganze mit Twin-Tuner und PCIe anbieten können, ist mir ein Unding. Wäre auch gerne bereit dafür noch 50 Euro mehr zu zahlen.
Naja und die Software ist schon seit langem nicht mehr zeitgemäss und sehr antiquiert.

Ansonsten ok.
 

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
Einen 3,2GHz Intel oder 3200+ AMD als Systemvoraussetzung ist schon bisserl fragwürdig,
ob sich die Jungs ned vertan haben(?), aber solche Prozessoren werden einem Heute ja
schon nachgeschmissen... oder? So, don't panic :lol: Nur lustig ist es schon... bestimmt
ist das die Systemvoraussetzung für Vista :evillol:
 

ichdertobi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
58
Und was ist mit Digital Audio Aufnahme? Also 5.1 Sound aufnehmen? Für mich nicht ersichtlich! Auch nicht erkennbar auf deren Homepage :(

Ich bin doch nicht der einzige mit ner 5.1er Anlage. Schöne Teufel :)
 

madrix

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
238
"TV-Karte neuester Generation" und dann ohne Hardwareencoder zu dem recht stolzen Preis oO
 

NeDrY

Newbie
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
7
Welchen Sinn macht bitteschön eine solche Karte, wenn keine CI-Anbindung möglich ist??? Da sogar die RTL-Gruppe ihre Ausstrahlung über Satellit ab 2007 verschlüsseln wird ist die fehlende Pay-TV-Unterstützung ein K.O.-Kriterium, zumal es schon DVB-S2-Karten mit CI gibt...
 

selbi-elbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
309
also echt ! ist denn kein TV-Karten Hersteller in der Lage, eine VERNÜNFTIGE Digital-Kabel Fernseh- und Videorecorder-Karte herzustellen (es gibt da 2-3 Versuche, alle sind KLÄGLICH gescheitert).

Nee, noch immer wird Analog-TV auf die Karte geklatscht, DVB-T ist sowieso Schrott (Auflösung usw. usw. etc.), DVB-S ist sehr gut, aber in ner Großstadt ist es so ein Problem, ne Sat-Anlage überhaupt irgendwo zu montieren. Verbleibt als letztes halt nur noch das ebenfalls sehr gute Digital-Kabel-Netz, aber nööö, es gibt keine vernünftigen Karten dafür.

Als ich Hauppauge diesbezüglich mal ne Mail schickte, kam darauf die Antwort, das Hauppauge zwar so ne DVB-C Karte mal im Angebot hatte, aber die Nachfrage gering sei, ABER, auch kein Wunder:
Man schaue sich die Bewertungen zu den 2-3 Digital-Kabel Karten an (inkl. der ehem. Hauppauge Lösung), von üngenügend bis mangelhaft sind da die Bewertunfen, und da wunderts sich jemand, wieso keine Nachfrage besteht.

Hauppauge, wie währs mal mit "etwas für die Zukunft" entwickeln, oder wollt ihr immer und ewig allen "nicht DVB-S" Kunden Analog-Fernsehen andrehen? lebe ich im falschen Film?
 
Zuletzt bearbeitet:

I30R6

Ensign
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
205
Und was ist mit Digital Audio Aufnahme? Also 5.1 Sound aufnehmen? Für mich nicht ersichtlich! Auch nicht erkennbar auf deren Homepage :(

Ich bin doch nicht der einzige mit ner 5.1er Anlage. Schöne Teufel :)

Mahlzeit,


klar nimmt diese DVB Karte AC3 Ton auf ! das machen selbst die DVB-S Karten wie Skystar2 auf ! das wird ja wie Stereo nur als 2.Tonspur gesendet . Die Ausgabe folgt ja hier wei bei auch Budget Karten über die Soundkarte entweder über SPDIF oder über die analog Ausgänge !



I30R6
 

selbi-elbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
309
Ich kaufe mir jedenfalls keine "Nicht digital TV" Karte, analog Fernsehen ist OUT, wann kappieren die es mal endlich?
Und bei DVB-T wird vielen noch die Ernüchterung kommen, wer ist schon auf eine Bildqualität scharf, die deutlich unter der Qualität des verstaubten analog-fernsehens liegt?

Ne, mittelfristig führt kein Weg am Digital-Kabel-Netz vorbei, es sei denn man hat ne Sat-Anlage, bis dahin investiert der interessierte User seine 100 Euro statt in ne Hauppauge Karte, lieber in ne Humax-Digital-Box.
Gerade bei uns in BW wird analog-fernsehen immer mehr ne Zumutung, da wird man mit Werbekanälen ZUGEMÜLLT, dafür werden vollwertige Programme aus dem analogen Netz entfernt, weiter werden interessannte Programme geteilt oder dreigeteilt (bis 12 Uhr Kinderfernsehen, bis 18 Uhr irgendein-fernsehen, ab 19 Uhr Doku-fernsehen, mach mal da ne Aufnahme, das wird zur Wissenschaft für sich, so ne Kanalbelegung mit der Programmzeitschrift abzugleichen).

Ne, liebe TV-Karten Hersteller, ihr befindet euch definitiv auf dem Holzweg.

P.S.
Wer DVB-S nutzen kann, braucht garantiert kein analog-Fernsehen, geschweige denn ein noch mieseres DVB-T. deswegen sind diese Hybrid PCI TV-Karten sowieso ein Wirtz, die wenigsten werden ihren Desktop Rechner ständig durch die Gegend schleppen. Alle anderen sind mit geziehlten Produkten (DVB-S / DVB-CA) viel besser bedient, da stabielere Software und bessere Hardware-Kompatibilität.
 
Zuletzt bearbeitet:

d0ner

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
122
hardwareencoder is sowas von WAYNE auf dieser karte. den encoder brauch man bei analog und sonst bei nix! bei den dvb-sonstwas landet der stream so auf der pladde deswegen wirst du auch keine dvb-sonstwas karte mir hardware encoder finden. (punkt)
 

j01nt

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
24
Das nenne ich mal Hardware-Anforderungen...
Ob Linux auch unterstützt wird?? Naja, von Haus aus bestimmt nicht :(
 
Top