Neuinstallation Was ist zu beachten?

letterbox

Banned
Registriert
Feb. 2014
Beiträge
1.057
Hallo und ein frohes Osterfest!
Es ist wieder einmal soweit, ich muß mein Windows7 64 bit neu aufsetzen. Was muß ich dabei beachten bzw. vorbereiten?
 
Du solltest dir überlegen, ob du bei windows 7 bleiben möchtest. Oder zu Windows 10 wechseln möchtest, und mit deinem Windows 7 Key aktivierst? Was ja immer noch geht.
 
Bestehende Daten sichern, Installationsmedium fertig haben, für den Notfall Treiber für LAN/WLAN vorab herunterladen, falls Windows die nicht automatisch installiert/erkennt.
Am besten immer noch einen zweiten PC parallel irgendwo bereit halten, was man doch noch was benötigt, oder nach Hilfe googlen will.
 
wenn du schreibst, "es ist mal wieder soweit", dann weißt du doch wie es geht, oder?
was möchtest du dann genau wissen?

man könnte sich halt aktuell noch überlegen gleich auf win10 zu wechseln, was man immer noch kostenlos mit nem win7 Key aktiveren kann.

halt bei ner neu Installation vorher seine Daten sichern.
oder was möchtest du genau wissen?
 
Zur Frage:

Aktuelle Build laden
auf USB Stick
installieren
Updates & Treiber, fertig

Ansonsten gilt was meine Vorposter sagen.
Sinnvoll wäre ggfs. noch Deine HW
 
passwörter, dokumente, lesezeichen (evtl. vom browser direkt in der cloud gesichert)
dass ne SSD vorhanden ist, sonst da evtl. eine holen
direkt win10 installieren, da win7 nicht mehr zeitgemäß
 
ach ja vergessen: Ich lad vorher immer noch die Winfuture Update Packs. Erspart längeres Update suchen.
 
Das System mit den Microsoft Updates zu versorgen könnte sehr lange dauern, da es irgendwie nicht erwünscht scheint noch Updates für Windows 7 zu laden. Das geht bei Windows 10 sehr fix. Ein Schelm, wer böses denkt ...

Daher sollte man vorher einige Updates manuell installieren, damit Windows 7 schnell Updates finden kann und diese installiert.

Ansonsten brauchst du deine Treiber, bestenfalls vorher auf einen USB Stick kopieren, damit du nicht lange im Netz suchen musst.

Ein BACKUP deiner jetzigen persönlichen Daten wäre auch sehr wichtig.
 
Hallo!

Darf ich mich mit einer Frage einklinken? Ich hoffe, dass es den Threadersteller nicht stört. Im Idealfall interessiert es ihn auch die Frage die ich stellen möchte.

Ich habe auf Grund eines mir unbekannten Problem Win7 Ultimate ebenfalls neu installieren müssen, nachdem die Kiste eigentlich knapp ein Jahr lang problemlos gelaufen ist. Gut, nachdem ich meine alte 6950 jetzt endgültig entfernt habe und bis Vega/ Navi/ Volta/ was auch immer warten möchte, ist es mir egal und das System wollte ich sowieso frisch aufsetzen.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Wie - also mit welchen Programmen usw schaffe ich es ein frisch installiertes Win7 so zu speichern/ "backupen", dass ich bei einer eventuellen Neuinstallation nicht vom Originaldatenträger alles installieren muss, sondern direkt vom Backup? Dies ist mir bisher nie gelungen und mittlerweile nervt mich so eine Windows Installation ungemein auf Grund der immensen Dauer.

(Ich habe es übrigens noch nicht einmal zusammengebracht Windows von einem USB-Stick installierbar zu machen. Egal was ich versucht habe, es ging einfach nie. Und ich bin in Sachen Computer eigentlich kein Laie. Ich weiß nicht woran es genau lag -> Formatierung des USB-Sticks usw...
Mit 64GB sollte er ja groß genug gewesen sein... )

Aber egal, ich habe sowieso ein BluRay Laufwerk und mir wäre eine Disc (bis zu 50GB) eigentlich lieber.

Welche Tools braucht man für so ein Unterfangen. Aber Tools die auch wirklich "todsicher" sind bitte. :)

Danke und LG
 
Ich clone meine C Partition regelmäßig. Entweder mit Clonezilla oder mit True IMage. Hat den Vorteil das Medium einstecken und läuft (z.B. eine "alte" HDD)
Dann ggfs. zurückklonen und gut ist. Ich habe inzwischen eine SSD die ich nicht mehr nutze mit 180GB (Intel). Damit geht das sogar ratz fatz.
Ergänzung ()

Geht ja nur um C. Games sind da bei mir nicht drauf, das ist rein Windows und Programme.
Daten liegen auf der D Partition und Spiele auch. Da reicht eigentlich knapp ne 64er
USB Stick geht auch, für mich (meine persönliche Meinung) ist ein SATA Clone am schnellsten und einfachsten.
Ergänzung ()

Oder Du erstellst mit TrueImage ein IMage und brennst das.... BluRay
 
Tekkno_Frank schrieb:
Ergänzung ()

Oder Du erstellst mit TrueImage ein IMage und brennst das.... BluRay

Danke erstmal für deine ausführliche Antwort - ich werde mir mal TrueImage ansehen und schauen, ob das was für mich ist!

LG und frohe Ostern!
 
@ lexus77
Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Wie - also mit welchen Programmen usw schaffe ich es ein frisch installiertes Win7 so zu speichern/ "backupen", dass ich bei einer eventuellen Neuinstallation nicht vom Originaldatenträger alles installieren muss, sondern direkt vom Backup? Dies ist mir bisher nie gelungen und mittlerweile nervt mich so eine Windows Installation ungemein auf Grund der immensen Dauer.
Dazu habe ich eine Gute und einfache Anleitung verfasst.
Windows Iso von bestehender Installation erstellen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
@Ponderosa: Herzlichen Dank auch Dir für Deine Antwort und Deinen Hinweis!
 
Bestehende Daten sichern, bei Installation über USB 3.0 Treiber dem Windows 7 Image hinzufügen, eventuell Treiber für LAN/WLAN hinzufügen, Bei der Installation alle Partitionen löschen, damit Windows neue anlegen kann.

Nach der Installation:

Treiber installieren (besonders Chipsatz und bei Verwendung einer SSD, AHCI-Controller Treiber), danach Updates installieren.

Mit freundlichen Grüßen

NarutoUzumaki
 
Es gibt eigentlich kein Grund ständig sein Windows neu zu installieren, einschließlich stundenlanger Updates und tagelanger Neukonfiguration. Wenn man die Systempartition klein hällt, ist ein Backup von ca. 30GB in 5 Minuten erledigt und in noch kürzerer Zeit (bei mir 3 Minuten) wieder zurückgespielt.
Paragon Backup&Recovery ist erprobt, ist aber etwas komplex und hat ein paar Macken.
Macrium Reflect ist schneller und eingängiger, aber die Archivverwaltung etwas unübersichtlich.

Was ist denn der Grund, daß es mal wieder Zeit wird?
 
Vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps - das aktuelle build - wo kann ich es herunterladen? Ich habe gerade bei MS unter Angabe des Lizenzschlüssel eine Version heruntergeladen. Ist das die aktuelle?
 
bei win7 gibt es kein aktuelles Build, es gibt nur win7 mit SP1.
entweder direkt bei Microsoft durch Eingabe des Keys, oder halt bei Winfuture.de
hier hie Home version http://winfuture.de/downloadvorschalt,2662.html
und hier die Pro Version http://winfuture.de/downloadvorschalt,3291.html

danach müssen noch fast 400 Updates installiert werden. da am besten das Winfuture Update Paket nutzen (windows Update in der zeit deaktivieren) http://winfuture.de/downloadvorschalt,2671.html

oder gleich zu win10 wechseln, da spart man sich das ganze Problem mit den Updates, denn bei win10 wird fast immer die aktuellste Version über das Media creation Tool bereitgestellt.
https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10 unten auf Tool laden klicken und da kann man "für einen anderen PC" ein bootbaren stick erstellen oder die win10 iso laden.
win10 lässt sich halt aktuell noch mit dem win7 Key aktiveren
 
Doch die gibt es. Es gibt tolle Leute die integrieren die Updates. Solange man eine gute Quelle nimmt laufen die einwandfrei. Und nein, wir reden hier selbstredend über normale .iso die mit Deinem Key ganz normal aktiviert werden können. Nix anderes. :daumen:

Natürlich und da hast Du recht. Gibt es von MS offizielle nur die SP1 .iso´s Das ist völlig richtig.

Beides möglich, das mit dem Winfuture Update Pack hatte ich ja auch schon weiter oben geschrieben.
Kann man machen wie man will.
 
Gab es hier nicht jemanden der eine komplette ISO Datei mit allen updates erstellt hatte ?
 
Zurück
Oben