News Next-Gen-GPU: Nvidia nutzt in Zukunft auch 7 nm von Samsung

Shoryuken94

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.129
Hängt am Ende wohl auch von der Architektur und dem Chipdesign ab. Vega in 7nm war der erste so komplexe 7nm Chip, hier sieht man sicher noch nicht das maximal mögliche. Was in Zukunft noch geht, werden wir dann sehen.

Nvidia wird sicher keinen 1 zu 1 Shrink von Turing bringen, sondern die Chips entsprechend überarbeiten.
 

n3cron

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
34
Nvidia ist glaub ich nur paranoid da AMD alles bei TSMC herstellen lässt und diese eben aktuell sehr gute "Partner" sind, haben die nur angst TSMC könnte ihre Blaupausen irgendwie an AMD durchsickern lassen. Außerdem liegt ja Samsung in Südkorea und TSMC in Taiwan, es kann auch einfach der Standortfaktor sein um sich unabhängig von Wirtschaftlicher Repression zu machen (USA-CHINA) Konflikt. Ich glaub der technische Fortschritt bei der Fertigung macht da keinen großartigen unterschied. Rein zufällig hat schon AMD vorher eine Partnerschaft mit Samsung angekündigt im Bereich der SOC-Fertigung für "Mobile Devices".
 

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.598

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.628
@n3cron
Sorry, aber das ist albern. TSMC ist ne professionelle firma, da sickert nichts durch. Die wollen auch in Zukunft noch Aufträge haben.
Mal davon ab, ist's Nvidia ein guter Kunde. Die haben die letzten Jahre dort weit mehr fertigen lassen als AMD.
Und rate mal wo GP107 und GP108 gefertigt werden. Samsung.
Das ist nichts neues. Alle wechseln zwischendurch, rein preispolitisch. Man muss schon demonstrieren, dass die Konkurrenz das auch hinbekommt um die Preise im Rahmen zu behalten. Sonst diktiert die TSMC irgendwann. Vielleicht ist Samsung ja auch diesmal besser oder eher dran
 

Simanova

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.053
Es gibt aktuell Gerüchte, dass Nvidia Super bereits Samsung Chips auf 14nm Basis mit 11nm Nodelets einsetzt.
Ursache für diese Gerüchte: Auf den Turing Chips der Super-Reihe steht "Korea".
 

mgutt

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
580
Die 1050 Ti ist die pure Effizienz, die man erstmal schlagen muss:
https://www.techpowerup.com/review/palit-geforce-gtx-1050-ti-kalmx/35.html
Media playback, which has a phenomenal power consumption of only 4 W, should as such work just fine in a zero-airflow scenario.

Generally, power consumption is excellent, with negligible power draw in non-gaming scenarios. Once you start gaming, power draw goes up to 55-60 W, which is still very impressive, making this card the most power-efficient board we have ever tested
796218


Das war der Grund warum ich sie mir gekauft habe. Dazu ist dieses Modell unhörbar.
 

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.191
Wann wird man mit Ampere ca. rechnen können?
Die Frage kannst du dir selbst beantworten...oder nicht? Und du benötigst dafür nicht mal eine Glaskugel.

Die Veröffentlichungen sind immer mit von der Konkurrenz abhängig. Sprich von AMD. AMD bringt in ein paar Tagen NAVI. Die Nvidia ja wie bereits getestet mit den Super Updates ihrerer 20x0 Generation aushebelt trotz weiterhin genutzter 12nm Fertigung. Somit hängt es nun auch nur davon ab wann AMD ihren Navi Nachfolger präsentieren wird. Die von AMD selbst veröffentlichte Roadmap auf Messen dazu besagt in einem Jahr. Da diese Regel früher immer der ein Jahres Intervall war (die Ausnahme war nur als AMD nix neues liefern konnte wodurch es die GTX 10x0 Generation 2 Jahre lang gab) kannst du davon ausgehen das solange bei AMD die Entwicklung des Navi Nachfolgers nicht hinterher hinkt, wird sich daran auch nichts ändern. Somit lautet die Antwort auf deine Frage frühestens in einem Jahr wenn "auch" AMD soweit ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

cruse

Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
8.652

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.191

n3cron

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2019
Beiträge
34
Aber was hat das mit Taiwan zu tun? Und wieso sollte Südkorea einen Vorteil bringen, wenn viele der Boardpartner in Taiwan sitzen? Die Chips landen wohl eh da, wenn sie nicht in China verbaut werden.
Taiwan wird von China immer noch als Provinz anerkannt und sie heben Ansprüche daran, für China ist Taiwan kein Land sondern eher wie ein "Bundesland". Südkorea ist politisch etwas freier. Stell dir vor die Chinesen würden Taiwan ein Handelsembargo aufsetzten und das Meer sperren. Ein Monopol ist erst mal nie gut.


@n3cron
Sorry, aber das ist albern. TSMC ist ne professionelle firma, da sickert nichts durch. Die wollen auch in Zukunft noch Aufträge haben.
Mal davon ab, ist's Nvidia ein guter Kunde. Die haben die letzten Jahre dort weit mehr fertigen lassen als AMD.
Und rate mal wo GP107 und GP108 gefertigt werden. Samsung.
Das ist nichts neues. Alle wechseln zwischendurch, rein preispolitisch. Man muss schon demonstrieren, dass die Konkurrenz das auch hinbekommt um die Preise im Rahmen zu behalten. Sonst diktiert die TSMC irgendwann. Vielleicht ist Samsung ja auch diesmal besser oder eher dran
AMD hat gegenüber Nvidia immer noch ein größeres Produktionsvolumen, Insiderhandel und Spekulation-ist alles möglich. Es gab schon genug berichte und Reportagen/Dokus darüber wie einfach man Daten etc. in Asiatischen Ländern kaufen kann. Was meinst du wie die Chinesen so erfolgreich manche Geräte 1:1 kopieren können ... sicherlich nicht durch überdurchschnittliches Ingenieur know-how.
Preispolitisch wird Samsung in Südkorea niemals mit Taiwan mithalten können. Die unterschiedlichen Lebensstandards wirken sich auch auf die Gehälter, Energie usw. aus. Zwar glaube ich jetzt nicht das bei TSMC Reisbauern arbeiten, aber Taiwan ist glaub als Staat sogar Eigentümer oder hat die größten Anteile daran.
 

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.598
Wird es auch bis 5nm sicher nicht geben, da noch immer 3 große Firmen das geld für die Entwicklung haben.

TSMC ist wohl nicht mehr daran interessiert einer Firma wie Nvidia, die ihnen immer die Schuld für alles in die Schuhe schiebt, gute Angebote zu machen und Samsung wird günstiger sein oder mehr Volumen frei haben.

Lange Zeit hieß es, dass Samsung teurer sei aber da Samsung mehr Wafer kauft und nutzt müssten sie eigentlich billiger sein. Die haben durch die Speicher so viel Umsatz und Gewinn, dass die erstmal nicht untergehen. TSMC mit Apple als Großkunden wird auch noch lange (profitabel) früh neue Nodes bringen können.

Es ist aber schade um Intels custom foundry und Globalfoundrys. Mit 4 Herstellern ist es für Kunden am Ende wohl billiger, als mit 2
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.403
Endlich gibt es auch mal Gerüchte von Nvidia zum 7nm Prozess :daumen: Ich bin gespannt, wie Nvidia die Vorteile dieses Prozesses einsetzen wird: Nur mehr Fläche für mehr RT-Cores? Mehr Takt in Richtung 2.5 GHz? Oder "nur" die Energieeffizienz steigern?

Beim kommenden Top-Chip werden sie sicher die RT-Cores steigern und auch die Anzahl der Shader-Cores, da es nach den 4k-Displays mit 5k und 8k weitergeht und hier in diesem Segment der Grundstein dazu gelegt wird.
Ich denke mal "Effizienz" als Hauptdesignpunkt gibt es so nicht im Desktopberreich, sondern die Karten werden dann einfach so gebaut, dass sie mit ihren 120 / 150 / 180 / 225 / 250 oder sogar 300W die maximale Leistung schaffen.
Somit von den FPS bzw. GFLOPS/Watt werden sie natürlich wieder zulegen, da man bei selben Stromverbrauch mehr Leistung schafft, aber das ist nur ein netter Nebeneffekt.
 

M.B.H.

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2.040
Von 12mm auf 7mm, wow, das heißt dass der Chip nur noch 1/3 so klein ist, heißt dass 3 mal mehr Transistoren auf gleichgroßem Chip passen
-> Dann müsste die Leistung verdreifacht werden, das klingt gut! Besonders um VR-Titel in besserer Qualität / Auflösung zu spielen!
Zwingend notwendiger Schritt!
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.596
Artikel-Update: Weil die TU106-410-GPU auf der von TechPowerUP getesteten GeForce RTX 2060 Super (Test) den Herkunftsnachweis Korea statt Taiwan trug, spekulierte das Magazin bereits am Dienstag, schon diese GPUs könnten von Samsung und nicht von TSMC kommen. Das hatte Nvidia allerdings weder angekündigt, noch gab es weitere Hinweise abseits der Aufschrift darauf.

Wenig überraschend hat Nvidia dieser Vermutung mittlerweile (und nachdem sie vielerorts aufgegriffen wurde) auch widersprochen und darauf hingewiesen, dass es sich hierbei nicht um das Herstellungsland des Chips, sondern das Land, in dem das Packaging des Dies erfolgt, handelt. Es sei zudem nicht das erste Mal, dass dieser Fertigungsschritt bei Turing in Korea erfolgt ist. Und in der Tat findet sich auch direkt bei TechPowerUp ein anderes aktuelles Beispiel: Den großen Turing-Chip TU102 gibt es in den Varianten 300-K2-A1 und 875-A1 auch mit Packaging aus Korea.
 

muzafferamg58

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
670
@Jan - kommt eigentlich der Ryzen Test und Navi Test gleichzeitig am Sonntag?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jan

M@tze

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.187
Top