Nicht zugewiesener Speicherplatz

Positron

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
28
Hallo Forum,
ich wollte vorhin Win 7 neu installieren und habe dann im Installationsmenü alle Partitionen gelöscht und wollte eine große neue erstellen. Soweit so gut, ich hatte dann zwei neue (eine kleine macht Win 7 ja automatisch). Nur bleibt zweimal nicht zugewiesener Speicherplatz mit der Größe 0MB übrig. Das hatte ich vorher nie, kann mir das jemand erklären? Da es 0MB sind scheint das ganze nicht sonderlich groß zu sein, insofern ist es wohl auch nicht wichtig. Interessieren tuts mich dennoch. Wenn ich versuche eine neue Partition darin zu erstellen liefert das eine Fehlermeldung. Sind das eventuell fehlerhafte Bereiche auf der Festplatte?

MfG
 

Lepron

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
60
schwierig. soetwas hatten wir selbst auf Arbeit noch nicht.

Ich könnte mir vorstellen, dass Windows defekte Sektoren ausgeschlossen hat und diese in diesem 0MB-Block zusammengefasst wurden
 

Positron

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
28
Ok, dann installiere ich einfach mal und gut ist. Eventuell scanne ich dann die platte mal.
 

SilenceIsGolden

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.685
Hi,

das könnte daran liegen, dass Win 7 das "Alignment" der Partitionen an 4 kb Sektoren ausrichtet, was für SSDs und HDDs mit 4 kb Sektoren wichtig ist, um die maximale Performance zu erreichen. Normalerweise wird dieser unzugeordnete Speicherplatz aber in der Datenträgerverwaltung von Win 7 gar nicht angezeigt, nur andere Programme, wie GParted zeigen diesen an.

MfG
 
Top