Test Nokia Lumia 520 im Test

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.271
Nach dem Oberklasse-Smartphone Lumia 820 und dem Flaggschiff Lumia 920 hat Nokia das Portfolio um die Modelle 520, 620 und 720 erweitert, die die Einsteiger- bis Mittelklasse abdecken. Bereits das Lumia 620 hinterließ im Test einen guten Eindruck, nun muss der preiswerteste Lumia-Ableger beweisen, dass Nokia auch für unter 200 Euro ein stimmiges Gesamtpaket abliefern kann.

Zum Artikel: Nokia Lumia 520 im Test
 

RedSlusher

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.813
Das Fazit trifft es ganz gut, habe bei dem Preis jetzt kein Wahnsinns-Gerät erwartet :)
Für den ein oder anderen der sich doch mal an ein Smartphone wagen will ist es sicher nicht schlecht.
 

The Hum

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
188
Eigentlich ein ganz interessantes handy. Jedoch ohne blitz, ist die Kamera unbrauchbar.
 

Crabman

Lieutenant
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.020
Als es vorgestellt wurde war nicht sofort klar, warum es billiger als das 620 ist, größeres Display, besserer Akku, trotz Handschuh bedienbar etc aber die Displayqualität ist im direkten Vergleich wirklich deutlich schlechter und es fühlt sich weniger solide an. Bin froh, zum 620 gegriffen zu haben, das 520 sollte man nur nehmen, wenn es auf den allerletzten Euro ankommt bzw. der Preisunterschied richtig groß ist.
 

Daniel2606

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
558
hmm.. was mich eher iritiert ist das das Lumia 920 so eine schlechte Display wertung bekommt. Ich habe das teil bisher dehr oft in der hand gehabt und bin eigentlich auch sehr kleinlich was displays angeht sprich das ist für mich mitunter das wichtigste aber als schlecht oder kontrastarm würde ich ihn niemals beueichnen eher das gegenteil und wenn das lumia 520 auch noch einen höheren kontrast bietet sollte es docheigentlcih ganz gut sein ? ^^
Generell für den Preis ein gutes Smatphone würde ich mal sagen, Wenn es ncoh ca. 20€ im preis fällt (wird es bestimmt ) ist es doch eigenlciht ein top gerät.
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Zitat: "Im Großen und Ganzen ist das Nokia Lumia 520 ein abgespecktes Lumia 620, das durch die Sparmaßnahmen zum entsprechend reduzierten Preis angeboten werden kann."

Das ist so nicht richtig, das sollen wir nur glauben. Der Unterschied bei den Herstellungskosten liegt vermutlich deutlich unter 10€, der Preisunterschied nicht.
 

dare100em

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
492
Ein guter Test - wie häufig. Auf den zum 720er bin ich auch sehr gespannt. Hätte das 1 GB RAM wäre es als Mittelklassegerät perfekt.
 

ovi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
990
ich bin noch so unentschlossen, ob es ein Nokia (720, 620, 820 oder gar 920) werden soll oder ob ich doch zu nem Android-Gerät greife. Zu viele Möglichkeiten...
 

soeschelz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.196
Endlich mal ein vernünftiger Test vom Lumia 520.
Ich persönlich finde die Einsparungen (bis aufs Display und den Kompass evtl.) nicht sehr einschneidend, da NFC eh kaum was nutzt, Die Kamera-LED eh nicht für mehr als zum Schlüsselloch suchen taugt und die UMTS-Frequenzen bei 99,9% der Kundschaft hierzulande nicht ins Gewicht fallen (Leute die weltweit um den Globus jetten werden wohl eh ein anderes Gerät haben ;))

Also ich find das Gerät super und werds wohl auch bald ausführlicher testen, da ich im Familienkreis dieses Jahr ein paar neue Smartphones anschaffen muss.
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Zitat: "Im Großen und Ganzen ist das Nokia Lumia 520 ein abgespecktes Lumia 620, das durch die Sparmaßnahmen zum entsprechend reduzierten Preis angeboten werden kann."

Das ist so nicht richtig, das sollen wir nur glauben. Der Unterschied bei den Herstellungskosten liegt vermutlich deutlich unter 10€, der Preisunterschied nicht.
preise ergeben sich nicht nur durch reine Herstellungskosten
beim 520/620 dürfte wohl auch here drive+ ein kleinen preisunterschied ausmachen
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.589
Aufwendige Apps erfordern Gedult? Auf meinem 1Ghz WP7 erkenne ich das nicht, es ist bei jedem App schneller als 1Ghz Androidgeräten, erst ab Dualcore 1.5ghz merkt man den Unterschied. Kann also festgestellt werden das dieses Dualcore Handy lahm ist?
 

IncaCola

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
400
... es gibt aber weiterhin Apps, die auf Microsofts Plattform nicht verfügbar sind. Beispiele sind hier YouTube, Apps für Nachrichten wie Spiegel und Das Erste oder auch der Geizhals-Preisvergleich....
Also ich hab mir letzte Woche das Lumia 520 gekauft und bei mir funktioniert die Youtube-App wunderbar. Es gibt sie und sie funktioniert auch, da hätte ich mir von euch, liebes CB-Team, etwas mehr erhofft.
 

soeschelz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.196
Aufwendige Apps erfordern Gedult? Auf meinem 1Ghz WP7 erkenne ich das nicht, es ist bei jedem App schneller als 1Ghz Androidgeräten, erst ab Dualcore 1.5ghz merkt man den Unterschied. Kann also festgestellt werden das dieses Dualcore Handy lahm ist?
Absolut nicht. Hab hier noch das Lumia 620 liegen und muss sagen, dass 95% der täglichen Apps sehr schnell öffnen (Whatsapp mal ausgenommen, aber das ist bei allen so), es geht darum, dass man dann doch recht oft mal 1-2 sek. den "Splashscreen" der Anwendung sieht im Vergleich zu einem Lumia 820 oder 920, die aber auch wesentlich mehr kosten.
 

0711

Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
9.492
Also ich hab mir letzte Woche das Lumia 520 gekauft und bei mir funktioniert die Youtube-App wunderbar. Es gibt sie und sie funktioniert auch, da hätte ich mir von euch, liebes CB-Team, etwas mehr erhofft.
es gibt keine offizielle YouTube app...das ist wohl damit gemeint weil im nächsten Absatz von besseren alternativen zu offiziellen apps gesprochen wird.
Youtube lässt sich von dem abgesehen auch ganz ohne app nutzen
 

nävermind

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
564
scheint ähnlich wie das nun schon sehr alte windows 7.8 phone von lg zu sein, find ich aber gut als einsteigerphone
 

IncaCola

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
400
es gibt keine offizielle YouTube app...das ist wohl damit gemeint weil im nächsten Absatz von besseren alternativen zu offiziellen apps gesprochen wird.
Youtube lässt sich von dem abgesehen auch ganz ohne app nutzen
ach, das ist mir jetzt erst aufgefallen. Ja, dann habt ihr wohl doch recht, mein Denkfehler ;-) Die Apps, die man aus dem Store runterladen kann, sind aber wunderbar (ich hab insgesamt vier Stück ausprobiert) und funktionieren tadellos.
 
Zuletzt bearbeitet:

savagemartin

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
153
Schöner Test! Mich würde vor alle mal interessieren, ob es in dieser Preisregion Androiden gibt, die auch nur annähernd eine ähnlich gute Performance aufweisen.
Mal davon ab warte ich auf den 720er Test! Scheint ein interessantes Gerät zu sein.
 

#basTi

Commodore
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
4.227

soeschelz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.196
Also mit dem Alcatel One Touch 997D Ultra gibt es einen ähnlich leistungsfähigen Androiden (ich habs ja noch hier liegen), der sogar besser ausgestattet ist. Allerdings ist das Problem nicht die Hardwareausstattung, sondern die Software.

Google lässt den Herstellern zu viel durchgehen, da da jeder sein eigenes Süppchen kocht und keine festen Updateverplichtungen vorhanden sind kommt da jedes Gerät auch anders mit der Software klar.
Am besten Vergleichbar sind da meiner Meinung nach nur Geräte auf denen die gleiche Custom-ROM (z.B. Paranoid, CM usw.), aber da auch nicht jeder Hersteller seinen Bootloader öffnet bzw. alle Sourcen freigibt (in letzter Zeit werden das meiner Meinung nach wieder immer mehr die sich sperren) muss man sich da vor dem Kauf erstmal richtig schlau machen.

Bei WP ist das einfacher, ich schau ob der Store mir bietet was ich brauche, ob das OS mir passt und dann such ich mir das passende Gerät, wenn ich irgendwann den Hersteller wechsle, dann sieht immernoch alles gleich aus und OS-Updates kommen genauso lang wie beim Vorgänger.
 
Top