Nokia N8 vs N82 Kurzes Cam Review

bdk2008

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
98
Hallo zusammen,

wie versprochen nun hier mein kleiner Review zur Kamera des Nokia N8 und ein paar Vergleichsbilder vom N82:

Ich möchte hier kurz zu einigen Eigenschaften der Kamera des N8 meine Meinung abgeben:

Auflösung:

Die Auflösung bei Fotos vom N8 ist deutlich besser als beim N82, d.h. die Bilder enthalten vielmehr Details und weniger Störeffekte.

Farbabstimmung & Farbauthentizität:
Bei beiden Kameras recht gute Farbkomposition. Das N82 ist etwas wärmer von den Farben, jedoch teilweise etwas verfälschend. Das N8 dagegen farblich etwas "echter" mit dem Hang zu etwas kühleren Bilder. Das sind aber Nuancen.
Den automat. Weissabgleich scheinen beide Kameras gut zu beherrschen,
meine persönliche Meinung: Das N8 ist farblich einfach etwas näher an der Realität, Bilder wirken "klarer", das N82 hat aber auch gute Farben.

Kontrastumfang:
Beide Handys liefern einen guten Kontrastumfang mit leichten Vorteilen für das N8. Mehr Details in dunklen Bereichen und weniger überstrahlende helle Flächen.

Belichtung:
Das N82 neigt gelegentlich zu überbelichteten Fotos. Das N8 ist hier klar besser, ich kann mich bisher an kein falsch belichtetes Foto erinnern.

Rauschverhalten:
Keines der beiden Handys brilliert in diesem Punkt. Während im Freien (bei ordentlichen Lichtverhältnisses) Rauschen kaum vorhanden ist (niedriges ISO), tritt es bei Innenraumaufnahmen mit erhöhtem ISO Wert häufiger zum Vorschein.
Im hellen Bildbereichen hat das N8 auch Indoors kaum Bildrauschen, während das N82 hier doch sichtbare Störeffekte aufweist.
In dunklen Bildteilen ist das Rauschen beider Kameras ähnlich, wobei das N82 hier mehr Farbrauschen aufweist, das N8 eher farbneutrales Rauschen.
Aus meiner Sicht ist auch in diesem Punkt das N8 dem N82 überlegen.
>> Hier muss man dazu sagen, dass auch bessere Digicams häufig erhöhtes Bildrauschen bei grösseren ISO Werten aufweisen.


Blitz:
Der XENON blitz ist für ein Handy immer ein Luxus Feature und so kann man auch Indoor bei absoluter Dunkelheit mehr als brauchbare Bilder schiessen.
Das N8 hat den effizienteren Blitz (weniger Bitzfläche), aber dadurch keine sichtbaren Nachteile gegenüber dem N82, beide schaffen es kleine Rume komplett auszuleuchten.
>>Nachteil: Die Funktion Anti-Rotaugen funktioniert nicht wirklich, die Augen bleiben meist komplett oder teilweise rot auch bei Wahl des Portrait-Modus. Das geht besser.
Hier hat auch das N8 nicht gegenüber dem N82 aufgeholt.
Zusätzlich bleibt auch der Katzenaugeneffekt bei Dunkelheit und zusätzlichem Einsatz des Xenon Blitzes. D.h. die Augeninnenbereiche bleiben dann hell leuchtend weiss.
Das lsst sich nat. am Pc nachträglich beheben, aber das geht softwaretechnisch besser.

Fokusierung:
Bei beiden Handys klappt das Fokusieren gut. Das N8 ist dabei jedoch deutlich schneller.
Das N82 wie auch das N8 neigt in wenigen Fällen dazu falsch zu fokusieren und dann erhält man unscharfe Bilder. Das kommt jedoch bei beiden Handys eher selten vor.
Vorteil für das N8 wegen dem schnelleren Fokusieren, Patt beim Bilderausschuss durch ungewollte Bildunschärfe.

Handling:
Abzüge für das N8: Keine Schutzklappe vor der Linse, somit ist diese schnell verschmutzt und die Bildqualität leidet sehr schnell unter Fingertapsern auf der Linse. Man muss also immer ein Mikrofasertuch in der Hose haben, um das Glas schnell zu reinigen.


Die folgenden Vergleichsbilder zeigen ausschließlich Blitzaufnahmen. Die Küchenfotos wurden im Dunkeln allein durch Blitzbeleuchtung erstellt.

Evtl. folgen demnächst noch Vergleichsbilder bei Tageslicht.

Viele Grüße
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

SlipKn0T

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.166
Die folgenden Vergleichsbilder zeigen ausschließlich Blitzaufnahmen. die Küchenfotos sind wurden im Dunkeln allein durch den Blitz erzeugt.

eins von dem beiden gehört da nicht hin ;)

ansonsten cooles review.
einzig und allein der Vergleich der Bilder S7 gefällt mir das Bild vom N82 besser. Aber vll. liegt das nur am Winkel.


mfg
 

bdk2008

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
98
Danke für den Hinweis.

man muss dazusagen: man schafft es durch die Automatik und die Unterschiede bei den Cams/Linsen/Sensor nie ganz gleiche Bilder zu machen. Aber ich kann sagen, die N8 Kamera ist echt nen super Teil. Nicht perfekt, aber einfach ne gute Digicam OHNE optische Zoomfunktion. Wer den Zoom nicht braucht, kann mit dem Handy echt klasse Bilder machen, speziell auch Makroaufnahmen und Lanschaftsaufnahmen. Dazu reiche ich evtl. zu einem späteren Zeitpunkt Bilder nach.
Ergänzung ()

okay nun folgt der 2te Teil meines Camera Reviews:

Nahaufnahmen und Makro Schüsse. Hierzu habe ich auch noch alte Aufnahmen von meiner DSLR Sony alpha230 hinzugezogen.
Da ich diese schon verkauft habe bitte ich um Verständnis, das die Bilder nicht 100% gleich sind. ;)

Macro-Nahaufnahme mit Blitz (ca. 60cm Abstand)

Motiv DVD Filme Regal

Auflösung vom Nokia N8 aus meiner Sicht leicht besser als bei der Sony DSLR, N82 ist das klare
Schlusslicht.
N8>Sony DSLR>N82

Farben überall recht gut. Das N82 jedoch leicht aufgeweichte Farben
Nokia N8/Sony DSLR > Nokia N82

Plastizität am besten bei der Sony DSLR.
Sony DSLR> Nokia N82/N8

Blitzausleuchtung:
etwas besser beim N82 als beim N8 (der Blitz ist auch flächenmässig grösser, deshalb bei Nahaufnahmen etwas besser als beim N8)
Ergänzung ()

okay nun Nokia N8 vs N82 Macroaufnahme aus ca. 20-30cm Distanz MIT BLITZ
Motiv USB-Reader, Schraube & Chinch Kabel


Meine Bewertung: Das N8 hat deutlich sattere Farben und einen viel höheren Kontrast, jedoch sieht man auch die minimal schlechtere Ausleuchtung durch den kleineren Blitz (Hintergrunddetails).

Bei letzten Bild gefällt mir sogar die N82 Aufnahme besser. Grund ist aus meiner Sicht eher die Abstimmung der Software in Kombination mit dem Blitz, welche beim N8 noch nicht perfektioniert wurde.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.267
Hmm... du solltest die Bilder am besten nicht bearbeiten. Durch die verkleinerte Auflösung wird es sehr schwierig die Unterschiede zu sehen.
Aber sonst eine gute Idee mit dem Review.

Könnte ich ja auch mal machen mit meinem alten N95 und dem neuen HTC Desire. Allerdings schneidet da das neue leider nicht viel besser ab.
 

bdk2008

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
98
naja es gibt halt hier nen Limit was die max. Grösse der Bilder angeht. Deshalb sind auch die CROPS enhalten.
 

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.490
So kann man die Originalaufnahmen aber nicht richtig vergleichen. So hat Engadget den iPhone 4 vs. Nokia N8 Shootout manipuliert. Wie auch immer, deshalb würde ich die Bilder separat hochladen.
 
Top