News Nokias Android-Geräte ohne Microsofts Segen

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.142
#1
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.171
#4
Ich glaube denen, Nokia X ist der Beweis für aktive Andorid Projekte beim Wichtigsten Windows Phone Partner sowas willst du nicht in freier Wildbahn sehen. Diese Serie dürfte auch recht fix durch ein WP ersetzt werden.
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
856
#6
Tja, das heißt ja dann, dass es wohl keine anderen Android Handys von Nokia mehr geben wird. Schade!

Wenn die Handys nun halt nur High end gewesen wären. Dann hätte man die blöden Google Dienste nicht mit drauf und kann sich alles nach eigenen Wünschen installieren und man ist nicht an das Apple-gleiche Windows-Phone gebunden, dass komplett geschlossen ist.

Das ist ja dann wohl fast ein Deja vu mit Meego. Einmal Ladung Telefone mit neuem Betriebssystem raus und dann verabschieden.
 
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
6.985
#7
Ich bin zwar selbst WP User, dennoch finde ich es schade das MS da so zickig ist.

Wäre mit Sicherheit ein gute Einnahmequelle.
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
4.643
#8
Damit sind Nokia X und Konsorten von Beginn an Totgeburten.

Da schlagen nur Sammler zu.



Microsoft kann in einem Jahr behaupten, dass WP 10mal beliebter ist, als Android. Als Studie dienen die eigenen Verkaufszahlen.

Nokia ist einfach Chaos. Da ist ja fast jede Entscheidung falsch.
 
C

c137

Gast
#10
Naja, da Windows Phone 8.1 (ach ja CB, immer noch keine News dazu?) die Hardwareanforderungen wirklich weit runterschraubt, können diese Geräte tatsächlich recht schnell durch solche mit Windows Phone ersetzt werden.
Gerade Standard-Qualcomm-Chipsets und OEM-Designs werden ja mit 8.1 stärker unterstützt, damit schafft man schon die Möglichkeit für billigere Einstiegsgeräte.

Schadet MS auch nicht wirklich, da doch der Kundenkreis für den Store somit größer wird, also ein größerer Anreiz für App-Entwickler geschaffen wird.

Ansonsten: X, X+ und XL sind offenbar in derselben Situation wie N9 und 808. Werden noch auf den Markt geworfen, weil sie eben schon entwickelt und bestellt sind.
Unabhängig davon sind die Nokia-Androiden eh an Schwellen- und Entwicklungsländer gerichtet, nicht an deutsche Kunden. Ein Einstieg zu MS-Diensten bieten sie ja.

Edit:
Bin ich der Einzige, dem diese Android Tile Optik viel besser gefällt als WP ?
Mir gefällt WP besser :D
Aber jedem das seine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
848
#11
Gerade bei preisgünstigen Geräten finde ich WP auch besser als Android.

Trotzdem schade dass Nokia jetzt viel Entwicklung nach kurzer Zeit wieder abschreiben muss.
 

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.587
#12
Selbst wenn sie es zugeben würden, wäre das kein Problem. Dass ein Konzern nicht gerne die Produkte der direkten Konkurrenz pusht ist weder überraschend noch illegal.

Man darf aber wohl davon ausgehen, dass die Nokia Android Phones nach der Übernahme dann ganz schnell wieder verschwinden. Würde mich wundern wenn die auch nur ein einziges Update schaffen :D.

Habe eh nicht verstanden warum man ausgerechnet Android auf die Low-Cost Smartphones packen will. Von den drei großen ist doch gerade WP das OS das mit schwachbrüstiger Hardware am besten klar kommt. WP7 lief ja auf Singlecores schon flüssiger als die meisten der Custom Oberflächen unter Android heute mit Quadcore Monstern.
 
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.650
#13
War das nicht von Anfang an klar? Ich finds auch ehrlich gesagt nicht besonders klug, überhaupt noch - nach dem Vertragsabschluss der Übernahme durch MS - ein Andorid-Phone auf den Markt zu werfen, da man auf diese Weise Kunden ein Produkt an die Hand gibt, bei dem man davon ausgehen muss, dass es in wenigen Monaten keine Sicherheitsupdates mehr bekommt - aber gut, an schnelles Supportende sind die Android-Kunden vielleicht von anderen Anbietern auch schon gewohnt.

Ein Android-nokia ist ja an sich eine feine Sache, aber nach dem Beschluss der Übernahme ist das einfach nur unnötig gewesen.
 
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
2.638
#14
Ich würde mir ja so sehr wünschen, dass nach der Übernahme der Mobilfunksparte von Nokia durch Microsoft der Rest des Konzerns Jolla wieder ins Boot holt und sie mit SailfishOS Microsoft den Rang 3 ablaufen. Zwar unwahrscheinlich, aber man darf ja noch hoffen.
 

Lilz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.329
#15
d.h. fuer den Support und Updates der Nokia X-Reihe siehts schlecht aus... schade eigentlich, aber vllt richtets die Community soweit.
Aber damit macht es MS der Reihe doch sehr schwer ueberhaupt Erfolg zu haben.
 

Melkor03

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
334
#16
Mal schauen ob die Nokias überhaupt jemals auf den Markt kommen - immerhin dürfte die Übernahme bald abgeschloßen sein und eine der ersten Maßnahmen dürfte dann klar sein.
Ansonsten: Wir brauchen nicht noch weitere Androidgeräte....
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
#17
Also gleich mal eine Warnung die Geräte nicht zu kaufen weil der Support gegen Null gehen wird vom "Hersteller".

Das ist natürlich praktisch für die "Kunden".
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
973
#20
Diese Aussage dürfte dafür sorgen das die Nokia X Serie bei der Kundschaft keinen großen Anklang finden wird.
Den Updates bei Android und Softwarepflege dürfte bei den X Geräten damit wohl ausgeschlossen sein.
 
Top