Notebook als ITler

danilestiatzer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
36
Hallo zusammen, ich suche einen Laptop der mir im Beruf zur Seite steht.

1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?
Werde in 2 Monaten einen Job als IT-Techniker angehen bei einem Internet-Provider ( momentan Elektriker) & suche einen Laptop der mir auf der Seite steht beim Arbeiten.
Netzwerke aufbauen, Router konfigurieren, Office Anwendungen, vielleicht ein bisschen Programmieren.


1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?
mobil, kein convertible

1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?
keine Spiele

1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?
keines von denen. Wie gesagt da ich mir auch viel selber beibringen möchte, werde ich mir viele Umgebungen aufbauen mit den Verschiedenen Geräten etc & alles testen.

2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?
kein Touchscreen, Displaygrösse ist für mich nicht relevant solange die Display-Qualität passt.

3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?
werde ihn schon ab und an aufladen können durch den Tag, aber lieber solange wie es geht..

4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?
Windows, obwohl ich sicher irgendwann mal Linux testen werde.

5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?
Nein

6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?
-

7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?
dachte mir zwischen 600-800 Schweizer Franken.
aber wen es mehr sein MUSS dann bin ich auch bereit mehr auszugeben.
Wichtig ist das der Laptop für meine Bedürfnisse passt.
wenns auch mit weniger geht, dann noch besser :)

Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe
 

whats4

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
5.394
schließe mich an: bevorzugt lenovo T serie.
auch gebraucht, A-ware, massig ram rein, schnelle ssd und das teil wird dir ein treuer begleiter sein,
 

EpOx_82

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
313
Würde auch zu Lenovo T oder X Serie raten. Ruhig auch als junge Gebrauchte, die lassen sich mit SSD, Ram und nen neuen Akku gut noch einige Jahre weiternutzen. Außerdem echt robuste Notebooks, können einiges wegstecken. ich nutze mein X220T seit 2011. Hab zwischenzeitlich ne 1TB SSD, neuen Akku eingebaut und den Ram auf 16GB erweitert..... ein treuer Begleiter, hat mich bisher noch nicht im Stich gelassen.
Und bei meinem Beruf als Veranstaltungstechniker, ist das gute Stück immer mit auf reisen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.211
HP Elitebook oder Lenovo Thinkpad T. Habe selbst Beruflich mit einem Lenovo Thinkpad X200 und einem HP El. 840G2 gearbeitet. Beide Geräte kamen mit einem Akku ca. 5h hin. Beide waren auch nicht zu schwer und hatten mit einem i5 genug Power.
 

Sykehouse

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
633
Dell Latitude 7000er Serie in gebraucht wäre noch eine Alternative. Persönlich würde ich aber auch zum Thinkpad T450 greifen.
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
12.214
Ich würde dir auch das Thinkpad E480 empfehlen. Als IT-Techniker ist auch z.B. der Ethernet-Port den das Notebook hat einfach unverzichtbar.

Das 14" Modell ist kompakt genug um gut portabel zu sein, aber groß genug das man mit Full-HD gut arbeiten kann ohne Lupe oder Skalierung.


Ein höherpreisiges ThinkPad mit Dock-Funktion (z.B. T-Serie) wäre auch was feines als Arbeitsgerät, aber da müsstest du eher mit deinem Arbeitgeber drüber reden.
 

violentviper

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.309
Das Werkzeug soll gefälligst der Betrieb zahlen und nicht du. Und dein AG wird dir sicherlich was zur Verfügung stellen, du sollst ja auch arbeiten können.
 

danilestiatzer

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
36
Das Werkzeug soll gefälligst der Betrieb zahlen und nicht du. Und dein AG wird dir sicherlich was zur Verfügung stellen, du sollst ja auch arbeiten können.
Hin oder Her ein Notebook der mir auch privat bei IT arbeiten hilft möchte ich mir gerne zulegen.

Allen danke für die beratungen.
gibt es genaue Modelle der E- Serie oder T-Serie.
Oder auf was sollte ich achten bei einem kauf eines solches Modell?
min I5? 8 oder 16 GB Ram ? SSD?
 
Zuletzt bearbeitet:

usb2_2

Captain
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.668
Das E480/485 ist die aktuelle Generation und hat 4 Kerne. Das T450 ist einige Jahre alt, aber eine teurere Serie. Es hat einen dualcore aber ein besseres Gehäuse und wohl auch ein besseres Display, wenn du ein T450s mit FHD IPS nimmst. Das X1 Carbon 2015 ebenfalls.

Es gibt natürlich auch neuere T/X ThinkPads die sind aber teurer. Das X1 ist mobiler und dafür dann teurer. Wenn es dann noch mobiler sein soll kannst du dann gleich das XPS 13 kaufen, da das für 13" sehr kompakt ist und auch nicht teurer, als ein T480. Es hat aber einen 13,3" statt 14" Bildschirm.
 

zhelest

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2016
Beiträge
85
Warte doch erstmal ab, was dir dein Arbeitgeber stellt - wenn das ein ordentliches mobiles Gerät ist spar dir die private Ausgabe!
Es wäre einfach dämlich jetzt Geld für etwas auszugeben, das du vermutlich in Besser ohnehin von deinem Arbeitgeber gestellt bekommst.
 
Top