Notebook Beratung - ASUS vs. HP

clubb1ng

Newbie
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
2
Hallo.

Ich wollte mal bitte eure Meinung hören.
Ich muss mir ein neues Notebook kaufen.

Aktuell habe ich 2 Geräte im Fokus.

1.) ASUS ZenBook 15 (UX533FD-A8107T)
2.) HP Spectre x360 15-df0700ng

Mich stört das spiegelnde Display vom HP.

Des Weiteren habe ich diesen Artikel zur MX150 des HPs gefunden, was auch nicht so cool ist.


https://www.pcwelt.de/a/geforce-mx150-nvidia-gpu-teils-deutlich-gedrosselt-verbaut,3450216

Spricht irgendwas gegen das Asus?

Habt ihr noch eine andere Idee was ich mir holen könnte? Leistung/Optik ist sehr wichtig. Budget bis 2k. Kein Mac. Auch 17“ wenn was zu finden ist.


Ich bedanke mich.

Viele Grüße
 

species_0001

Moderator
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.318
Willkommen im Forum

du hast beim Erstellen des Threads so einen schönen Fragebogen gezeigt bekommen. Wenn du den ausgefüllt hättest, könnte man jetzt auch einschätzen was du eigentlich wünschst und brauchst. Und könnte darauf hin was empfehlen.

Ja klar hat der HP Spectre ein spiegelndes Display. Ist ja auch ein Convertible mit Touch, und Touch ist in 99% der Fälle spiegelnd.

Ansonsten schreibst du - möglichst 17", hast selbst aber dann 2 Laptops rausgesucht die 15" und so kompakt wie möglich sind.

Und welche Leistung ist dir wichtig für welche Ziele?
 
Zuletzt bearbeitet:

WinnieW2

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.912
...

Aktuell habe ich 2 Geräte im Fokus.

1.) ASUS ZenBook 15 (UX533FD-A8107T)
2.) HP Spectre x360 15-df0700ng

Mich stört das spiegelnde Display vom HP.

Spricht irgendwas gegen das Asus?
Spiegelndes Display stört dich? Dann musst du wohl auch das Zenbook von Asus von deiner Liste streichen. Das hat ebenfalls ein spiegelndes Display.

https://www.notebookcheck.net/Asus-ZenBook-15-i7-8565U-GTX1050-Max-Q-Laptop-Review.406551.0.html

Ich besitze übrigens ein Zenbook 13 Flip. Die Benutzung draussen im direkten Sonnenlicht kann man vergessen. Ist kein Notebook für Outdoor-Nutzung.
 

clubb1ng

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
2
Guten Abend Freunde,

danke für eure schnelle Resonanz.

Den Fragebogen hatte ich gelöscht, sorry. Hier kommt dieser jetzt als Ergänzung für euch:


1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?



Programmieren, 4K Schnitt, Mehrere VM gleichzeitig





1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?



Mobil. Convertible ist interessant, wenn die Leistung stimmt.





1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?





1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?



  • Adobe Premiere Pro CC.
  • Adobe Premiere Elements.
  • Apple Final Cut Pro X 10.
Adobe Photoshop



2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?



15 Zoll mindestens.

Mindestens Full Hd Display

Entspiegelt



3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?

8-10 Stunden





4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?



Vorhanden.



5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?



Design sehr wichtig. Silber. Aluminium. So hochwertig wie möglich.



6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?



Tastaturbeleuchtung


7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?


2000 Euro

Kein Gebrauchtkaut
Ergänzung ()

Danke für deinen Vorschlag. Die Optik gefällt mir gar nicht.

Spiegelndes Display stört dich? Dann musst du wohl auch das Zenbook von Asus von deiner Liste streichen. Das hat ebenfalls ein spiegelndes Display.

https://www.notebookcheck.net/Asus-ZenBook-15-i7-8565U-GTX1050-Max-Q-Laptop-Review.406551.0.html

Ich besitze übrigens ein Zenbook 13 Flip. Die Benutzung draussen im direkten Sonnenlicht kann man vergessen. Ist kein Notebook für Outdoor-Nutzung.
Ja, du hast recht mit dem spiegeln. Das sagte der Asus support mir auch.

„Das Display an sich spiegelt nicht, es ist allerdings darüber ein Displayglas verbaut, dass schon etwas spiegelt.“

Spiegelt das denn genau so wie das spectre?
 

species_0001

Moderator
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.318
na siehst... die Anforderungen sind doch essenziell wichtig, oder?;)

Denn für das was du machen willst, kannst du jegliche Geräte vergessen die eine -U CPU haben.
Es braucht etwas mit -H oder -G CPU.
Deine beiden ursprünglich rausgesuchten Laptops sind dafür völlig ungeeignet.

für das warum weshalb wieso bin ich gerade zu faul es nochmal zu schreiben, das habe ich gerade erst mit jemanden durchgekaut
https://www.computerbase.de/forum/t...p-fuer-videobearbeitung-mit-camtasia.1896751/
er wollte es nicht glauben, dann hat er sich doch einen Laptop mit -U CPU gekauft, und oh Wunder... geht nicht.


Die Auswahl an möglichen Geräten ist dann gering
https://geizhals.de/?cat=nb&xf=14264_G~14264_H~9291_Convertible~9_1920x1080
Und wie gesagt, Touch und nicht-spiegelnde Displays schließt sich fast gegenseitig aus.
HP hat zwar mit dem 13" Elitebook x360 ein Gerät wo es optional ein entspiegelndes Touchdisplay gibt. Aber da bekommst du nicht die Leistung die du brauchst.

Wenn es ein Convertible sein soll, würde ich wohl das 2in1 XPS 15 9575 bzw. das Schwestermodell Precision 5530 2in1 nehmen
https://www.notebookcheck.com/Test-...-4K-UHD-Convertible.303122.0.html#toc-display
https://www.notebookcheck.com/Test-...WX-Vega-M-GL-4K-UHD-Workstation.338640.0.html
(wesentlicher Unterschied Gaming GPU vs Workstation GPU, Killer WLAN vs Intel WLAN, mehr Konfigurationsmöglichkeiten beim Precision)

Wenn du ein mattes Display willst, musst du auf Touch und Convertible verzichten.

Mobil + Leistung + edel:
Lenovo Thinkpad Extreme 1 / Lenovo P1
Dell XPS 15 7590 / Precision 5540
HP ZBook Studio
Asus Zenbook Pro UX550 / UX580
Razer Blade 15

wenn es doch größer/schwer und 17" sein soll:
die professionellen Arbeitstiere:
Lenovo P73
Dell Precision 7740
HP ZBook 17

aus der Liga der Gaming Laptops
Razer Blade Pro 17
MSI P75 / GS75
Gigabyte Aero 17
 
Zuletzt bearbeitet:

WinnieW2

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.912
Ja, du hast recht mit dem spiegeln. Das sagte der Asus support mir auch.

„Das Display an sich spiegelt nicht, es ist allerdings darüber ein Displayglas verbaut, dass schon etwas spiegelt.“

Spiegelt das denn genau so wie das spectre?
Wie stark das Display des Spectre spiegelt ist mir nicht bekannt. Ich habe dieses Notebookmodell noch nie vor meiner Nase.
Ja, es ist die Glasscheibe vor dem Display welche spiegelt. Und meines Wissens nach haben alle Zenbooks eine solche vor dem Display.
Lichtquellen (Lampen, Sonne) welche direkt auf das Display fallen machen ein Ablesen äußerst schwierig, besonders Bildbereiche welche dunkle Inhalte haben sind nicht mehr anschaubar.

Aber Videoschneiden in 4K, da geht praktisch jedes Notebook in die Knie. Ich bezweifle ob du überhaupt ein Gerät findest welches alle deine Anforderungen erfüllen kann.
Entweder du musst mit Kompromissen leben und an irgendeinen Punkt Abstriche machen, oder dir zwei unterschiedliche Rechner zulegen.
Ich würde mich an deiner Stelle von Convertible und Touchbedienung verabschieden.
Die Frage ist wie weit und wie lange du das Teil regelmäßig transportieren musst. Mein erstes Notebook war ein Desktop-Replacement-Teil und wog gute 3 kg. Das wollte ich nicht dauernd dabei haben.
 
Top