NTLDR fehlt

seb00r

Newbie
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
Hallo,

ich habe ein neues System zusammengebaut, mit einer alten Festplatte mit mehreren Partitionen, wobei C: jedoch formatiert ist, sprich, es ist kein Betriebssystem installiert. Wenn ich nun den PC einschalte, kommt immer der selbe Fehler : NTLDR fehlt.

Von der Festplatte wird jedoch definitiv nicht gebootet. Auch wenn ich von der CD booten will, kommt zunächst "boot from CD" ( CD wird also gefunden), aber auch dann kommt der NTLDR Fehler. Ich kann also auch nicht die NTLDR datei von der CD auf die Festplatte kopieren, weil ich nich von der CD booten kann. Wenn ich von der Diskette boote, geht das, aber dann findet
das System keine Laufwerke.

Wäre echt froh, wenn mir jemand weiterhlefen könnte, da ich echt verzweifelt bin.
Mit freundlichen Grüßen

seb00r
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.789
Was möchtest Du denn installieren? Ist die CD denn auch original, also mit nt-loader drauf?
 

Raberduck

Captain
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
3.826
Hi,

NTLDR heißt das die Master Boot Record fehlt ;)

Tip:

Durch manche Operationen mit der Festplatte, wie etwa der fehlgeschlagenen Installation eines zusätzlichen Betriebssystems, kann der Startbereich der Festplatte zerstört sein, so dass sie nicht mehr hochfährt.

So restaurieren Sie den MBR:

Legen Sie die Installations-CD von XP oder Windows 2000 in das CD-Laufwerk ein und starten den Computer neu.

Startet der Computer nicht über die CD, müssen Sie im BIOS-Setup des PC die Boot-Reihenfolge umstellen, so dass die CD vor der Festplatte verwendet wird.

Während dem Booten erkennt das Startprogramm auf der CD eine gegebenenfalls vorhandene bootfähige Partition auf der Festplatte, stoppt das Hochfahren und fährt erst auf einen beliebigen Tastendruck hin mit dem Booten fort.

Beim ersten Bildschirm des Windows-Setup-Programms wählen Sie "R" und im nächsten Screen "K" für das Laden der Wiederherstellungskonsole.

Nun geben Sie folgenden Befehl ein

fixmbr

Ist nach einem Neustart die Platte immer noch nicht boot-willig, können Sie auch den Startbereich der ersten Partition neu erzeugen lassen.

Dazu führen Sie nochmals die Wiederherstellungskonsole aus und tippen dieses Kommando ein

fixboot c:

Wenn aber kein BS drauf ist;

Erscheint beim Start von Windows XP die Meldung NTLDR fehlt, kann das einen ganz einfachen Grund haben. Möglicherweise versucht das System von einer nicht startfähigen Diskette oder CD zu booten. Die Lösung: Einfach die Diskette oder CD aus dem Laufwerk nehmen und neu starten.

- Fehlerhafte Einstellung der Festplatten im BIOS. In diesem Fall dafür sorgen, dass die Festplatte, auf der das Betriebssystem sitzt am primären IDE-Controller als Master eingestellt ist.

Wie sieht es mit der Bootreihen folge aus?

Gruß Raberduck
 

seb00r

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
2
Servus ,

danke für deine Hilfe Raberduck. :)
Die Festplatte mit dem Betriebssystem war nicht als Master eingestellt. :rolleyes:
Das habe ich geändert und nun gehts !!1 JUHUU

schöne grüße
 

m_buy

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
103
Hallo,

habe das selbe Problem. Bloß beim öffnen der Widerherstellungskonsole (F2) brauche ich eine Diskette, da ich kein Diskettenlaufwerk habe...naja :( :D

Mehr kann ich in der Widerherrstellungskonsole nicht machen, außer Setup von WinXP (Home) abbrechen.

Es handelt sich um einen neuen PC nur die Festplatte ist schön älter.

Habe ein Laufwerk und die eine Festplatte an einem IDE-Kabel angeschlossen, am IDE Steckplat 1 auf dem Mainboard. Laufwerk ist nicht gejumpert, darunter die Festplatte steht auf "Master with a non -ATA- compatible Slave

So könnte ich die festplatte noch jumpern: Limit capacity to 32Gbytes, Master or Single Drive, Drive is a Slave und Enable cable select.

Weiß jemand einen Rat wie ich nun die Fehlermeldung wegbekomme (NTLDR fehlt)?

PS. das erstaunlichste ist ja habe ein MSI (N1996) Mainboard, wenn ich in s BIOS will sagt der nur "Wait", hab da schonmal ne halbe std. gewartet, nichts passiert?!?

Bootkonfiguration kann ich beim Hochfahren auch so einstellen zwischen Festplatte und Laufwerk.

Achja falls jemand fragt WinXP ist original.

Vielen Dank im voraus
 

Kuhni Lingus

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
605
Also um die Sache mal abzukürzen : Der Aufruf für das Laden der Datei ntldr steht im NT-Bootsektor drin, nicht im MBR.
 
Top