News NUC 11 Extreme: Neues Compute Element mit 8-Kern-CPU Tiger Lake-H45

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
16.153
Intels High-End-NUC 9 Extreme Ghost Canyon wird über das neue Compute Element „Driver Bay“ mit Tiger Lake-H45 und dessen 8 Kernen sowie 16 Threads aufgewertet. Die neuen CPUs sollen zum Sommer als Core i-11000H erscheinen, das Flaggschiff wird wahrscheinlich der Core i9-11980HK – das zumindest deutet eine Präsentationsfolie an.

Zur News: NUC 11 Extreme: Neues Compute Element mit 8-Kern-CPU Tiger Lake-H45
 

ruthi91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.321
Sie können also 8-Core Tigerlake, sogar mit freiem Multi. Warum müssen wir uns dann mit Rocketlake im Desktop begnügen?
 

el osito

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
864
Sind die Compute Elements und die Basisplatine austauschbar, sodass das Gehäuse längerfristig weiterverwendet werden könnte? Natürlich unter Berücksichtigung von ausreichender Netzteilpower.
 

hoxi

Ensign
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
226
Sie können also 8-Core Tigerlake, sogar mit freiem Multi. Warum müssen wir uns dann mit Rocketlake im Desktop begnügen?
Weil die Yields bei Intels 10nm Prozess immer noch sehr schlecht sind und die Chips deshalb auch extrem teuer in der Herstellung sind. Die RocketLake werden noch in 14nm hergestellt, was für Intel die CPU-Herstellung wiederum sehr günstig macht. Schließlich geht es immer nur um den Profit. Betreffend Preis/Leistung würde ich aber im Low-Power/Notebook Bereich sowieso immer Lösungen mit AMD Renoir, oder den Nachfolgern, Cezanne, oder Lucienne vorziehen.
 

Helge01

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.485

uia-User

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
12
So langsam möchte ich meinen Haswell ablösen und finde die Tigers auch besser als die Rocketlakes hauptsächlich wegen der stärkeren iGPU. Eine dedizierte Graka will ich mir nicht antun.
Gibt es denn eigentlich schon den ZEN3 mit integrierter GPU und AM4 Sockel?
 

[wege]mini

Commodore
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
4.920
Gibt es denn eigentlich schon den ZEN3 mit integrierter GPU und AM4 Sockel?

Im freien Markt noch nicht. Sie existieren aber schon.

https://www.computerbase.de/2021-01/amd-ryzen-7-5700g-cezanne-desktop-apu/

Man spekuliert, April/Mai für OEMs und evtl. dann Juni/Juli bei ausgewählten Händlern für den DiY Markt.

Doch genaues, weis man nicht.

btt:

So ein 8Kern Tiger gefällt mir ja schon. Die andere Mutter hat aber auch schöne Töchter :D

Doof nur, dass die "Mitgift" aktuell bei allen viel zu hoch ist.

mfg
 

ruthi91

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.321
@hoxi ist mir auch klar :) andererseits (siehe News heute) will Intel nun IceLake Xeons mit bis zu 40 Kernen auf 10nm rausbringen. Da bleibt nur die Frage übrig, wann und wieviele davon den Markt erreichen
 

mrhanky01

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
615
Wer einmal mit einem NuC entwickeln musste wird das Ding nie wieder anfassen. Ein Föhn mit 0 Leistung, also Leistung hat es: auf dem Papier
 

dauerbrutzler

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
88
Aah... back to the roots. Gibts Adapter für die Siemens MX300er? Könnt mal n Upgrade vertragen der 486er xD
 

RAMSoße

Lieutenant
Dabei seit
März 2018
Beiträge
552
..und ich dachte bei dem Bild, Ihr macht was zum 50ten Geburtstag der Maus 😝
 

iGameKudan

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.308
Diese Mini-PCs mit Compute Element machen mich ja durchaus an, aber der Preis... Und dann ist noch die Frage, wie lange es diese Compute Elements geben wird. Das große Argument ist ja die einfache Aufrüstbarkeit - sofern es denn in Zukunft auch noch Compute Elements gibt.

Wenn mit der Maus nicht mal eine Frage beim Nikolausgewinnspiel auftaucht...
Ich bookmarke mir deinen Post eben mal. :D
 
Top