News Nun auch Kingston mit 64-GB-USB-Stick

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Nach diversen anderen Herstellern hat nun auch Kingston einen USB-Stick mit einer Speicherkapazität von 64 GB vorgestellt. Der DataTraveler 150 ist zudem auch mit einer Kapazität von 32 GB erhältlich. Optisch stechen die beiden USB-Sticks sicherlich durch ihr Punktmuster aus der Masse der Produkte heraus.

Zur News: Nun auch Kingston mit 64-GB-USB-Stick
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.436
Es ist schön zu sehen, dass wir uns immer mehr der 1€/GB-Grenze nähern. Ich hoffe der Preisverfall hält an. :D

@topic
Mir persönlich wären die Sticks zu groß und unhandlich. Da lieber auf ein paar GB verzichtet.
 

Likee

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
882
@ Turbo007
Würde das dann aber nicht bedeuten, dass es 2/Gb wären? :D:D (wenn ich deine Ironie nich erkannt habe tuts mir leid. )

schöne Sache die Sticks und so groß sind die nun auch wieder nicht.
 

matti30

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.839
brauch man bald keine externen Festplatten mehr, Datensicherung auf den Sticks und gut ist. Pech ist dann nur, sollte man die Dinger verlegen oder kaputt gehen...
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Schade nur, dass Farbe und Kapazität fest aneinander gekoppelt sind - der braune gefällt mir nämlich besser; passt gut zu meiner neuen Fototasche ;) Dennoch ohne jeden Zweifel der mit Abstand optisch gelungendste 64GB-Stick bisher
 
Zuletzt bearbeitet:

LuKiCoP

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
102
Sehen noch schick aus. Erinnern mich irgendwie an ein Feuerzeug.. Sowas!^^
 
T

Trolllunger

Gast
hmm 64 gb! Da hat man doch mal was platz! Kann man ja als download partition verwenden xDDD
 

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
:mad: hätte ich doch noch zwei Wochen gewartet... habe nämlich die 32GB Version gekauft... die 32GB reichen auch noch dicke aus.... aber 64GB wäre für die nächsten 2 Jahre mehr als genug gewesen...
 

Gestho

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.066
geil, aber hätte lieber einen E-Sata Stick
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.324
Woher weisst du dass?
Über 30mb/s schafft schon ein einzelner NAND-Chip.

Wenn man nen gescheiten Controller verbaut der 2 oder mehr Chips gleichzeitig ansprechen kann, (es werden ja sowieso mehrere Chips für 64GB benötigt) dann sind auch 60mb/s beim lesen nichts besonderes.
Für gute Schreibraten muss ebne SLC-NAND verbaut werden.

EDIT:
Wenn man dem Hersteller glauben kann, sinds sogar mehr als 60MB/s.
http://www.kanguru.com/eflash.html

@Ghesto
Kaufen und testen! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.324
Oh man. Was hat denn jetzt der theoretisch maximale Durchsatz der USB-Schnittstelle damit zu tun?
Auch ne Festplatte mit 90MB/s kann über USB 2.0 nicht mehr als 35MB/s erreichen. Praktisch sind beim USB nicht mehr als 35MB/s drin.
 
K

Kirschgrün

Gast
@ #16 Bei USB2 sind es aber effektiv ~30MB\s
480Mbit\s sind also mit vorsicht zu genießen.

Das designtechnisch finde ich es besser als das von Corsair; und nun bitte 64Gb für einen 50er(Ironie off)
 

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.356
Die Lücke zwischen Geschwindigkeit und Kapazität klafft immer weiter auseinander. Bevor sich daran nicht etwas ändert, sind Sticks solcher Größen für mich uninteressant. Mich stört es ja schon, meinen 4 GB-Stick vollzuschreiben - dauert einfach zu lange.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top