Notiz Nvidia 378.92 WHQL: GeForce-Treiber für Mass Effect: Andromeda

AsusProGaming

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
48
#2
Ist bei dem Treiber auch ein perfomance Boost zu erwarten wie bei AMD oder sind das nur kleine verbesserungen?
Konnte in den Release Notes nichts genaueres finden.
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
146
#3
Bei mir ging's von 35 auf 40 FPS rauf (4K alles auf max).
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.259
#4
5 fps;)
 

AsusProGaming

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
48
#6
@MichaG
14% wären schon orgendlich
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.079
#8
Mal abgesehen von dem Treiber ist die Presse sowieso ziemlich gespalten was das Spiel betrift, schade eigentlich nach so langer Entwicklungszeit :(
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.726
#9
Schau dir ein paar Videos dazu an. Ich habe jetzt ca. 10 Std. Ingame geschaut und die haben mich überzeugt, das Spiel ist gut.
 

AsusProGaming

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
48
#10
@Zotac2012
Ich glaube man konnte schon mit EA access bissl früher zocken
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
983
#11
Kann man immernoch...mir hat es sehr gefallen und werde es mir auch holen. 5 Fps mehr im Durchschnitt hören sich doch sehr gut an unter UHD. Grade in den Gängen der Tempest würde meiner 1080Ti damit sehr geholfen sein.
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
707
#12
Ist der Treiber was die sonstige Performance angeht auch wieder so ein Müll wie der letzte? Bin nach einem Test wieder zurück auf 372.90 aus November 15. (1080FE)

Probleme mit dem letzten waren leichte Mini Lags egal bei welchem Spiel trotz hoher FPS.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.175
#14
Ich ignoriere diesen. Das Spiel interessiert mich nicht. Golem Test hat schon viel ausgesagt. Euch viel Spaß beim Zocken!
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
146
#15
Die Frage ist jetzt nur, bei was gingen den die FPS auf 5 FPS rauf unter 4K? Das Spiel Andromeda kommt doch erst am 23.März, Oder?
Mittels VPN über Südkorea konnte ich schon seit gestern spielen und es gab natürlich die Trial.


Mit der Leistung bin ich jetzt eigentlich sehr zufrieden. 40f fps beim normalen Spielen und in Kämpfen, sogar 45 fps "unter der Erde" und ca. 30-35 fps in den Zwischensequenzen. Hier hängt es natürlich von der Zwischensequenz selbst ab. Auf der Tempest sind es auch so zwischen 35-40 fps, also etwas weniger, als im auf Planeten/der Nexus. Durch G-Sync ist es sehr gut spielbar nur bei sehr gleichmäßigen Kameraschwenks in Zwischensequenzen merkt man, dass es eben keine 40-60fps sind. Aber das stört nicht wirklich. Meine 1080er läuft im Spiel allerdings auf Anschlag bei 2100/5600 MHz.

lg Kinman
 
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.785
#17
Schau dir ein paar Videos dazu an. Ich habe jetzt ca. 10 Std. Ingame geschaut und die haben mich überzeugt, das Spiel ist gut.
Die Menüs für die Charaktere und Ausrüstung finde ich furchtbar. Viel zu viele und sehr
unübersichtlich. Das ist bei ME1-3 sehr viel besser gelöst und eigentlich mein Hauptkritikpunkt.
Die Wertungen sehen zum Teil richtig übel aus (65-70 Prozent sind keine Seltenheit)
http://www.gamestar.de/spiele/mass-...dromeda_im_wertungsspiegel,48839,3311427.html Meta nur 71!

PS: Der weibliche Charakter sieht nicht aus, als ob er aus der gleichen Familie kommt.
Vielleicht liegts nur an mir, aber das Gesicht sieht ein bischen nach mittlerer Osten aus
während der Vater und der Sohn mehr nach Vorzeige-Ami aussehen. Peebee ist super :D

Ich habs gespielt (die "10" Stunden Demo, die eigentlich nach 5 durchgespielt war) und
fand es vom Gameplay her wie ME3. Die Grafik ist gut, aber das hübschere Witcher 3
läuft bei mir flüssiger als Andromeda (i5 7600 und 1060 6GB OC alles auf hoch), wobei die
Graka immer am Anschlag ist und selten mal unter 60 und noch seltener unter 50 droppt.
Da habe ich mir etwas mehr versprochen, zumal ME3 zwar schon paar Jahre alt ist, aber
imho nicht sehr viel schlechter aussieht, aber nur die halbe Hardware braucht. Komisch
fand ich auch, dass nur 3Gb Grafikram genutzt wurde. Was soll das? Da wäre mehr drin.

zum Thema:

14% Plus wären perfekt, das würde warscheinlich die letzten Drops unter 50 killen und
die Drops unter 60 halbieren. Das eine oder andere Mass Effect Update sollte den Rest
erledigen.
 
Top