Nvidia erkennt Grafikkarte nicht

Opersack

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
23
Bei der Grafiktreiberinstallation eines älteren Notebooks bekomme ich immer wieder eine Fehlermeldung, dass keine passende Hardware gefunden werden könne. Angeblich ist die GTX 285M verbaut (habe das Notebook gerade erst gekauft).
Auch ältere Treiberversionen haben nicht funktioniert...
Weiß da jemand woran das liegen kann?
Müssen zuerst alle Windows-Updates installiert sein?

Bei GPU-Z steht zwar noch Standard-VGA, aber es ist zumindest das Nvidia-Logo zu sehen.
 

Anhänge

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.197
Treiber vom Notebookhersteller verwendet? Die sind oft zwingend notwendig

Anonsten müssen zumindest für aktuelle Nvidia Karten auch die Win Updates drauf sein, damit der treiber installiert werden kann. Evtl. beiM Notebook ähnlich.

mfg
 

STEz3ro2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
285
Wird die Karte denn im Gerätemanager gelistet?
 

dsahm

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
611

Opersack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
23
Jo

Wird die Karte denn im Gerätemanager gelistet?
Da wird unter Graikkarte auch nur "Standard-VGA" gelistet. Und 2 unbekannte Geräte im Allgemeinen.
Der eine war glaube ich irgendwas mit Chipsatz (obwohl ich den Treiber dafür eigentlich installiert habe) und beim anderen steht: "Ort: PCI-Bus".

Treiber vom Notebookhersteller verwendet? Die sind oft zwingend notwendig

Anonsten müssen zumindest für aktuelle Nvidia Karten auch die Win Updates drauf sein, damit der treiber installiert werden kann. Evtl. beiM Notebook ähnlich.

mfg
Von Dell auch ausprobiert, aber kam das Gleiche raus...
Es sind ca. 50/170 Updates installiert, ich hoffe mal, dass es danach funktioniert.
 

bengel40

Captain
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
3.394
versuch mal den alten GF Treiber von Hand zu löschen dann den neuen Treiber versuchen
 

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.786
Hört sich nach einem fehlenden Systemtreiber an, wodurch andere Hardware (wie die Grafikkarte) dann nicht korrekt angesprochen und erkannt wird.
 

Toaster05

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.888
Liste.PNG


Einer dieser wird funktionieren.. ansonsten selber basteln.. es gab früher mal ein Tool womit man die TXT innerhalb des Treibers anpassen konnte..
 

Opersack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
23
versuch mal den alten GF Treiber von Hand zu löschen dann den neuen Treiber versuchen
Ich hab den Rechner ja direkt vorher formatiert...

Hört sich nach einem fehlenden Systemtreiber an, wodurch andere Hardware (wie die Grafikkarte) dann nicht korrekt angesprochen und erkannt wird.
Meinst du direkt den Herstellertreiber oder ein Windows-Update?
Ich habe ja eigentlich alle wichtigen Treiber schon installiert
 

Bartmensch

Commodore
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
4.199
Hatte ein ähnliches Problem mit einem Fujitsu Celsius H265. Hier ist eine Fujitsu optimierte Version der Nvidia FX770m verbaut. Nur der alte Win7 Treiber von der Fujitsu Seite funktioniert. Sobald Win10 ans Internet ging, versuchte es neue Treiber zu installieren, die zu einem BSOD führten.
Erst nach Unterdrücken der Treiberinstallation über Gruppenrichtlinien war Ruhe.
Ergo: alten Dell Treiber installieren könnte helfen.
 

xxlrider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
263
Hört sich nach einem fehlenden Systemtreiber an, wodurch andere Hardware (wie die Grafikkarte) dann nicht korrekt angesprochen und erkannt wird.
Sehe ich auch so.
Zusätzlich bleibt die Frage offen wie alt das Notebook ist,da ältere Gpus,ich glaube ab GTX 600er Serie nicht mehr unterstützt werden.
Am besten einen Grafiktreiber aus dem selben Jahr wo die GPU raus kam probieren.
 

Opersack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
23
Sehe ich auch so.
Zusätzlich bleibt die Frage offen wie alt das Notebook ist,da ältere Gpus,ich glaube ab GTX 600er Serie nicht mehr unterstützt werden.
Am besten einen Grafiktreiber aus dem selben Jahr wo die GPU raus kam probieren.
Ist wie gesagt die 285M von 2009, aber welche Systemtreiber kann ich denn noch installieren?
Die für den Chipsatz habe ich ja eigentlich schon...
 

Samurai76

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.786
Ich vermute, dass bei der Installation entweder ein Treiber geschlampt hat oder es eine falsche Version war, weswegen jetzt ein wichtiges Busgerät entscheidende Befehle/Kommandos nicht versteht, weswegen danach die Grafikkarte nicht erkannt wird.
 

xxlrider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
263
Komischerweise habe ich solche Probleme aber auch mit 1803 und 1070ti gehabt.
Immer wenn ich über Geforce Expierience den Traber installieren wollte,kam die Meckerei,das angeblich "meine Windows Version" nicht kompatibel wäre.

Möglicherweise steckt da,da man sich dafür ja zuvor bei NVidea anmelden muss,der Benutzer Account dahinter.
Denn mir wurde von einem Nvidea Mitarbeiter geraten EINEN NEUEN Benutzer ACC zu erstellen.

Möglichkeit 2 wäre für dich also mit deinem Notebook einen neuen aktuell gültigen NVidea Account zu erstellen.
Der dann auch nur für das Notebook gilt.
 

Opersack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
23
Komischerweise habe ich solche Probleme aber auch mit 1803 und 1070ti gehabt.
Immer wenn ich über Geforce Expierience den Traber installieren wollte,kam die Meckerei,das angeblich "meine Windows Version" nicht kompatibel wäre.

Möglicherweise steckt da,da man sich dafür ja zuvor bei NVidea anmelden muss,der Benutzer Account dahinter.
Denn mir wurde von einem Nvidea Mitarbeiter geraten EINEN NEUEN Benutzer ACC zu erstellen.

Möglichkeit 2 wäre für dich also mit deinem Notebook einen neuen aktuell gültigen NVidea Account zu erstellen.
Der dann auch nur für das Notebook gilt.
Ich habe auch schon eine alte Treiber-Version probiert (ohne Experience), kam der gleiche Fehler...
Immerhin ist im Geräte-Manager der Eintrag vom fehlenden Chipsatz-Treiber verschwunden, nachdem die meisten Windows-Updates installiert wurden.

Frage: Ist das einzige jetzt noch"unbekannte Gerät" (Ort: PCI-Bus) jetzt direkt die Grafikkarte oder eher ein fehlender Treiber vom Board, der noch für diese benötigt wird?
 
Zuletzt bearbeitet:

xxlrider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
263
ich denke mal du musst zwingend zuerst den originalen Chipsatztreiber installieren vor allem anderen.
und zwar den vom Hersteller.
 

Opersack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
23
Das habe ich ja, meinte nur hier im Geräte-Manager, ob das die Grafikkarte ist.
Ergänzung ()

Das habe ich ja, meinte nur hier im Geräte-Manager, ob das die Grafikkarte ist.
Nevermind, es war nur der "Free Fall Sensor"...
Kann man denn jetzt irgendetwas daraus schließen, dass angeblich alle Geräte einwandfrei funktionieren?

Ist die Grafikkarte kaputt? Aber mit dem Standard-VGA-Treiber funktioniert die Bildausgabe ja soweit...
Oder ist sie vielleicht einfach nicht richtig angeschlossen?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

xxlrider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
263
Um welches Notebook handelt es sich denn genau ?
Bist du auf der Hersteller Support Seite gewesen und hast dir dort den Grafiktreiber mal runter geladen ?
mit dem sollte es garantiert funktionieren.
 

Opersack

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
23
Um welches Notebook handelt es sich denn genau ?
Bist du auf der Hersteller Support Seite gewesen und hast dir dort den Grafiktreiber mal runter geladen ?
mit dem sollte es garantiert funktionieren.
Alienware m15x.
Ja habe ich, auch mit der Erkennungssoftware von Dell. Hat nur leider trotzdem nicht funktioniert...

Ich hab mir die Karte gerade mal angesehen, ist das denn wohl auch wirklich die 285m?
Ich finde mit der Bezeichnung nur was zur 260m...

Aber selbst wenn das in Wirklichkeit die 260m ist, müsste sich der Treiber doch eigentlich installieren lassen.

Die 285m sollte den g92-761-b1er Chip haben, oder irre ich mich?
Ergänzung ()

Ok, ich habe nachgesehen, 180-10817-0002-A02 scheint wohl doch eine 285m zu sein...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

xxlrider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
263
Kann auch gut sein,das dein Notebook die Windows 10 Spezifikationen nicht erfüllt.
Welches Windows denn ?
 
Top