Test Nvidia GeForce GTX 970M (SLI)

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.098
#1
Nach den Desktop-Grafikkarten GeForce GTX 980 und GeForce GTX 970 folgt Nvidias Maxwell-GPU nun für Notebooks. ComputerBase testet die GeForce GTX 970M inklusive SLI-Modus auf einem 17-Zoll-Gerät von Gigabyte und untersucht, in wie weit „High End Gaming“ möglich ist.

Zum Artikel: Nvidia GeForce GTX 970M (SLI)
 

HardTechJohnny

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
434
#2
Für ein Notebook soll es eine 8 GB Version geben und für den Desktop nicht?
Was soll der sch*** denn?!
 

Infi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
297
#3
wo steht denn was von 8GB?

ansonsten find ich den chart von nvidia sehr lustig, die alte fermi karte hat also relativ gesehen die gleiche leistung wie die 980er? :D
 

spu

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
340
#9
Na mal schauen ob die 970M und die kommende GTX 960 den gleichen Ausbau des GM204 verwenden, oder ob doch ein GM206 kommt. Das ist ja hoffentlich bald soweit, nachdem die GTX 970 nicht in mein Gehäuse gepaßt hat :(
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.295
#11
Schön, schön.

Stolze Leistung - kann man nicht meckern.

Fehlt leider noch ein wichtiger Aspekt - die Kosten.

Was kostet eine 980M bzw. 970M - werde sie möglicherweise in meine Alienware verbauen - falls machbar.
 

karo4ever

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.258
#12

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.295
#18
Danke - beim Alienware kann man tauschen - bei dem Preis hab ich auch nix anderes erwartet.

Habt ihr zufälligerweise Preise für die Grakas an Hand?

Ich sitze gut - also kein Grund zur Sorge.
 
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
8.365
#19
Nvidia verspricht Nvidia ein deutliches Leistungsplus,
die Schere zwischen Desktop- und vergleichbarer Notebook-Grafikkarte soll deutlich kleiner werden
Liegt es nicht einfach daran das die Kepler und Maxwell x80 Desktop-Grafikkarten nicht die Highend-Klasse sind sondern eine Klasse darunter?
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.597
#20
Beeindruckend. 150W für das ganze System bei gleicher Leistung zur R9 285.
Was möchtest du damit aussagen ?

Ich finde allgemein den Vergleich der paar Notebookchips mit Desktop Grafikkarten etwas "komisch" oder unrund. Ist aber gut, um die Performance der Modelle ca einzustufen.

Kartenlehrling
Eher das NV die TDP bei den Notebook GPUs weiter nach oben verschiebt denn vor Jahren noch, war 100 watt tdp eigentlich die Grenze. Das hat sich aber mit den letzten zwei Generation schon geändert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top