nVidia System tools - Overclocking

Schmidtianer

Cadet 4th Year
Registriert
Aug. 2009
Beiträge
89
Hallo, ich habe ein wenig an meiner Graka rumgespielt mit nVidia System Tools und wollte sie mal ein wenig übertakten... habe vorher die karte immer mit "GPU-Tool" übertaktet, und alles lief fehlerfrei, jetzt, als ich die gleichen einstellungen bei nVidia System Tools eingestellt habe, fährt mein Computer zwar noch hoch, der Bildschirm wird jedoch direkt nach der willkommensseite entweder blau, rosa, grau, türquis oder schwarz.
bin jetzt gerade im abgesicherten modus,

kann es sein, das meine graka abgeraucht is?
was kann ich jetzt tun?

im anhang ein bild von dxdiag vom aktuellen stand

und ältere bilder (an der hardware hat sich nichts geändert) von CPU-Z
 

Anhänge

  • dxdiag.png
    dxdiag.png
    25,7 KB · Aufrufe: 421
  • 01-CPU.jpg
    01-CPU.jpg
    84,9 KB · Aufrufe: 491
  • 02-Caches.jpg
    02-Caches.jpg
    56,2 KB · Aufrufe: 361
  • 03-Mainboard.jpg
    03-Mainboard.jpg
    58,2 KB · Aufrufe: 334
  • 04-Memory.jpg
    04-Memory.jpg
    56,9 KB · Aufrufe: 339
  • 05-SPD.jpg
    05-SPD.jpg
    72,6 KB · Aufrufe: 337
  • 06-SPD(2).jpg
    06-SPD(2).jpg
    72,6 KB · Aufrufe: 308
  • 07-Graphics.jpg
    07-Graphics.jpg
    55,2 KB · Aufrufe: 383
Wird die Grafikkarte denn bei dir jetzt bei jedem Systemstart automatisch übertaktet?
Wenn ja - aus dem Autostart entfernen / msconfig

Wenns dann immer noch nicht klappt. Treiber runter.
Neue Treiber drauf.

Wenns dann nicht klappt. Hilft nur noch Formatieren und dabei weiß ich nicht, obs dann auch hilft. Ansonsten wär die Grafikkarte wohl hin.
 
Naja eine GT120 zu übertakten ist so sinnig wie einen Trabi mit 225er Schluffen auszustatten. Die Grafikkarte hat eh keine Leistung und wird auch durch übertakten nicht mehr Leistung bekommen.
Und diese Farbfehler deuten wohl auf einen defekt hin.


So eine schwache Graka mit 1024MB Ram und dann noch DDR2 = Fail³²
 
achso, und nochwas:
"ich wollte sie mal mit nVidia System tools übertakten"

jetzt taucht bestimmt die frage auf:
Warum nicht weiterhin mit GPU-Tool?

-->Ganz einfach, GPU-Tool hat zwar prima funktioniert, aber ich musste nach jedem start wieder die einstellungen anpassen...

...und das wollte ich mir sparen, also hab ich bei nvidia system tools einfach die gleichen taktraten (für GPU Clock; Memory clock und Shader Clock) eingestellt und dachte mir "ich habs ja damals mit gpu-tool schon eingestellt und da ist auch nichts passiert, also warum sollte jetzt etwas passieren" (bei gpu-tool ist ein benchmark - hab ich auch benutzt - dabei, welches automatisch die höchstmöglichen taktraten ermittelt bis schließlich fehler auftauchen und er die taktraten wieder langsam zurücksetzt)
dieses benchmark habe ich über nacht laufen lassen und habe die taktraten ermitteln lassen.
diese neuen hohen taktraten habe ich dann auch verwendet, ohne probleme und schwierigkeiten.
als ich jedoch gestern nvidia system tools benutzt habe, einfach um die einstellungen dauerhaft zu speichern ist mir der PC abgestürzt und lies sich nicht mehr richtig hochfahren (siehe letzter eintrag)
Ergänzung ()

IlDuce88 schrieb:
Wird die Grafikkarte denn bei dir jetzt bei jedem Systemstart automatisch übertaktet?
Wenn ja - aus dem Autostart entfernen / msconfig

Wenns dann immer noch nicht klappt. Treiber runter.
Neue Treiber drauf.

Wenns dann nicht klappt. Hilft nur noch Formatieren und dabei weiß ich nicht, obs dann auch hilft. Ansonsten wär die Grafikkarte wohl hin.


kannst du das noch einmal genauer erklären??
wüsste nicht wie das geht
danke
Ergänzung ()

wow hat sich von selbst gelöst, lag an der software^^
lies sich aber im abgesichertem modus nicht deinstalliern, dann bin ich auf die idee gekommen einfach mal das administrator konto im normalen modus auszuführen und habe von da aus dann die software deinstalliert =)

trotzdem danke für die hilfe
 
Zurück
Oben