News O2: Telefónica will den 5G-Ausbau beschleunigen

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.707
Nachdem Telefónica Deutschland nach eigener Aussage 99 Prozent der Bevölkerung mit LTE erreicht, soll ein „5G-Ausbauturbo“ gezündet und der Ausbau des neuen Mobilfunkstandards beschleunigt werden. Rund 6.000 5G-Antennen im Frequenzbereich bei 3,6 GHz sollen dieses Jahr hinzukommen. 5G Standalone soll schon 2021 starten.

Zur News: O2: Telefónica will den 5G-Ausbau beschleunigen
 

roxery

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
296
Wie definiert Telefonica, die Bevölkerung per LTE erreichen? Zählt erreichen schon, wenn man zum Surfen und Telefonieren in deren Netz das Haus verlassen muss, weil im Haus der Empfang nicht wirklich gegeben ist?
 

derSafran

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
344
Jau der 5G-Ausbau in Hamburg ist auch der Hammer. Noch nie gesehen! Wahrscheinlich muss ich mit der Netzkarte offen die fünf Häuser mit Abdeckung suchen gehen :D
Dafür das es "Anfang 2020" losgehen sollte und erst ein Jahr später auch tatsächlich; schwach!
Aber man ist ja auch nicht 02-Kunde wegen der guten Bandbreite, sondern wegen ausreichender Bandbreite zu einem sehr guten PL-Verhältnis.
 

Christian1297

Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
2.979
O2 kommt eben über den Preis. Da werden sie nie auf einem Level mit der Telekom sein. Allgemein ist es aber ja eine gute Sache des es so für jeden ein passendes Angebot gibt. Viele nehmen die hervorragenden Konditionen zum niedrigen Preis zu lasten eines nicht perfekten Netz in Kauf.
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11.616
An meinem Arbeitsplatz findet O2 (inkl. 2G und 3G) nicht statt.
Gerade an diesem Ort sollte das ja nicht wirklich nötig sein, weil es meist WLAN gibt.

Aber ich kenne das Problem auch, vor allem in ländlichen Regionen. Daher bin ich echt froh, dass es seit ein paar Jahren WLAN-Anrufe gibt, und dadurch normale Telefonanrufe ohne Mobilfunknetz möglich sind.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.744
Ich bin vor gut 1 1/2 Jahren auf O2 gewechselt von Congstar/Telekom. Ich habe nun im Prinzip überall LTE. Mit Congstar gab es einige gebiete da gab es nicht mal Netz...

Ich kann mich also nicht beschweren. 5G ist aber so ne Sache ich sehe den Vorteil einfach nicht. LTE ist schnell genug aber klar Ausbau ist immer super :)
 

Bornemaschine

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
875
Weiß nicht was du Leute haben, hier im Hamburger Osten ist 02 besser als Telekom und bei weitem besser als Vodafone.
 

Xidus

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
715
Ich gehöre zu 1% Minderheit.
An meinem Arbeitsplatz findet O2 (inkl. 2G und 3G) nicht statt.
Gratulation...
Das haben aber alle Anbieter, eine 100% Abdeckung hat keiner.

Ich hab O² und mein Chef Telekom.
Er muss auf die Terrasse gehen um zu Telefonieren/Surfen, ich hab LTE-Advanced (4G+) im ganzen Büro.
Unser Office ist in der Innenstadt von Düsseldorf.

General ist hier in Düsseldorf meist D2 > 0² > Telekom.
So muss man immer schauen wo man wohnt und welcher Anbieter für einen passt.
War vorher bei D2 und auch sehr zufrieden nur die hatten mit dem Pächter wo der Maßt stand Probleme so das genau der Maßt für den Umkreis meiner Wohnung weggefallen ist und ich dann auf O² umgestiegen bin. Weil der streit schon mehre Monate ging.
 

Doctor Strange

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.118
[...] nach eigener Aussage 99 Prozent der Bevölkerung mit LTE erreicht [...]

Sollte das nicht eher "9,9 Prozent" heißen? :D
* scnr *
 

Baxxter

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.642
Wenn die Leute nicht aus Spionageangst ihre Handys in Alufolie packen würden, hätten sie auch mit O2 empfang. So wie ich seit vielen Jahren ;)
 

Tanzmusikus

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.773
Gut zu wissen. Dann wird mein demnächst fälliges neues Smartphone ein Modell mit 5G sein.
 

martinisnowfox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2019
Beiträge
70
5G ... die sollen lieber mal das 3G Netz ausbauen, das noch immer löchrig ist wie ein Sieb! Man fährt so von einem Funkloch zum nächsten - und dazu muss man nicht mal in Brandenburg sein.
 

Dr. McCoy

Commodore
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
4.427

BernmanHH

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2019
Beiträge
44
Ich habe in Hamburg auch keine Probleme mit O2. Generell soll das E-Netz ja schlechter zu Empfangen sein in Gebäuden. Ob das stimmt weiß ich nicht. Soll an den Frequenzen liegen.

Auf jeden Fall gibt es auf dem S-Bahnstück so an der Haltestelle Wilhelmsburg keinen Empfang mit O2 und der Telekom. Vodafone konnte ich da noch nicht probieren.
 
Top