News O2 und EA bringen erste Flatrate für Games aufs Smartphone

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
4.430
Spiele für Smartphones und Tablets erfreuen sich einer immer stärker werdenden Beliebtheit. Egal ob was für „zwischendurch“ oder länger angelegte Spiele – die gängigen Mobilsysteme bieten mittlerweile ein breit aufgestelltes Sortiment an Software. Für Vielspieler starten O2 und Electronic Arts nun die erste Spiele-Flatrate.

Zur News: O2 und EA bringen erste Flatrate für Games aufs Smartphone
 

OTC-Trader

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
790
Ob sich diese Flatrate lohnt, muss jeder Kunde für sich entscheiden. Wichtig ist hierbei auch zu wissen, dass die Spiele nur so lange auf den jeweiligen Geräten spielbar sind, solange der Kunde im Besitz des Abonnements ist - wird dieses gekündigt, ist ein weiteres Spielen nicht möglich.
--> Genau DA ist der Haken, ansonsten wäre es mal ein sinnvolles neues Angebot mit ner positiven Aussicht im Mobilvertrieb gewesen.

Läuft der Grundvertrag nach 2 Jahren aus und ich nutze das Handy in einem anderen Netz, sind alle monatlichen 5€ für die Katz. Genial wer sich sowas ausdenkt.
 

Raptor2063

Captain
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
3.241
also da ist die Idee von T-Mobile mit Spotify aber sinnvoller :p
Ich sehe sowas eher wieder als Abzocke, passend zu EA und für Kiddies und Teens, quasi Abo 2.0.
Kaum einer von denen liest sich das alles durch... und Flatrate ist bei den Tarifen schon frech formuliert, hier ist es auch nicht anders.
Entweder man bekommt alles fix für einen Preis oder nicht, aber dann ist es auch keine Flatrate!
 

EpicLulz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
105
Und wieder werden es unzählige kaufen. Ein Vorteil seitens EA/O2 könnte sein, dass keine CC wie im PlayStore verlangt wird. Die Versuchung für Nicht-CC-Besitzer (12-17-Jährige?) sich einige EA-Spiele ("EA, waren die das nicht mit NFS und Sims, dafür nur 5€?!?!") für 5€ im Monat wird wohl groß sein.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.155
5€ im Monat? Da muss man aber schon exzessiv zocken damit sich das lohnt, vor allem bei den ständingen Sonderangeboten.
 

Scr1p

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.411
Ob sich diese Flatrate lohnt, muss jeder Kunde für sich entscheiden. Wichtig ist hierbei auch zu wissen, dass die Spiele nur so lange auf den jeweiligen Geräten spielbar sind, solange der Kunde im Besitz des Abonnements ist - wird dieses gekündigt, ist ein weiteres Spielen nicht möglich.
Ich kauf ein Haus, zahle es ab, und schenke es dann wieder dem ehemaligen Besitzer, hallo ?! :rolleyes:
 

ice-breaker

Commodore
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.133
also da ist die Idee von T-Mobile mit Spotify aber sinnvoller :p
das wird wahrscheinlich auch die Idee von O2 gewesen sein. Die Idee von T-Mobile ist für viele sehr gut und führt zu einer Bindung an T-Mobile (bei den anderen ist der Freitraffic zu schnell weg). Also haben sich die O2-Leute eben auch an den Tisch gesetzt, um eine Konkurrenzidee zu entwickeln. Der Vorschlag "Kuchen!" sowie "Fähnchen!" kam nicht so gut an, also musste eben irgendeine Schwachsinnsidee aus dem Hut gezaubert werden: eine Spieleflatrate!



Und ja, ich stelle mir das Meeting von O2 wirklich wie aus der Sparkassen-Werbung vor, bei so einer grandiosen Idee...
 
Zuletzt bearbeitet:

Amr0d

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.025
Also auf iOS komme ich auf keine 5 € im Quartal weil die ständig 79 cent Angebote haben.
 

RipperJoe

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
573
Ich hasse diese kack IPad Iphone Android Spielereien !!! Weiss auch nicht was daran die "Zukunft der Spiele" sein soll.
 

shuri91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
304
der allergrößte Unsinn ist ja noch, dass man die Spiele auf Geräten die nur Wlan haben, nicht spielen kann. Die EA Spiele wie Need vor Speed sind doch grade geil auf nem Nexus 7 oder anderen Tablets und die haben nun mal meistens keine Möglichkeit eine Sim-Karte einzusetzen.
 

TheRepatriate

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
244
Ich kauf ein Haus, zahle es ab, und schenke es dann wieder dem ehemaligen Besitzer, hallo ?! :rolleyes:
Schonmal was von Leasing gehört? Wäre auch äußerst sinnlos, wenn man die Spiele nachher behalten dürfte. Dann würde sich jeder eine Ein-Monats Flaterate buchen und sich in der Zeit alle Spiele ziehen.

Trotzdem finde ich das Prinzip auch irgendwie Schwachsinn. Da lohnt sich kaufen mehr!
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.394
.... als ich den Titel gelesen habe war alles gut... bis dann EA darin vorkam.... (und dass an Dritter stelle :evillol: )

EA ist DER größte Saftladen den es gibt! OMG ich frage mich WARUM nur Niemand diesen S**eiss Laden Boykotiert! ... EA gehört untergebuttert! die gehören vernichtet! sowas furchtbares... und das schon seit Jaaaahren und keine Sau merkt es! was ist mit dem Verbraucherschutz?....

EA will nicht immernur gleich einen Stück von einem Kuchen sondern macht eine Torte mit 5 Böden und wollen von einfach ALLES und wenn es geht noch Das Besteck gleich mit! ... mein HASS gegenüber dieser Firma ist allgegenwertig! und ich bin wohl nicht der einzige der so über EA denkt!
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.939
5 € monatlich... da ist ja Playstation Plus günstiger! Und bei PS+ bekommt man deutlich mehr geboten, da hat man Zugriff auf Spiele im Wert von mindestens 100 € und jeden Monat kommen ein bis zwei 20€-PS3-Spiele, ein PSVita-Spiel und ein paar kleinere PSN-Spiele zur Sammlung hinzu.

Bei dem EA-"Angebot" hat man Zugriff auf ein paar Spiele-Apps im Gesamtwert von vielleicht 10 - 20 € und jeden Monat kommen ein bis zwei 99-Cent-Apps hinzu... wenn überhaupt ;)
 

MC´s

Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.508

code²

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.203
EA ist DER größte Saftladen den es gibt! OMG ich frage mich WARUM nur Niemand diesen S**eiss Laden Boykotiert! ... EA gehört untergebuttert! die gehören vernichtet! sowas furchtbares... und das schon seit Jaaaahren und keine Sau merkt es! was ist mit dem Verbraucherschutz?....
Wer zwingt dich spiele bei denen zu erwerben? Ihr tut immer alle so als ob Spielen eine Lebenserhaltende Maßnahme sei. Wenn man mit den AGB's nicht einverstanden ist dann kauft man sich das einfach nicht. Ihr kauft euch auch keine Überteuerten Handy Verträge oder?
 
Top