News OCZ bereitet schnellere „Vertex Turbo“ SSD vor

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.719
SSD-Laufwerke scheinen die neuen Lieblinge der Hersteller zu sein. Nicht nur, dass diverse Unternehmen auf den Zug aufgesprungen sind, zudem werden beinahe Wöchentlich neue Serien und Modelle präsentiert. Obwohl OCZ bereits diverse SSDs im eigenen Portfolio hat, scheint dies noch nicht zu genügen.

Zur News: OCZ bereitet schnellere „Vertex Turbo“ SSD vor
 

XimeX

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.224
Das hört sich ja nach einer verdammt geilen SSD an. Aber ich schlag erst zu wenn SATAII komplett ausgenutzt ist. Das wird ein schönes Weihnachtsgeschenk :D
 

MoD85

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
590
10% mehr Leistung / 10% mehr Preis, faire Sache und für High-End User eine Überlegung wert
 

surfix

Commodore
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
4.486
@SixpackRanger:

sehr richtig.
 
L

Lubber

Gast
Aber es bleibt nach wie vor ein MLC Chip mit einem nicht unerheblichen Nachteil. Von diesem Standpunkt aus gesehen ist es völlig unerheblich ob er nun selektiert ist oder nicht.
Im Consumerbereich? Ich glaube nicht Tim.

Allerdings bringt es imho wenig im Bereich von 200-300 MB/s noch mit Transferraten glänzen zu wollen. Interessant wäre der Anstieg von Random Write den IOPS sowohl im Read als im Write. Sequenzielle Raten kann jeder.
 
S

Shattentor

Gast
Das lässt auf sinkende Preise bei der normalen Vertex hoffen - die ist leider nach wie vor eine der teursten Indilinx-Vertreter. Und deren Speed reicht mir eigentlich schon, sollte der Preis sich dauerhaft um 150 Euro und weniger bewegen! Bald ist die Intel X-25 80GB schon günstiger als die 64GB Vertex, ist doch lächerlich...
 

i!!m@tic

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.433
Sehr gut, dann dürften die Preise der normalen Vertex fallen. :) Dann wart ich mal noch mit dem Kauf.
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.205
"wodurch die Leserate auf bis zu 278 MB pro Sekunde ansteigt"

das klignt echt interesant endlich geht es mal über die 250MB marke bei den Sata SSD.
 
S

Shattentor

Gast
Intel X-25 80 GB EUR: 258,87
OCZ Vertex 60GB EUR: 184,90

Ich weiß nicht wie Du so eine Aussage meinst tätigen zu können.
Ich habe die Preise bei Alternate verglichen, dort kostet die Intel momentan 259 Euro, die Vertex 227 Euro. Das sind bei Intel 3,24 Euro/GB, bei der Vertex 3,80Euro/GB. Sind vielleicht jetzt nicht die allergünstigsten Geizhalspreise, aber denke mal das Verhältnis bei einem großen Shop wie Alternate ist einigermaßen repräsentativ.
 

R@ID€N

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
16
Also ich denke das es bei der Fertigung von MLC´s auch Abweichungen gibt und das selectierte und somit geprüfte Chips Leistungsfähiger sind. Bis die neuen Controller-Markreif werden dauert es sicher noch bis anfang 2010.
Also wer sich in der nächsten Monaten ne schnelle bezahlbare SSD holen will für den ist die hier wohl das neue Produkt No.1.
 
O

Onlinehai

Gast
Ob sich das mit den bald wöchentlichen Neuerscheinungen der SDDs bald wieder beruhigt ?
Man traut sich ja nichts mehr zu kaufen " abwarten nächste Woche kommt was neues ".
Damit machen sich die Hersteller doch selbst den Markt kaputt oder ?
 

Blackvoodoo

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
905
Wir brauchen nicht jede Woche neue SSD´s die noch schneller sind als die Vorgänger. Wir brauchen jetzt endlich mal SSD´s in vernünftigen Größen und zu normalen Preisen.

Momentan ist das einfach nur ein Luxus Artikel den sich fast keiner Leisten kann oder will.
 
L

Lubber

Gast
Pro GB gerechnet hauts ja schon fast hin...
Die Aussage 80GB sind preiswerter als 60GB bleibt aber falsch. Die Aussage der Preis pro GB nähert sich an wäre richtig, denn ob ich nun 180€ oder 260€ ausgeben mag durchaus einen Unterschied darstellen. ;)

@All

Was habt ihr mit Eurer komischen MLC Abneigung? Ist die begründet oder schwimmt Ihr nur alle mit dem Strom weil das soviel cooler ist?

Ich sehe im Endverbraucherbereich bei SLC wenige, IOs sind auch nur bis zu einem gewissen Wert sinnvoll danach nutzen Programme sie einfach nicht mehr, bis keine Vorteile, da Langlebigkeit auch bei MLC kein wirkliches Thema mehr ist.

Allerdings sind die Kosten über die Maßen ungerechtfertigt, sofern man nicht zwingend einen geldbringenden Vorteil durch den Einsatz erreicht.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.009
Sind vielleicht jetzt nicht die allergünstigsten Geizhalspreise, aber denke mal das Verhältnis bei einem großen Shop wie Alternate ist einigermaßen repräsentativ.
Da denkst du aber falsch. Alternate Preise sind selten repräsentativ da der großteil deutlich über dem durchschnitt liegt aber einzelne Angebote sehr günstig sind.

So ist der Alternate preis der Intel eben nur ein paar cent über dem günstigsten Geizhals Preis
während die Vertex mal eben 40€ teurer ist.

Deutlich interessanter als die Vertex ist aber immernoch die 64GB große und sonst identische Supertalent Ultradrive für 163€ (2,55€/GB)
 

mumpel

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.517
Wäre ja mal toll, wenn die normale Vertex ihre beworbenen 250 MB/s lesend und 180 MB/s lesend schaffen würde. Da dies nicht der Fall ist, kann man für 10% Aufpreis wahrscheinlich die gleiche Leistung wie die normale kaufen. :freak:
 

Feomatar

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
93
Deutlich interessanter als die Vertex ist aber immernoch die 64GB große und sonst identische Supertalent Ultradrive für 163€ (2,55€/GB)
Die Speichergröße bei Vertex und Ultradrive ist absolut identisch, Windows zeigt bei beiden 59,xx GB an. Während sich OCZ bei den Innereien aber an das Indilix-Referenzdesign hält, nutzt SuperTalent ein eigenes, scheinbar verbessertes Design. In Benchmarks ist die Ultradrive dadurch sogar minimal schneller als eine Vertex (aber nicht merklich). OCZ bietet dafür 3 Jahre Garantie, SuperTalent nur 2 Jahre.

Quelle: http://www.pcper.com/article.php?aid=733&type=expert&pid=1
 
Top