OLED LG vs Loewe

All-net

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
#1
Hallo zusammen,

ich bin dabei mir einen neuen OLED TV anzuschaffen und schwanke zwischen LG und Loewe. Wichtig sind vor allem die Bildqualität (schaue viel Fußball :)) sowie Funktionalität von Apps (Netflix, Amazon, etc.). Sound ist wichtig, aber nicht Prio. Im 2. Schritt kann man überlegen ein Soundsystem von einem Drittanbieter zu holen.

Der Händler des Vertrauens hat mir folgende Angebote gemacht:

1) LG OLED65G7V

2) LOEWE 5.65 OLED

Ich bin sehr unentschieden, aber tendiere leicht zu dem LG. Hinzu kommt, dass es den LG noch in verschiedenen Versionen gibt (C7V, E7V, etc.), und somit ggfs doch viel günstiger ist als der LOEWE.

Was ist euere Meinung? Vielleicht sogar noch Alternativen?

VG
P
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.787
#2
Meine Tendenz erkennt man an meiner Signatur.
Dennoch kann dir niemand sagen, was nun wirklich besser ist. Es geht um subjektives Empfinden und für dich selbst, kannst du nur selbst sprechend. Gehe in einen Laden und gucke dir das Bild selbst an. Ansonsten einfach die Features und den Preis entscheiden lassen.
Und es sollte selbsterklärend sein, dass teurer nicht automatisch besser ist.
 
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.039
#3
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.370
#5
Bildqualität und Bedienung sind bei allen LG-OLEDs der 7er-Reihe gleich. Unterschiede gibt's nur beim Design und beim Sound. Das beste Preis-Leistung-Verhältnis bekommst meiner Meinung nach, wenn du den günstigen B7 mit einer externen Soundlösung kombinierst.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.064
#6
Ich würde mir Gedanken um das OS machen.

LG‘s Web OS hat Vorzüge aber das kann je nach Bedürfnis auch für Android TV‘s gelten.

Abseits der Bedienung hat glaube ich auch nur LG und Samsung (tizen) eine sky Ticket App.
 

untot

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
755
#8
Ein nicht ganz unwichtiger Punkt ist, dass die Bildqualität bei den 2017er LG OLEDs identisch ist, egal ob man den B7 oder den W7 nimmt.
Wenn du nicht vor hast, 77 Zoll zu kaufen, die es nur bei Loewe, bzw. G7 und W7 gibt, dann hängt die Entscheidung eigentlich nur an Design und Audio-Technik.
Das heißt, wenn du bspw. sowieso eine Anlage am Fernseher angeschlossen hast, kannst du ein paar Tausender sparen, wenn du einfach einen B7 kaufst, oder den C7, wenn du den integrierten Twin-Tuner brauchst.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
639
#9
Ihr tut alle so, als würde der B7 schlecht klingen, das ist jedoch nicht der Fall ;)
Außer sie haben es zwischen den B6 (den habe ich) und den B7 so richtig versaut.
Ansonsten klingt der TV für einen TV sehr gut. Kein Vergleich mit einer HiFi Anlage aber eben auch kein Vergleich mit einem 600 EUR Fernseher.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
3.064
#10
Tatsächlich war ich vom klang meines B7 recht positiv überrascht - für eine Fernseher.

Die bessern Soundlösungen an diversen TV's (A1, W7 etc.) können aber wohl für viele Leute eine sinvolle investition sein die keine Anlage möchten sondern sowieso nur eine Soundbar oder ähnliches.
 

All-net

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
10
#11
Ich tendiere nun tatsächlich zu dem LG. Der Mehrwert beim Loewe ist nicht gegeben.

Gibt es einen drehbaren Standfuss für den LG (so wie es auch der Loewe anbietet?).
 
Top