Olympus E-M1 nun auch mit Tethering

pcpanik

Commodore
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
4.395
Lange haben Olympus Benutzer darauf gewartet, endlich hat man reagiert und Studiofotografen die Möglichkeit des Tetherings gegeben.

Die OM-D E-M1 lässt sich komplett über PC oder Mac steuern, besonderer Clou: man kann den Fokus Schrittweise am Rechner verändern und so Stacks erzeugen, ohne die Kamera berühren zu müssen, was den Erfolg solcher Stapel sicherlich erhöht.

Die Anwendung kann hier bei Olympus herunter geladen werden.

Ob die Funktion auch für weitere Modelle übernommen wird ist mir derzeit nicht bekannt, da in der Beschreibung aber von "unterstützten Modellen" die Rede ist, wird es vermutlich nicht bei der M1 alleine bleiben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Notting

Ensign
Dabei seit
März 2014
Beiträge
229
geile news - da werde ich doch mal die s/n meiner E-P5 heute Abend checken.

Seit dem Wechsel von Nikon zur Oly warte ich auf so'n Tool, seither schmerzlich vermisst.

Danke für den Tipp!
 

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.151
Ärgerlich nur, dass Olympus bei der Kamera anscheinend einen Endkundenpreis vorschreibt und die Kamera sich preislich einfach nicht nach den Regeln des Marktes entwickelt. Sonst hätte ich ggf. schon eine... =(
 
Zuletzt bearbeitet:

pcpanik

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
4.395
Diese Strategie hat man sich wohl bei Apple abgeschaut. :) Die M1 ist schon günstiger geworden und es gibt derzeit mal wieder eine Batteriegriff umsonst Aktion. Auch wieder 240 Euro gespart.

Olympus hat angekündigt seine Produktzyklen zu verlangsamen und mehr Pflege in die Modelle zu stecken, was ich sehr begrüße!
Man schaue sich mal das Firmware-Update 2.0 für die M1 an, die Liste an neuen Funktionen ist so lang, damit ist quasi eine neue Kamera entstanden. SO stelle ich mir Produktpflege vor!

16ms EVF Aktualisierungsrate
Tethering
Live Composite
Keystone (Stürzende Linien automatisch beheben)
ColorKey
Vintage Art Filter
usw.

Here is the full features/fix list:

-Image display time lag: 16 msec (frame rate setting is high speed)
-Multiple simultaneous settings now available in Live Guide
- Exposure compensation (±3 EV) is now available in HDR 1/HDR2 shooting
- A function was added to cancel Color Creator and return to the original Picture Mode by pressing the MENU button when using Color Creator function
- Even when Art Filter is set for the Picture Mode in movie shooting, the Movie Tele-converter can now be used
- AF function for each frame was added to Custom Self Timer. In Drive Mode’s Custom Self Timer settings, you can now press the INFO button to change settings
- MF Assist is now supported in magnified frame position
- 3x has been added to high resolution magnified Live View
- The Peaking display frame rate has been improved
- Electronic zoom speed setting function was added. An icon appears on the LCD monitor when using the olympus zoom lens
- When the arrow pad is set to Direct function, the Underwater/Underwater macro functions can be used with the left and down button on the arrow pad
- Double tap is now supported in touch operations on the Super Control Panel
- The level gauge and histogram can now be displayed during magnified frame display. The Touch Off icon was added to magnified frame display
- A function was added so that shooting information recorded in HDR1/HDR2 can be viewed in the playback screen
- Information on composited number of shots for images recorded with Live Composite was added (Can be checked in Olympus Viewer3)
- When the BKT button is pressed for seconds, the BKT menu now appears
-Keystone Compensation (Digital Shift)
-Tethered Shooting System (OLYMPUS capture)
-Live Composite
-Zoom In/Out and Layout have been added to Photo Story. Save (complete partway through), Temporary Save, and Resume functions have been added to Photo Story mode
-New Art Filter: Vintage and Partial color
-Old film effect
- The Aperture Lock function has been added to Aperture Preview
- The Panning Shot shooting mode has been added to SCN mode
 
Zuletzt bearbeitet:

Tarkoon

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.151
Das mit dem Batteriegriff ist aber auch nur eine "Ersparnis", wenn man den eh gekauft hätte. Da ich den nicht wirklich bräuchte ist es auch keine Ersparnis.
 
Zuletzt bearbeitet:

pcpanik

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
4.395
Aktuell gibt's den M1 Body für 1299,- statt 1499,-. Der Batteriegriff ist dann halt Schmankerl oben drauf. Brauchst Du ihn nicht, verkaufst Du ihn und hast doch wieder gespart. :)
 

[moses]

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.859
Gut das man kameras heute nach Pfund Sensorgröße kauft... Man könnte ja sonst betrogen werden... :freaky:
 

M.Ing

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.301
Auch die User der Fuji X-T1 sind schon ganz spitz auf den Winter, da bekommen wir einen elektronischen Verschluss mit bis zu 1/32.000sek und manuelle Videosteuerung :p

Ist Live Bulb bzw. Live Composite (niewieder Graufilter einpacken, ich würde es lieben) eigentlich patentiert oder sonstwie geschützt oder kann das jeder Kamerahersteller einbauen, wenn er will?
 
Top