Onboard LAN wird nicht gefunden

Facy

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
155
Frohe Ostern zusammen!

Ich hab ein Problem mit meinem Onboard LAN bei meinem GA-MA790X-UD3P und komme leider nicht mehr weiter.

Folgende Problematik:

Im Gerätemanager taucht das Gerät leider (nicht) mehr auf, d.h. auch kein unbekanntest Gerät o.ä., und ich weiß ums Verrecken nicht warum das so ist. Da normalerweise nur via WLAN im Netzwerk bin, habe ich den LAN Anschluss so gut wie nie benutzt, jedoch hatte ich jetzt überlegt mal mit DLAN rumzuprobieren, weil vor allem das Streaming meiner Sat-Box über DLAN (auf dem Rechner meiner Freundin im gleichen Raum) deutlich besser funktioniert als über meine Fritzbox, warum auch immer.

Was ich bisher probiert hab und was mir aufgefallen ist:

- Das Problem ist "irgendwann" aufgetreten, kann jedoch leider nicht mehr genau sagen wann
- Ich hab vor ein paar Monaten nen neuen Phenom II X6 eingebaut, womit ich auch das Bios auf F7B updaten musste (F6 hat den lt. Komp. Liste nicht erkannt) Ich hab somit auch aktuell keine Möglichkeit mehr downzugraden, da ich keine andere CPU mehr hier hab
- Das gelbe Lämpchen am LAN-Anschluss leuchtet (dauerhaft) nach dem Einschalten des PCs. Das zweite Lämpchen, ich vermute es ist ein grünes, welches für Datendurchsatz bzw. Aktivität steht, leuchtet nicht
- LAN ist im Bios selbstverständlich aktiviert. Ich habe es mal testweise aktiviert, deaktiviert, mit und ohne LAN Boot hochgefahren, jedoch auch ohne Erfolg
- Das F7B Bios hab ich auch noch mal eingespielt und auch die CMOS Settings neu geladen bzw. auf Standard gesetzt, ohne Erfolg
- "SmartLan" Funktion im Bios macht gar nichts, d.h. ich starte sie aber es passiert rein gar nichts
- Ich betreibe Windows 7 Ultimate. Im Kompatibilitätsmodus wird der LAN Anschluss ebenfalls nicht erkannt
- Ich habe testweise eine Linux Mint 16 Version von CD gebootet und dort wird auch kein LAN Anschluss erkannt (im Gegensatz zu meinem Laptop, wo er erkannt wird)
- Ich habe testweise einen alten Hub angeschlossen, wo sofort nach dem Anschluss ein grüne Diode aufleuchtet, dass eine Verbindung besteht... beim Laptop klappts, beim PC natürlich nicht
- Mein Netzteil (jetzt ein Corsair CS550M, vorher ein bequite 550W, getauscht weil leiser) und meine Graka (vorher ATI 6950@6970, jetzt GTX 780) hab ich zwischenzeitlich getauscht, das nur zur Info
- Manuelles Installieren des Realtek Treibers brachte folglich auch nur eine Fehlermeldung
- Eine externe Netzwerkkarte hab ich leider nicht mehr rumfliegen :)
- Ich habs natürlich auch mit mehreren verschiedenen Netzwerkkabeln versucht, wobei das mit dem Problem ja im Grunde nichts zu tun hat, sollte aber gesagt sein ;)

Ich hab noch ein bissal gegoogelt und folgende ähnliche Problematik unter http://forum.gigabyte.de/index.php?page=Thread&postID=63214 gefunden, wobei in meinem Fall der Rechner hier korrekt runterfährt. Ich vermute mal, dass hier der LAN Port, wie auch im anderen Fall, einfach (dauer)defekt ist

Sollte noch jemand eine Lösung/Idee haben, wäre ich dankbar!

Grüße
 

chriss_msi

Captain
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
3.564
Sieht alles danach aus, als ob die OnBoard-NIC kaputt ist. Netzwerkkarten gibt es zum Glück für 10€, da lohnt sich aller anderer Aufwand nicht.
 
Top