Notiz Opera für Android: Mit Version 54 wird's bunt im Browser

SVΞN

Redakteur a.D.
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
22.654
Opera verpasst seinem gleichnamigen Webbrowser für Mobilgeräte mit Android-Betriebssystem mit der Version 54 einen farbenfrohen Anstrich. Die neue Designsprache von Opera namens „Squircles“ soll den Anwender mit kürzeren Animationen weniger von den wichtigen Inhalten ablenken und mehr Variationen bieten.

Zur Notiz: Opera für Android: Mit Version 54 wird's bunt im Browser
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: masterkruk
Opera ist für mich der beste Browser.
Egal ob Desktop als auch auf Android. :daumen:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: max9123, masterkruk, QuerSiehsteMehr und 3 weitere Personen
Und leider immer noch kein PW Sync zwischen Mobil und Windows Version. Für mich so leider unbrauchbar.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr
@Paddii Das ist Quatsch, das funktioniert schon seit Jahren. Bei mir zumindest.

Gruß eisholz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr und masterkruk
Der Sync funktioniert doch ohne Probleme.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: masterkruk
Gefällt mir sehr gut die Optik. Fein ist auch, dass man die Leiste unten ausblenden kann (:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: masterkruk
Also bei einem Browser interessiert mich eher mehr das, was IM Fenster zu sehen ist, als die Farben des Fensters drum herum. Aber vermutlich gibt es auch Leute, denen neben der Optik der Seite auch die Optik des Programmes ist, mit welchem sie online gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr und DeLiKanLi61
Naja, zumindest die Schnellstart-/Lesezeichen-Seite sieht man ja schon hin und wieder. Umso besser, wenn man sie sich nach seinem Geschmack einrichten kann.

Ansonsten sind die meisten aktuellen Browser mMn gut genug, dass es am Ende mehr Gewöhnungs- und Komfortsache als wirklich eine technische Entscheidung ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: masterkruk
Nutze Opera für Android schon seit Jahren, mache in der letzten Zeit aber auch schlechtere Erfahrungen. Optik ist ja eher subjektiv; das neue Design gefällt mir jetzt nicht so. Aber etwas, das auch objektiv eigentlich gar nicht klar gehen kann, war die automatische Installation von Werbelinks auf der Startseite zu willkürlichen Zeitpunkten. Ich hoffe, das wurde beseitigt.
Zudem finde ich es etwas seltsam, dass im Inkognitomodus alle Einträge vorhanden bleiben - zwar abgekapselt vom Normalmodus, aber trotzdem.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: derSafran
Mir fallen vor allem immer die dazu kommenden werbe schnelleinträge auf Android auf. Der Browser ist voll mit trackern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von Radde:
Naja, zumindest die Schnellstart-/Lesezeichen-Seite sieht man ja schon hin und wieder. Umso besser, wenn man sie sich nach seinem Geschmack einrichten kann.
Wie meinst du das? Vor, Zurück, Refresh, Home und Adressleiste mehr gibts da doch nicht, bzw brauch man mehr?
 
Zuletzt bearbeitet: ("nicht" am Ende in "mehr" geändert, verschrieben.)
Zitat von icetom:
Mir fallen vor allem immer die dazu kommenden werbe schnelleinträge auf Android auf. Der Browser ist voll mit trackern.
Das ist leider auch in der Desktop Version so, stört mich auch... aber wegen dem wechsle ich den Browser nicht, nutze ihn schon seit Version 2.0... (23 Jahre)
Er ist für mich nach wie vor der mit Abstand beste Browser.
 
Solange die der Meinung sind mir in den Speeddials (Startseite) Werbelinks zu intrigieren können sie mir fern bleiben.

In den letzten zwei Jahren hat die Userexperience abgenommen.
 
Habe jahrelang Opera genutzt - Version 15 war natürlich eine Zäsur und ich war stark enttäuscht. Allerdings war es trotzdem in meinen Augen noch der beste Browser.
Jetzt bin ich aber seit einigen Monaten auf Vivaldi umgestiegen und absolut begeistert. Er erinnert mich sehr an Opera 12.x und ist für mich der absolut perfekte Browser (war ja auch das Ziel der Vivaldi-Entwickler bzw. Ex-Opera Entwickler). Seit man jetzt auch noch die Addons aus dem Chrome-Store problemlos nutzen kann, bin ich absolut überglücklich.

Für mich ist Opera der bessere Chrome, aber Vivaldi nochmal der bessere Opera wenn man so will.

::: Edit :::
Achso, ganz vergessen: Ich rede von der Desktop-Variante. Ist dann vielleicht Off-Topic, sorry....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Zero_Point, cM0 und Radde
Zitat von icetom:
Mir fallen vor allem immer die dazu kommenden werbe schnelleinträge auf Android auf. Der Browser ist voll mit trackern.

Die kommen einmal im Monat oder so und können doch problemlos gelöscht werden...

Ich vermisse eigentlich nur Vor- und zurückwischen zur Navigation. Hätte Opera Android das auch, wäre es für mich der perfekte Browser.
 
Zitat von Herdware:
Bei mir macht Opera nichts dergleichen. Weder bei der Desktop-Version noch bei Opera Touch auf dem Smartphone.
Nach einer Neuinstallation sind Werbelinks auf der Schnellwahlseite, aber wenn ich die gelöscht habe bleiben sie weg.

Ja, die sind und bleiben dann weg, aber es kommen hin und wieder neue hinzu. Vor einiger Zeit z.B. Elvenar und anderer Browsergamecrap. Das war bisher aber auch das einzige Mal an das ich mich konkret erinnern kann.
Auch für mich ist der Opera der beste Browser. Er ist sehr schnell und hat eine, wenn nicht die größte Anzeigefläche in der Vertikalen, weil die obere Leiste entsprechend effizient genutzt wird.
 
das Opera for Android hat in der Version 53... 12 tracker eingebaut! Siehe exodus privacy Untersuchung.
Chrome Android hat 0....
https://forums.opera.com/topic/30336/tracking-code-in-opera-app-and-privacy-policy/3
Hier stellt einer die richtigen Fragen, natürlich antwortet kein Opera Mitarbeiter.

Zum Opera Firmennetzwerk gehört ja Werbung dazu, was sie mittlerweile offen zugeben:

https://press.opera.com/2019/05/15/...ul-content-based-native-advertising-platform/
Gleichzeitig stellt man sich als Privatsphäre Vorreiter mit dem eigenen VPN dar.

Spach man die Mitarbeiter in den Blogs zu dem Thema an, kam immer nichts.
Dass sie am Desktop Werbeeinträge hinzufügen galt lange zeit offiziell als bug. :freak: erst seit ner Zeit kann man es am Desktop ausschalten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: injemato, Taron und HardRockDude
Zurück
Top