Optischer Ausgang aktivieren?

Speedster

Newbie
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7
Optischer Ausgang aktivieren? (GELÖST)

Hi CB-User,
ich habe ein kleines Problemchen. Und zwar bin ich nu stolzer besitzer eines Teufel E Magnum Power Edition Systems mit passender Decoderstation. Nun will ich natürlich auch meinen Sound am Rechner optisch ausgeben. Der "optische Ausgang" an der Rückseite meines Rechners leuchtet zwar hübsch in rot bringt aber wohl kein Signal. Zumindest muss man dem Rechner unter WinXP auch sagen, dass er es an diesen Ausgang senden soll. Systemsteuerung -> Sounds und Audiogeräte -> Reiter: Audio -> Soundwiedergabe!
Aber leider gibt es hier in dem Scrollmenü keinen Punkt mit: Realtek HD Digital output.
Bei der Soundaufnahme hingegen habe ich den Punkt: Realtek HD Digital input.

Wie aktiviere ich den Ausgang, dass ich diesen auch hier auswählen kann?
wäre super wenn mir wer helfen kann. Wenn jemand die genauen Daten braucht von der Graka muss man mir sagen wo ich die finde ;)

Im Gerätetreiber steht zumindest, dass Treiberdatum: 26.12.2008
also wohl aktuell. Version: 5.10.0.5767
Heißen tut das "Gerät": Realtek High Definition Audio

wäre genial wenn ihr mir helfen könntet.
 
Zuletzt bearbeitet:

R.Death

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
501
ich hab kein xp, also kanns dir nur von vista sagen. da einfach Realtek HD Digital output als standardgerät auswählen und bei den audioeinstellungen von windows dolby digital und dts mit bis 48khz aktiviern und dann für 5.1 digital output dts neo pc aktiviern. vielleicht hilfts ja weiter.
 

Dr. Travis

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12
Ich habe das selbe Teufel System wie du, und hatte am Anfang auch meine Probleme mit dem Optischen Digitalausgang.

Welches Mainboard besitzt du?

Ich musste zuerst ein paar einstellungen am Sound Treiber direkt vornehmen.

Wenn du zufällig auch ein Asus P5Q-E hast oder eines das aus der P5Q Familie stammt kann ich dir helfen.
 

Mastercheef

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.980
du musst in den jeweiligen programmen und im Treiber auf S/PDIF stellen dan verwendet er normal den optischen ausgang. und im Treiber (also Realtec HD Manager oder wie der auch immer heißt) stellst du die Boxen Config ein
 

Speedster

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7
das mit dem Motherboard ist so ne Sache ;)
und zwar ist das ein neuer MacPro, und ich boote zum zocken eben auf winxp. Somit sind das alles standardbauteile von Apple. Unter MacOSX hab ich keine Probleme.
Ich wäre dir trotzdem sehr dankbar wenn du mir deine Lösung verraten würdest, evtl kann ich daraus eine Lösung ableiten oder es ist sogar die Lösung.

Frage zu R.Death:
wo stelle ich denn am treiber etwas ein? wo geht das?
Leider hab ich wie in meinen ersten Post geschrieben keine Auswahl für "Realtek HD digital output"... da kann ich nur "Realtek HD Audio output" wählen. Im Grunde genommen muss ich es nur hinbekommen, dass ich das ding da überhaupt auswählen kann :-/
 

Speedster

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7
Lösung gefunden:
Wiedergabe muss über: Realtek HD Audio Output erfolgen.
Alle Signale werden immer an allen Ausgängen ausgegeben. Also mit dieser Einstellung am Cinch-Stecker oder wie das heisst und am Optischen Ausgang. Dann hab ich Musik abgespielt und die ganze Zeit immer so ein knacksen gehört... sehr unangenehm.
Bis ich dann bemerkt habe, dass ich die Sampling-Rate von 192K Hz auf 96K Hz reduzieren muss. Nun läuft alles SUUUPER. DD / DTS alles cool ;).
aber kann mir das einer erklären? macht mein angeschlossenes 5.1 System die 192K Hz nicht mit? was für ein System braucht man um sowas anzuschalten und wäre das "rein theoretisch" überhaupt hörbar?

Grüßeeeeee
 

Dr. Travis

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12
Das mit dem 192k hz und 96k hz hat nix mit der Frequenz zu tun eher mit der Datenkompression, je höher umso beser ist die Qualität.

Ich lass alles auf 128 laufen, allerdings kann ich kein DTS/Ac-3 und kein ProLogic auswählen bei mir läuft alles über den DSP...

Aber werd selber mal bissl rumbasteln vll krieg ichs ja noch hin, aber nächste woche kommt eh mein neuer fernseher dann wandert das system wieder an meine PS3, da funktioniert alles wesentlich besser und is auch einfacher ^^
 

R.Death

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
501
die standardrate von cds ist 44k und von dvds 48k. dvdaudio hat 96k. bei hd audio weiss ichs net so genau. musst schaun was dein decoder halt maximal verarbeiten kann. ich denk ma der wird nur bis 96k können. mein oller panasonc receiver kann nur bis 48k maximal zb., was aber locker ausreicht.
wenn höhere raten eingestellt werden, als zb. bei musik von cds oder mp3s oder sowas von 44k, kann es zu veränderungen des klangbildes kommen, was sich dann postiv oder auch negativ auf die wiedergabequalität auswirken kann. da hilft nur ausprobieren. normalerweise erziehlt man die beste sich orginal anhöhrende qualität, wenn man das signal eins zu eins durchleitet. also 44k nach 44k, 48k nach 48 usw, was nen dvdplayer auch normal macht, aber beim pc kannstes ja individuell einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Speedster

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7
laut Teufel soll man die Hz zahl auf 135 einstellen. aber das ist bei mir utopisch da ich nur fest vorgegebene Werte auswählen kann in dem Realtek Audio Tool. Wie kann ich die ausgabe nun auf 135 hochsteuern?
Zur Zeit habe ich nur diese hier zur Auswahl:
44,1k
48k
96k
192k
weil ich vermute mal der Receiver läuft auf 135k. Und ich hab jetzt auch schon en paar mal gelesen, dass meine Lautstärkeschwankungen davon kommen. Die hab ich nämlich ziemlich krass. Sogar wenn ich ne normale Audio-CD einlege, kann das eine Lied top sein und das nächste schon wieder derbe Leise und das vom gleichen Album Oo
 

Speedster

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
7
hmmm.... :-C
gibt es irgendwie auch OpenSource Software oder was ähnliches?
muss doch gehen, dass man die Hz Zahl nicht nur in diesen großen Schritten ändern kann.
Jemand en Software-Tipp?
ich wäre sehr dankbar!
 

R.Death

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
501
hmm es gibt kein medium mit dieser herzzahl. hast du lautstärkeausgleich im hd-audiomanager aktiviert? wenn ja mach ma aus, dann sollte das problem beseitigt sein.
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
Hallo Leute

Nun ich hab da Probleme mit dem Digitalen Ausgang. Wir haben ein DVD Player der laut Logo auch Pro Logic 2 unterstüzt.

Nun ich wollte von dem PC über den Digitalen Ausgang vom MB auf diesen DVD Player. Rein technisch sollte das eigenltich gehen, also kabel etc, konnte ich alles anschliessen.

Aber es kommt kein Ton? Ich weiss echt nicht mehr weiter. Hab alles versucht. Verschiedene Kombis gingen auch nicht.

@Thread Ersteller
wie meinst du das, einfach angeschlossen und dan ging es. was hast du für einstellungen.
ich habae auch diesen Realtek Audiomanager...

Nun ich habe keine möglichkeit dies wo anders anzuschliessen, also über koaxial oder so, da alle anderen steckplätze besetzt sind und gebraucht werden. von meinem rechner aus schaffe ich es auch nicht über den digitalen ausgang. ob soundkarte oder auch onboard. nix geht...

kann mir da einer helfen?

MB ist ein ABIT(sollte auf dem laufen)
das andere ist ein ASUS Striker 2 formula und eine Soundblaster extreme gamer....(habe ich getestet ging aber nicht...)

es sollen keine games oder so laufen, sondern einfach nur filme und sound(bzw. musik)

hab im google auch vieles gefunden aber nichts hat geholfen

ich hoffe mal ihr könnt mir helfen

ach das ganze geht dann an ein 5.1 soundsystem von daewoo

THX

greez

EDIT:

Hat den keiner eine Lösung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top