News Origin Beta: EA überarbeitet seine Gaming-Plattform

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.437

Cr8

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.139
So könnte es sich sehen lassen. Ich bin ja recht zurückhaltend was Feedback angeht, aber im Falle von Origin habe ich aus Frust sehr oft, ausführliches Feedback gegeben.
Es gab/gibt einfach zu viele Probleme, die nicht sein dürfen. Die reichen von performance Problemen im In-Game Overlay bishin zu extrem fehlerhaften Standradfunktionen wie Spielerprofile anzeigen lassen bzw. als Freund hinzufügen. Bin echt froh darüber, weil ich schon sehr gern Apex Legends spiele und der Client einfach nervt.
 

Lan_Party94

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
399
Naja, so viel besser sieht er gar nicht aus. Wahrscheinlich in der 2.0 Version nur halb bescheiden wie vorher. Ich habe den Launcher auch nur wegen Battlefield, Titanfall und Apex Legends...

Wird auch Zeit. In meinen Augen ist Origin aktuell der schwächste Launcher, auch wenn ich ihn nicht oft nutze.
Ich würde den ja eher auf einem Level mit dem Epic Launcher & Bethesda Launcher stellen. Alle drei richtig richtig... Bescheiden.
 

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.100
Sie lassen also die Premium Benutzer testen, die ja offensichtlich mit der Plattform zufrieden sind und dafür monatlich zahlen.
Sehr sinnvoll EA.
 

drunk_chipmunk

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
294
Es gab/gibt einfach zu viele Probleme, die nicht sein dürfen.
Mich nerven die andauernden Updates. Pro Woche kommt eigentlich mindestens eines, und das, obwohl ich quasi nur alte Games zocke, die längst keine Updates mehr erhalten. Aber die sind halt mit dem Launcher gekoppelt und deshalb muss ich andauernd das Origin-Update abwarten. Und natürlich ist da nichts inkrementell und natürlich ist der Download-Server beim Client-Update viel langsamer, als wenn man die Setup-Datei manuell runterlädt. Schrott halt.
 

wddn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
322
Also mich nerven diese vielen Launcher und ich bin relativ happy mit GOG um (fast) alle meine Games auf einer Oberfläche zu haben.
 

RogueSix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
96
Ich persönlich habe mit Origin noch nie ein (nennenswertes) Problem gehabt. Die Download-Speeds sind unter den Launchern sogar an Platz 1 bei mir.
Ich bin aber auch recht genügsam. Mehr als Spiele kaufen bzw. Keys hinzufügen und Spiele starten brauche ich von Origin nicht und dafür ist die Plattform mMn völlig in Ordnung.
Wer natürlich den ganzen Community-Krempel von Steam zwingend braucht, der wird mit Origin (oder Epic, uPlay usw.) eher weniger glücklich sein.

Ich hatte auch mal zum Launch von Jedi Fallen Order für einen Monat letztes Jahr ein €14,99 Premier Abo. Da hat alles völlig reibungslos funktioniert und ich habe zahlreiche Spiele in dem Monat als "Demo" runtergeladen und angezockt, um zu schauen, ob das wirklich etwas für mich ist. Hat mir ein paar Fehlkäufe erspart. Insofern eine gute Sache.

Trotzdem natürlich schön, dass sich bei Origin etwas tut. Seit 2012 hat sich ja nicht sooo viel geändert und es ist wohl definitiv mal an der Zeit für eine Generalüberholung plus neue, zeitgemäße Features.
 

wuschipuschi

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
731
Wird auch Zeit. In meinen Augen ist Origin aktuell der schwächste Launcher, auch wenn ich ihn nicht oft nutze.
Da hast du recht, fand das Ding immer bissl lieblos. Aber eigentlich könnten sie ihn auch komplett einstellen. Die meisten oder alle??? Games gibt es ja nun auch aug Steam. Dann könnte doch Origin eigentlich weg.

Oder wenn ich bei Steam z.b Battlefield kaufe leitet Steam mich dann auf Origin weiter?
 

Otsy

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.550
Nach Galaxy und Steam (in dieser Reihenfolge) kommt meiner Wahrnehmung nach sehr lange nichts. Origin, uPlay, Battle.net und wie sie alle heißen möchte ich tatsächlich kaum als Client bezeichnen, von den technischen Mängeln ganz zu schweigen. Sie wirken eher als reine DRM-Maßnahme ohne ein durchdachtes Konzept dahinter.
 

Gnah

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
1.294
Wer natürlich den ganzen Community-Krempel von Steam zwingend braucht, der wird mit Origin (oder Epic, uPlay usw.) eher weniger glücklich sein.
Ich würde jetzt nicht sagen "zwingend", aber mal einfach schnell eine Frage ins Forum setzen wenn man irgendwo nicht weiter weiß und nichts per Google gefunden hat, dann ein bisschen später eine Antwort bekommen ist schon ganz schön. Und wenn man doch was per Google gefunden hat, wo ist die Antwort meistens? In Steam Forenthreads.
Und das Modding per Workshop ist einfach ungleich bequemer als irgendwo manuell rumfuhrwerken zu müssen. Sowohl was hinzufügen von Mods angeht wie auch deren Aktualisierung nach einem Update ist das einfach viel angenehmer.

Mir persönlich sind die ganzen firmenspezischen Launcher sowieso komplett zuwider. Es ist einfach unglaublich lästig. Ich kann ja verstehen dass man seinen eigenen Vertriebsweg möchte um den Profit zu maximieren, aber dann sollen sie doch wenigstens ihren Schund nicht zur Zwangsvoraussetzung machen wenn sie auch noch woanders verkaufen, z.B. auf Steam oder Epic, in deren Versionen dann aber trotzdem ein Origin oder Uplay Launcher integriert und Pflicht ist.
 

michelthemaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
353
Nachdem ich bei Origin auf einmal meine Spiele nicht mehr herunterladen konnte (war wohl ein bekannter Fehler, laut Internet, Workarounds haben nicht funktioniert), hab ich das Ding komplett runter geschmissen. Hier hätte nur evtl. eine Windows-Neuinstallation geholfen. Hatte letztes Jahr Battlefield 5 geschenkt bekommen und wollte das mit meinen neuen Teilen ausprobieren.

Der Launcher ist das Letzte, genau so ein Müll wie etwa Uplay oder der Epic-Kram. Mir reicht Gog und Steam (und Battlenet natürlich, wegen Starcraft etc.). Die Anbieter sind selbst daran schuld, wenn sie selbst nach Jahren solche schwerwiegenden Bugs in ihren Programmen haben und dann merken, dass sie nicht von den Kunden angenommen werden (davon abgesehen, dass ich sowieso nix von EA gekauft hätte :-D )...

LG

Micha
 

ChrisM

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.078
Ok, der erste April ist heute nicht, die Hölle kann bei den Temperaturen auch nicht zugefroren sein- aber EA, die sich um Origin kümmern? Denen bekommt die Hitze wohl auch nicht so ganz. ;)
 

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
6.142

Schredderr

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.316
Wird auch Zeit. Origin ist einer der schlechtesten Launcher.
 
Top