Partition erweitert, keine Daten mehr vorhanden?

Mietzevogel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
72
Hallo,

ich war vorhin so blöd und hab ohne die Festplatte vorhin zu sichern folgendes gemacht:
Partition A = Win8 (Wichtig)
Partition B = Win7 (kann gelöscht)
FP ca 120 GB

A war ca 30 GB groß und B 80 GB.
Ich habe mit dem Acronis Disk Direktor Part. B gelöscht und dann A über den restlichen Speicherplatz vergrößert.
Dann ist Windows noch einmal gebootet, hat dann aber ne ganze Menge fehler gehabt. (Metro hat nicht richtig funktioniert und so)
Ich dachte mir, startest du mal neu, und nach dem Neustart hat der nicht mehr gebootet.

Ich hab dann mit einer Ubuntu LIVE CD gestarted, und siehe da, die neue Partition ist leer....

Nachdem ich dann die Festplatte an meinem anderen PC angeschlossen habe, hab ich Testdisk rüberlaufen lassen und der meinte nur: Can't open Filesystem. Filesystem seems damaged

Kann mir da jemand weiterhelfen oder sagen wie ich das wieder so hinbekomme, dass ich wenigstens ein paar dateien Retten kann?

Gruß
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.274
Schon mal professionelle Datenrettung in Erwägung gezogen?
 

Jto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
381
Erstmal sichergehen, dass rein gar nichts auf der Platte verändert wird, also keine Schreibzugriffe stattfinden. Im ungünstigsten Fall überschreibt schon das BIOS beim Systemstart wichtige Dateien (mit einer BIOS-Kopie), weil die alte Datenstruktur nicht mehr erkennbar ist. Im Zweifel also aus lassen, bis du weißt wie du zur Rettung vorgehen musst, welche dann am besten an einer Kopie deiner Platte durchgeführt wird.
 

Mietzevogel

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
72
Ja, Festplatte wird nicht mehr angerührt.
Ich speicher nur gerade alle Dateitypen welche ich für Wichtig ansehe mit photorec, fürs weitere lasse ich mich beraten :p

Update:
GetDataBack for NTFS findet meine alte Verzeichnisstruktur und ich kann mich durchwühlen.
Gibt es da sonst etwas vergleichbares in Freeware?
Weil Geld auszugeben, und das es vielleicht dann doch nicht funktioniert...
 
Zuletzt bearbeitet: (Update)

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.734
Die Software funktioniert, kauf sie ist billiger als ne Rekonstruktion. Und nein kenne keine Freeware mit der ein Laie sonst umgehen könnte.

Data Recovery 5 Home für Windows

Damit soll sogar eine Laufwerksrettung funktionieren, aber was das 100% bedeutet !?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top