Partitionen zusammenführen

LaGGGer

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
7
Hallo Forum
Mein erster Beitrag hier, na dann los ...

Vor einiger Zeit habe ich mir auf eine 250 GB SSD zunächst Win7 und danach Linux Mint installiert, beide Systeme im Uefi - Modus. Den Grub - Bootmanager konnte ich mit EasyBCD entfernen und den Bootloader von Win7 wieder herstellen.

Nun möchte ich die Linux Partitionen löschen und den freigewordenen Platz Win7 zur Verfügung stellen.
Wenn man sich die angehängte Grafik anschaut, gehören wohl die ersten 2 Partitionen zu Windows, die Uefi Partition ist genau 100 Mb groß

Clipboard.jpg

Die Partitionen 3 - 5 möchte ich löschen und der Windows Partition hinzufügen. Nur ist eben die Partition 3 = EFI, (gehört, vermute ich mal, zu Linux, hat nur 95 Mb) die geht nicht über die Datenträgerverwaltung löschen, hierfür muss ich wohl DISKPART von der Kommandozeile benutzen.
Ok, das bekomme ich hin, Anleitungen dazu gibts im Web.
Aber liege ich wirklich richtig ? Kann ich die Partitionen 3-5 so ohne weiteres löschen und die Partitionen zusammenführen ohne mein System zu zerschießen ? ?
 

pintness

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.757
Sollte so funktionieren, wie du es vorhast.

Alternativ kannst du auch z.b. EaseUs Partition Manager (kostenlos) benutzen, und das Ganze bequem in einer grafischen Oberfläche machen.
 

LaGGGer

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
7
Danke für die Bestätigung, hat funktioniert.
EaseUs hat aber noch 2 Partitionen im Kilobyte Bereich erkannt, das war mir zu unsicher. Mit DISKPART gings einwandfrei.
Ich habs nach dieser Anleitung gemacht "Windows: Nicht verwaltbare Partitionen löschen"
Danach konnte ich über die Windows - Datenträgerverwaltung die Partitionen zusammenführen.
 
Top