passende Soundkarte für DT 770 Pro 250 Ohm

MaxRichter

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
986
Heyho,

ich habe ein DT 770 Pro mit 250 Ohm und im Moment ist es per 3,5mm an meine Creative X-Fi Xtreme Gamer angeschlossen.
Meine "einfach" Frage nun, lohnt es sich eine andere Soundkarte zu wählen (spiele damit hauptsächlich Ego/Tactic-Shooter? Wenn ja welche?


Grüße
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.571
Meiner Meinung nacht nicht.
 

TPZ

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.977
Würde auch die Xtreme Gamer behalten -
CMSS-3D war mMn die beste Surround-Sim die ich bisher hatte -
und solang es laut genug ist (wovon ich ausgehe) sehe ich auch keinen Sinn in nem Wechsel. :-)
 
F

FireW

Gast
Die Creative Xfi Xtreme Musik ist besser als Creative X-Fi Xtreme Gamer weil die Gamer den abgespeckten Xfi Chip hat.
Umrüsten lohnt aber nicht!
 

And.!

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.853
Du könntest dir höchstens einen Kopfhörerverstärker holen, wenn die Ausgangsstufe der Soundkarte nicht mit dieser niedrigen Last klarkommt. Das müsstest du aber schon selber testen.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.042
Nein, die Gamer hat auch einen vollwertigen X-Fi Chip, nur keine vergoldeten Anschlüsse (und evtl. andere minimale Unterschiede).

@TE: wenn die X-Fi läuft und es dir auch laut genug ist würd ich sie einfach behalten, eine andere karte wär vor allem... "anders", nicht unbedingt besser. Außer du steckst ne menge Kohle rein, ist aber die Frage ob sich das lohnt (für Shooter eher nicht, wäre eher was für Musikliebhaber)
 
F

FireW

Gast
@Jesterfox
Nein, die Gamer hat auch einen vollwertigen X-Fi Chip, nur keine vergoldeten Anschlüsse (und evtl. andere minimale Unterschiede).
Zitat hier aus dem Forum von dr.radiaki
"ich hab mich noch ein bisschen umgesehen. auf der us-website von creative erfährt man noch ein unterschied zwischen der x-fi xtreme music und der xtreme gamer: letztere verfügt über keinen DD- oder DTS-Decoder. Stattdessen wird Power-DVD als Software-Decoder mitgeliefert.
Und noch ein Unterschied gibt es: Die xtreme gamer besitzt im gegensatz zur xtreme music einen"Intel HD Audio-kompatiblen Frontpanel-Anschluss". Damit kann man sie an fast alle aktuellen gehäuse-front-panels anbinden, was eine extrem praktische sache ist, weil man dadurch die viel zu spärlich vorhandenen Anschlüsse erweitern kann, ohne gleich das völlig überteuerte creative-Frontpanel kaufen zu müssen....
https://www.computerbase.de/forum/threads/x-fi-xtreme-music-vs-x-fi-xtreme-gamer.246106/

Kleinen Unterschied gibt es schon hatte das nur mit der Xfi Xtreme Audio verwechselt!
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.042
Das ist die Xtreme Audio, die einen abgespeckten Audigy-Chip drin hat (Audigy LS/SE).
Wobei das auch nur so halb richtig ist... das zieht sich seit der Live! durch das es Karten mit EMU Chip und welche mit dem billigeren auf Ensoniq-Basis gibt. Die als abgespeckte variante der EMUs zu bezeichnen passt einfach nicht, das ist ein völlig anderer Chip.
 
Top