Passt der Raijintek Morpheus auf eine GTX 780 Windforce ?

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Hallo Liebe CBler,

ich bin am überlegen mir den Raijintek Morpheus auf meine GTX 780 zu klatschen, es handelt sich dabei um die Gigabyte GeForce GTX 780 GHz Edition WindForce 3X, da diese nach meinem Wissen nicht das standard PCB von Nvidia nutzt wollte ich mal hier im Forum fragen ob jemand vielleicht selbst diese Kombination verbaut hat oder sicher sagen kann dass der Kühler mit dem Modell kompatibel ist, denn normalerweise sind diese Kühler ja für das Referenzdesign ausgelegt.

Und falls jemand Erfahrung mit dieser Kombination hat wäre es zusätzlich noch interessant inwiefern die Spawas einigermaßen gut gekühlt werden, ich weiß dass es bei den AMD R9 Karten klappt, da für diese dem Morpheus ein zusätzlicher Kühlblock für die Hauptspawas beiliegt, der geht jedoch soweit ich weiß nicht auf Nvidia Karten, daher wäre das ebenfalls interessant zu wissen :)

Ich hoffe es gibt ein paar Leute die diese Kombination haben oder mir zumindest weiterhelfen können, da mir Google bisher nur Tests mit dem Morpheus gegen die Windforce ausspuckt, jedoch keinen Umbau von Windforce auf Morpheus.

jarafi-albums-review-gigabyte-gtx780-ghz-edition-6304-picture709003-dsc-0753.jpg jarafi-albums-review-gigabyte-gtx780-ghz-edition-6304-picture709004-dsc-0760.jpg
Hier wäre noch 2 Fotos des PCB ohne Kühler, falls das für euch hilfreich sein sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
Würde abraten den Kühler einzusetzem wenn du bereits weißt, daß deine Karte nicht das Referenzdesign nutzt. Kommt der verbaute Kühler nicht zurecht?
 

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Zurecht kommt er schon :) aber ich hab grad bock zu basteln und da die Ghz Edition ganz gut Saft zieht wird die Karte unter Volllast durchaus hörbar bzw. laut. Ist zwar nicht unerträglich, aber wenn es kühler + leiser geht, warum nicht :)

Und ich frag ja genau deshalb nach Leuten die genau diese Karte mit dem Morpheus umgebaut haben bzw. einen Test kennen wo dies gemacht wurde, weil das PCB anders ist.

Edit:

Und wenn ich mir das PCB aus dem CB Test zum Release der GTX 780 anschau fällt mir auf die schnelle garkein Unterschied auf oder überseh ich da was ?

12.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Butz

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.804
Quatsch, wieso überhaupt? Schätze nur aus Langeweile.....such dir was, google weiß es schon.....
 

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Wie wäre es wenn du solchen Käse woanders postest ? Entweder konstruktive Beiträge oder bitte garkeine, solchen gehaltlosen Blödsinn brauch ich wirklich nicht, dankeschön.
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
20.863
@ Rice: Deine Karte hat mehr Spannungswandler. Mit den kleinen Kühlkörpern könnte das passen.

P.s.: Du hättest dir damals die Inno-3D kaufen sollen. :D Die ist etwa genauso schnell und hat den besseren Kühler.
 

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Heute weiß ich das mit der Inno auch :D nur damals hatte ich keinen Test zur Inno gelesen :p

"Könnte" ist mir aber nicht sicher genug, will ja keine 50+ € ausgeben um dann festzustellen es geht nicht und ich kann den Kühler nicht zurückgeben da schon ausgepackt und Pads verbraten^^
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
20.863
Die Wahrscheinlichkeit dürfte doch eher gering sein, dass hier einer diese Gigabyte mit dem Fremdkühler hat. Man könnte den Kauf riskieren und wenn nichts passt, dann für 10€ weniger in den Marktplatz. ^^
 

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Joa, das wäre ne Idee ^^ zumal es mich schon wirklich reizen würde :D, hatte halt auf den glücklichen Treffer gehofft, auch wenn die Chancen nicht sehr hoch lagen.

Edit:

So, hab ihn mir mal bestellt und schau dann ob alles passt, sollte es ja eigentlich. Trotzdem vielen Dank für die Anworten und ich werde berichten ob es von Erfolg gekrönt war oder nicht :) damit vielleicht ein anderer eine Antwort auf diese Frage hat :D
 
Zuletzt bearbeitet:

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Klar kann ich machen, wobei die Karte leider keine Sensoren für die Vrms hat, daher kann ich nur die reinen GPU Temps für vorher und nachher angeben.
 

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
20.863
Die könnten sogar wärmer werden, weil sie möglicherweise weniger Luftstrom durch langsam drehende Lüfter bekommen, zumal die Spannungswandlerkühler nicht mit dem Hauptkühler verbunden sind.
 

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Joa, so langsam werd ich die Lüfter garnicht drehen lassen ^^, denk so mit 1200rpm, aber mal schaun :)
Außerdem hab ich mir schon was überlegt wie ich die VRMs vielleicht doch mit einem Kühler versehen kann, aber das seh ich wenn das Teil da ist.

Edit:

So, heute ist der Morpheus gekommen und nun, nach ein paar Stunden Umbau, läuft alles wie es soll, hab sogar den VRM Kühlerblock der offiziell nur für die AMD R9 290 Karten gedacht ist anbringen können so dass die VRMS jetzt sogar kühler sein müssten als zuvor :), der Verbrauch ist jedenfalls gesunken wenn man sich die maximalen TDP Werte anschaut.
Und da ich noch Kühlrippen übrig hatte wurden noch ein paar Bauteile mehr ausgestattet, damit auch wirklich alles schön kühl bleibt :p

Hab noch ein paar Bilder vom Umbau gemacht und die Temperaturen und andere Messwerte von GPU-Z vor und nach dem Umbau. Die Bilder sind leider, dank billig Digitalkamera und genauso mieser Handycam, ziemlich matschig geworden, aber einigermaßen kann man was erkennen, hoffe ich zumindest :)

Idle und Load mit dem Windforce 3x Kühler (450W Edition) sowie die Settings vom Heaven Benchmark mit denen ich die Load Werte erzeugt habe. Die Lastwerte wurden nach über 30min. Dauerlast mit Heaven gemessen, mit den gewählten Settings liegen dabei eigentlich permanent 99% Auslastung an womit man gut eine dauerhafte Maximalauslastung simulieren kann.

Windforce Idle.gif Windforce Load.gif Heaven Benchmark Settings.jpg Morpheus Load.gif

Und hier ein paar Bilder vom Umbau, den VRM Block hab ich durch das entfernen, ohne beschädigen natürlich, der Pushpins nur durch das Wärmeleitpad befestigt, damit hielt das Teil eigentlich schon ziemlich gut, aber zur Sicherheit hab ich noch 2 Pads (die 2 Schwarzen Punkte) aufgeklebt damit der Kühler auf dem Hauptkühlblock aufliegt und dieser ihn anpresst, damit sitzt das Teil fest und sollte seine Arbeit einwandfrei verrichten, ganz ohne Pushpins :)

Die komischen Risse auf der GPU sind übrigens nur Reflektionen durch die Kamera ;)

PICT0085.jpg PICT0094.jpg PICT0096.JPG PICT0099.JPG PICT0100.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
20.863
Danke für den Beitrag.

Läuft mit dem 20€-Billig-Gehäuse. :freaky:

Das Ergebnis und der heftige Werksboost (Welcher ASIC?) können sich sehen lassen. Mein Kühler von der Inno-3D ist so ziemlich die Zwischenlösung zwischen dem Windforce mit 2 Slots Dicke und dem Morpheus mit 4 Slots dicke. Bei Far Cry 3 69°C bei 20°C Raumtemperatur und bei Valley ca. 5°C weniger, Boost 1097MHz.

Achja, Bilder noch im Grafikkarten-Bilderthread posten.
 

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Das Gehäuse war etwas mehr als 20€ ;) das hat 100€ gekostet, nur mal so :p hab nur schon ein paar Modifikationen daran vorgenommen und es ist ein paar Jahre alt, daher auch kein Preis mehr bei Caseking. Heute würde ich es mir allerdings aufgrund der lauten 250er Seitenlüfter nicht mehr kaufen, aber die sind eh schon ausgetauscht bzw. einer ist stillgelegt.

ASIC ist 77.7% und gib mal bitte Link für den Bilder Thread.
 
Zuletzt bearbeitet:

Banger

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
20.863
Ist in meiner Signatur. ;)

Habe vorhin rausgefunden, dass meine GTX780 das Referenz-PCB der TI benutzt. Ohne Witz.

Edit: Meine hat 69,6% ASIC.
 
Zuletzt bearbeitet:

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Naja, bis auf die GPU sind die beiden Karten ja auch identisch ^^ daher kann man dann ruhig ein einziges PCB für beide Varianten nehmen und sich Produktionskosten sparen.
 

R1c3

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.483
Na dann freu dich :), hab übrigens die Bilder in den Graka Bilder Thread gestellt wie gewünscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top